GadgetsNewsWindows 10

TrekStor bringt SurfTab twin: 2-in-1 Gerät mit Windows 10

TrekStor-SurfTab-twin-10

Am 29. Juli ist der offizielle Release von Windows 10. Nur einen Tag später, am 30. Juli, bringt der deutsche Hersteller TrekStor schon sein erstes mobiles Gerät mit Window 10 auf den Markt. Das SurfTab twin 10.1 ist ein 2-in-1 Gerät, das dank der ansteckbaren Tastatur im Handumdrehen von einem 10,1 Zoll Tablet zu einem stabilen Notebook mit neigbarem Display wird.

Die Tastatur-Einheit wird dabei an eine magnetische Halterung angedockt und dient zugleich als stabile Hartschale, wenn das Gerät zugeklappt ist. Sie verfügt außerdem über einen USB-Anschluss, an den man etwa eine externe Maus anschließen kann.

Mit einem 10,1 Zoll HD-Display, einem Intel Atom Prozessor, 2 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher ist die Hardware-Ausstattung im low-end Segment anzusiedeln. Mit einer UVP von 299 EURO ist das SurfTab twin 10.1  dafür ein günstiger Einstieg in die Windows 10 Welt, die gerade auch für 2-in-1 Geräte eine Reihe toller Features wie Continuum bereit hält.

SurfTab twin 10.1 – technische Daten

  • Display: 10,1 Zoll HD-IPS (1280×800 Pixel)
  • Prozessor: Intel Atom Prozessor Z3735F (bis zu 1, 83 GHz, 2 MB Intel Smart Cache)
  • Grafikprozessor (GPU): Intel HD Graphics
  • Arbeitsspeicher: 2 GB DDR3 RAM
  • Interner Speicher 32 GB (erweiterbar per microSD um bis zu 128 GB)
  • Kamera Front: 2 MP, Rückseite: 2 MP (Autofokus)
  • Schnittstellen: 1 x Mini-HDMI, 2 x USB 2.0, Audio Out / Mic In, Bluetooth 4.0, Kamera, Kartenleser (microSD, microSDHC, microSDXC), Tastatur Dock, WLAN, 1 x Micro-USB 2.0 , Mikrofon,, G-Sensor
  • Akku: 6500 mAh  Li-Polymer-Akku Akku
  • Abmessungen (ohne Tastatur): 260 mm x 175 mm x 10.8 mm
  • Gewicht: ca. 599 g (Tablet)
  • Betriebssystem: Windows 10 vorinstalliert

Mit dem als „VolksTablet“ vermarkteten SurfTab wintron 10.1 ist TrekStor im vergangenen Jahr ein echter Hit gelungen. Mal sehen ob das Unternehmen aus Lorsch auch dieses Jahr wieder mit guten und günstigen Geräten überzeugen kann. Vor kurzem hat Aldi rechtzeitig zum Start von Windows 10 günstige Laptops und PCs mit dem neuen Betriebssystem angekündigt. Windows 10 bringt auf jeden Fall neuen Schwung in den Hardware-Markt und man muss nicht allzu tief in die Tasche greifen, um dabei zu sein.

TrekStor_SurfTab_twin_101

TrekStor-SurfTab-twin-1


(Bild-)Quelle: TrekStor

 

Vorheriger Artikel

In der Garage wurde gearbeitet: Microsoft stellt neue Messaging App "Send" vor

Nächster Artikel

Bericht: Microsoft stoppt Produktion des Microsoft Bands - für das Microsoft Band 2

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
D3f3kt Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
D3f3kt
Mitglied

Na, zumindest der Atom x3 hätte es schon sein können, aus der aktuellen Generation.