Apps

Plex App Update: Version 1.7 für Windows und Windows Phone

plex-picture

Der beliebte Media-Player-Client Plex hat jüngst ein Update auf Version 1.7 erhalten.

Für diejenigen die Plex nicht kennen

Es handelt sich dabei um eine Media-Center-Software, mit der man selbst Audio- und Video-Inhalte per Streaming bereitstellen kann. Mit Hilfe des Clients und dem Mediacenter lassen sich einfach Filme, Musik und Bilder auf dem Smartphone oder anderen Geräten abspielen. Der Medienserver kümmert sich nicht nur um die Verteilung, sondern wandelt das Material nötigenfalls auch in gebräuchliche Formate um, die von allen möglichen Endgeräten verstanden werden.

Der Plex Mediaserver basiert auf dem bekannten Xbox Media Center (XBMC, bald unter dem Namen Kodi) mit stark vereinfachter Server-Konfiguration. Obwohl Plex gegenüber XBMC nur einen eingeschränkten Funktionsumfang bietet, besticht die Server-Anwendung nach wie vor durch einfache Konfiguration, die sich vor allem beim Betrieb auf einem NAS-Device bezahlt machen. Der Mediaserver kann kostenlos für Windows, Mac, Linux, FreeBSD und zahlreiche NAS-Devices bezogen werden, bezahlt wird dann für die Client-App fürs Smartphone oder Tablet.

Mit der Plex-App lassen sich zum einen die vom Server bereitgestellten Inhalte auf dem Windows Phone abspielen. Zum anderen kann die App als Fernbedienung für den Mediaserver genutzt werden; etwa um die hauseigene Musik-Playliste zu wechseln.

Neuerungen in Version 1.7:

  • Verbesserte Unterstützung für Playlists
  • neue Sortier- und Filterfunktionen
  • Plex Sync: Fortsetzen (Resume & Watch Later) und Markieren auf allen Geräten
  • sowie eine erweiterte Trailer-Vorschau von (Kino-)Filmen.

Die Plex-App ist schon seit Windows Phone 7 vertreten und stetig mit neuen Features versehen worden. Das Engagement der Entwickler auf der Platform ist hoch; ende letzten Jahres gab es sogar eine mittlerweile nicht mehr angebotene kostenlose Version exklusiv für Nokia Lumia-Phones. Die App läuft in aller Regel sehr stabil und lässt als Plex-Client sowie als Fernbedienung für den Plex-Media-Server kaum wünsche offen.

Plex App for Windows Phone Screenshots

Wer einen übersichtlichen, einfach zu bedienenden Client für sein Mediacenter zu Hause sucht, ist mit Plex sicher gut bedient, auch wenn der Preis von 4,99€ erst mal etwas hoch wirkt. Nach dem Kauf kann die Universal App allerdings auch ohne weitere Kosten aus dem Windows Store auf einem Computer oder Tablet installiert werden.

Einige der zahlreichen Funktionen von Plex lassen sich dabei nur Nutzen, wenn der Plex Pass Premium-Dienst abonniert ist.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Im Juni dieses Jahres gab es die Plex-App als Red-Stripe-Deal für einige Zeit reduziert, bis zur nächsten Rabattaktion könnte es also noch etwas dauern.

Blick über den Tellerrand

Die Welt des Media-Streamings steht allerdings nicht stellt, sie ist vielmehr seit einiger Zeit wieder stark in Bewegung: Dies spiegelt sich an neu zur Verfügung stehenden Streaming-Angeboten von Amazon und Netflix, dem Aufstieg von Miracast als offene Alternative zu Apples AirPlay sowie dem Interesse an Googles Chromecast wider. Eine Unterstützung für Chromecast gibt es in Plex bislang nicht – es wird aber scheinbar bereits daran gearbeitet. Kurz vor der Fertigstellung steht dagegen Plex für Xbox One, womit der Mediasever im Wohnzimmer bei so manchem ein neues, angemessenes Zuhause finden dürfte.

Update

Das ging schneller als gedacht: Schon morgen soll auch für Xbox One die Plex-App mit einem vorerst noch etwas reduzierten Funktionsumfang erscheinen. Kurz darauf wird auch noch die Xbox 360 bedient werden. Um die App zum Filmgenuss nutzen zu können, wird momentan noch zwingend ein Plex Pass benötigt.

Ob es sich bezüglich des Plex-Mediaservers für Xbox One um ein Missverständnis handelt oder dieser vielleicht später erscheint, ist im Moment unklar – darauf wetten würde ich allerdings nicht. Wie dem auch sei, mit der Plex-App wird die Xbox One noch ein Stück aufgewertet, auch wenn diese in Sachen Multimedia schon einiges hinzugelernt hat.

Gewinnspiel

Bei WPCentral gibt es anlässlich der morgigen Veröffentlichung gleich noch eine Lifetime Premium Membership zu gewinnen. Gebt dazu einen möglichst kreativen Kommentar ab, warum gerade ihr die Lifetime Membership benötigt. English only, I guess.

Vorheriger Artikel

Cortana vorgestellt - die besten Gags, Gimmicks und Features

Nächster Artikel

Threema für Windows Phone kommt - jetzt als Beta-Tester bewerben

Der Autor

FLAN

FLAN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: