News

Twitter hebt 140 Zeichen Limit für Direktnachrichten auf!

Twitter

Obwohl ich es toll finde, wenn die Leute sich kurzfassen, muss es manchmal etwas länger sein. Twitter Direktnachrichten sind momentan, ebenso wie Tweets, auf 140 Zeichen begrenzt. Das macht das direkte Kommunizieren oft zur Qual. Das kalifornische Unternehmen plant nun offenbar, diese Beschränkung im Juli aufzuheben.

Bei Twitter gab es in der jüngsten Vergangenheit bereits allerhand Veränderung. Man hat mit Periscope einen Videoübertragungsdienst eingeführt, der alte CEO wurde abgesägt und das Advertising und Tracking System wurde aufpoliert.

Twitter sieht sich immer stärkeren Druck seiner Konkurrenz ausgesetzt. Facebook, Instagram und Snapchat, lauern an jeder Ecke und die Grenzen der einzelnen Social Networks verwischen zunehmendst – der User möchte in seinen Äußerungsmöglichkeiten nicht einschränken lassen. So entwickelt sich jeder Dienst langsam in eine „All-in-One“ Lösung für Kommunitaktion.

 

Welches Social Network nutzt ihr am liebsten/welches mögt ihr so gar nicht? 


 

Quelle

 

Vorheriger Artikel

Große Überraschung? Leak zeigt "Microsoft Moonraker" Smartwatch!

Nächster Artikel

Car2Go kündigt Windows Phone App an. Jetzt Beta-Tester werden!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
X_DiabolusMarco K.Salvo Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Salvo
Gast
Salvo

Benutze am meisten Twitter. Berichtet doch mal darüber, was Twitter gerade für einen Mist macht! Es kommen, für Windows Phone-User natürlich, keine Benachrichtigungen an seit ungefähr einer Woche! Update? Neeeee.

Marco K.
Gast

Schade, dass wir das auf Windows Phone (zumindest offiziell) nicht unterstützt bekommen. Wir haben ja noch nicht mal Gruppennachrichten oder die ganzen anderen Features, welche seit 2-3 Jahren Standard unter Android und iOS sind. Ich bezweifle ehrlich gesagt auch, dass die Twitter-App nochmal ein echtes Update bekommt. Dazu ist Windows Phone einfach nicht genug wert.

X_Diabolus
Gast
X_Diabolus

Ist echt traurig das ganze. Twitter wird von mir auch sehr häufig verwendet. Zur Zeit keine Benachrichtigungen und auch die App ist schon sehr veraltet. Sieht man wie die App auf anderen OS supportet wird und welche Funktionen sie aufweist, ist es schon traurig, mit was wir hier „hantieren“ müssen. Ich hoffe WP präsentiert uns ein wirklich tolles und überarbeitet OS und dass sich dann dadurch mehr Entwickler interessieren. Es ist echt schade, dass viele Apps im Store vernachlässigt werden.