MicrosoftNews

Und los geht’s! Cortana für iOS gestartet

Cortana iOS

Cortana gibt es bereits für die Windows Plattform und seit längerem auch schon für Android. Bisher fehlte noch das Pendant für iOS. Doch auch hier schliesst Microsoft nun auf und hat damit begonnen, die ersten Personen mit einer Beta-Version von Cortana zu versorgen.

Microsoft-News berichtet unter Berufung auf den Microsoft Support-Engineer Irfan Intekhab, dass einige iPhone-Besitzer, die sich nach der Ankündigung von Cortana für iOS damals für einen Beta-Test angemeldet haben, Cortana nun ausprobieren können.

Um den Beta-Test durchzuführen, setzt Microsoft auf Apple’s Hilfsmittel „TestFlight“, mit welchem Anbieter von Apps eingeschränkte Beta-Tests auf iOS-Geräten durchführen können. Eine Einschränkung von TestFlight bezieht sich auf die Teilnehmerzahl für den Beta-Test. Denn es können maximal 2’000 Personen am Test teilnehmen. Somit steht Cortana unter iOS auch nur sehr wenigen Usern zum Testen zur Verfügung.

Damit Cortana die erfassten Daten plattformübergreifend synchronisieren kann, wird ein Microsoft-Account vorausgesetzt. Auf diese Art werden dann natürlich auch Termine, die man auf dem Windows-PC oder auf einem Windows Phone erfasst hat, auf dem iPhone angezeigt. Microsoft bittet seine Tester auch darum, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Ausserdem sollen die Tester das Erfassen von Sprachbefehlen ausgiebig testen.

Optisch unterscheidet sich Cortana auf iOS nicht wesentlich von der Windows- oder der Android-Variante. Vom Umfang her ist Cortana unter iOS in der Lage, für den Nutzer Suchanfragen durchzuführen, Informationen abzurufen oder auch den User über anstehende Termine zu informieren. Zu den Informationen gehören beispielsweise Kalendereinträge, Wetter oder auch Nachrichten.

Wann mit einer öffentlichen Version von Cortana zu rechnen ist, bleibt abzuwarten. Offiziell angekündigt wurde bisher noch nichts.


Via Microsoft-News

Vorheriger Artikel

[Update x2] Black Friday Übersicht: Unsere Favoriten! (Lumia 550, Surface Bundles)

Nächster Artikel

(Video)Lumia 550: Support Tutorials für Einsteiger veröffentlicht (Sim und SD einstecken, allgemeine Infos etc.)

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
9 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
DiriFloriaN16FHieronymusOli1917Tom Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Althese
Mitglied

Hätten die das mal lieber über cydia released dann hätte ich es auch testen können

FloriaN16
Mitglied

Warum macht microsoft das ….
Siri gibt es ja auch nur auf ios. Cortana sollte nur auf windows erhältlich sein, dann würden vielleicht auch mehr zu windows phone wechseln. Aber so gibt es wieder einen grund weniger :/