News

Tinder Client 6tin mal wieder aus Store verschwunden – ist nun Schluss?

6tin ist raus aus dem Store

Rudy Huyn’s Alternativapps (obwohl das Wort hier fast schon unpassend ist, da  sie alternativlos sind) sind weltbekannt innerhalb der Windows Phone Community. Da er aber in den meisten Fällen keine offizielle API besitzt, kommt es in regelmäßigen Abständen zu Problemen. Entweder es gibt es (kurzzeitige) Performancestörungen oder die Originalfirma entzieht Rudy das Recht seine Drittanwender Applikationen weiter im Store anzubieten.

6tin ist ein inoffizieller und äußerst beliebter Tinder Client aus der virtuellen Feder des Frankovietnamesen – und ist nun plötzlich aus dem Store verschwunden. Glücklicherweise gibt es von Rudy schnelle Entwarnung:


Zumindest diesmal ist alles gut gegangen und ein 6Snap Debakel bleibt uns erspart – fragt sich wie lange noch?

 

Haltet ihr Rudy’s Arbeit für WP für Wichtig, oder findet ihr es zu Grenzlegal und verwerflich?

 

Quelle

Vorheriger Artikel

Neues Firmware Update für das Lumia 535 fertig! Behebt es die Touchscreen Probleme?

Nächster Artikel

Whatsapp Update bringt kleine Verbesserungen

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Fumo Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Fumo
Gast
Fumo

Grenzlegal ja, verwerflich nicht. Ich finde sine Arbeit für WP sehr wichtig weil es den offiziellen Appentwickler zeigt dass auch bei uns die Nachfrage nach ihren Apps gross ist. leider kapieren sie es trotzdem nicht.