AppsNewsWindows 10Windows 10 Mobile

Telekom MagentaCLOUD kommt als UWP App in den Windows Store

MagentaCLOUD

  • Standard Cloud Funktionen
  • Deutscher Datenschutz
  • Min. 10 GB kostenloser Speicher

Wir Windows (Phone) Nutzer sind ein ganz eigenes Volk. Ich würde sagen, dass wir uns nun nach einer Weile sogar daran schon gewöhnt haben, wenn wichtige Apps den Store verlassen haben. Wir hoffen aus irgendeinem Grund, den wir häufig selbst nicht kennen, immer, dass es bald bergauf geht. Doch in letzter Zeit gibt es mal wieder eine Phase, in der Windows Liebhaber optimistisch werden dürfen.

Microsoft hat auf der Build 2017 angekündigt, dass einige bekannte Apps, darunter auch iTunes, in den Windows Store kommen sollen. Einige weitere große Unternehmen haben nun scheinbar erkannt, dass Apps auch auf der Windows Plattform sinnvoll sind. Die deutsche Telekom hat nun die MagentaCLOUD App, als UWP App für das Windows Phone und den Windows 10 PC veröffentlicht.

Die App bietet für eine Cloud typische Funktionen, wie Hoch- und Herunterladen von Dateien, das Teilen von Fotos oder ganzen Ordnern und eine Funktion, um Fotos automatisch sichern zu lassen. Zusätzlich erhaltet ihr 10 GB gratis Speicher, für alle Telekom Kunden sind es sogar 25 GB. Im Vergleich zur Konkurrenz ist das relativ viel, denn bei OneDrive bekommt man inzwischen nur noch 5 GB kostenlos. Außerdem ist die Cloud TÜV geprüft und unterliegt den deutschen Datenschutz Standards.

Herunterladen könnt ihr die App HIER

Vorheriger Artikel

Windows 10 Build 16199 und Mobile Build 15215 im Insider Fast Ring

Nächster Artikel

WhatsApp für Windows Phones erhält Pin-Funktion für Chats (Beta)

Der Autor

Hannes Lüer

Hannes Lüer

Technik Freak und Windows Fan aus Leidenschaft

41
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
16 Comment threads
25 Thread replies
2 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
25 Comment authors
userinwikinger2112waldimarCryxbackpflaune Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
rolin
Mitglied

Ein Wunder, ein Wunder!

bremerjung85
Mitglied

Jetzt noch die anderen Telekom Apps 😇

Lutz Berg
Mitglied

Genau, ich sag nur Kundencenter! Das war u.a. eine von zwei Apps wo ich auf Browser ausweichen musste. (…nach dem Wechsel von Android zu WP)

Lutz Berg
Mitglied

Da ich Telekom Kunde bin, hatte ich gerade vor paar Tagen ne Werbemail bezüglich dieser Cloud… Geht ja voran! Ich meine die 5 GB von OneDrive sind noch nicht ausgereizt…aber schön ne Alternative zu haben.
Ich nutze jene Cloud auch nur für Daten, also Fotos und Dokumente, welche ich tatsächlich irgendwo teilen und barbeiten möchte.

atoja
Mitglied

Reicht es wenn man las Kunde den Festnetzanschluss mit Internet hat oder muß das ein Handy Vertrag sein???

Mongo
Mitglied

Bei uns hat Internet gereicht, Kunde eben^^

Eissphinx
Gast
Eissphinx

Also ich habe nur einen normalen Festnetzanschluss (Telefon/internet) und 25GB.
Das Phone ist woanders.

d.h. Einfach nur ins Kundencenter gehen, anmelden und ggf, den Client runterladen.
.(Ich habe es vor längerer Zeit mal ausprobiert…wurde bei mir als „Laufwerk T:“ – wie
Telekom? – eingebunden)

Rechnen wir mal kurz zusammen:
Telekom 25GB kostenlos
Google 15 GB -Kostenlos
Amazon 5 GB kostenlos
Onedrive 5GB kostenlos

Ohne irgendwelche Sonderregelungen (z.B. Fotos werden bei Amazon und Google nicht
auf den Speicher angerechnet).Das sollte für den Normalfall eigentlich ausreichen.

waldimar
Mitglied

Synology Disk Station 216+ii
8 tb
Standort: Deutschland (Wohnzimmer)

Mongo
Mitglied

Schickes Feuer und dein NAS ist erledigt. Abgesehen von technischen Defekten. Nur auf NAS zu setzen wäre gewagt.

waldimar
Mitglied

Das ist schon richtig.
Die wichtigsten Daten werden zwischen Desktop, NAS und Laptop aber sowieso synchronisiert und sind auf all diesen Geräten aktuell. Daten von der Arbeit noch auf dem Arbeitsrechner zusätzlich.
Ich bin auch dabei OneDrive intensiver zu nutzen (900MB von 1,03TB habe ich schon in Nutzung). 🙂

mego
Mitglied

Denkt ihr es würde sinn machen von OneDrive rüber zu wechseln?

Mongo
Mitglied

Deutscher Datenschutz (ja ich weiß, blabla), zuverlässig…

Ich würde die MagentaCloud bevorzugen. Also ich schaue es mir an. Die fehlende App hat den Umstieg bisher blockiert.

backpflaune
Mitglied

Gibts bei MS nicht auch die deutsche Cloud, oder ist das exklusiv für Unternehmen?

Mongo
Mitglied

Das ist mWn nur bei Business-Tarifen

ExMicrosoftie
Mitglied

Genau, das kostet extra.

Eissphinx
Gast
Eissphinx

Wenn du nur Online-Speicher willst, ist es eine Überlegung wert…sobald aber irgendwelche Daten verarbeitende Sachen dazu kommen(Cloud-Scripts), kannst du die Magenta-Cloud (und die
meisten anderen Online-Speicher) vergessen.

Sanangel
Mitglied

Ich hoffe wirklich, das Firmen und Entwickler den Wert von W10m endlich erkennen und noch mehr Apps in den Store kommen.

Leonard Klint
Admin

Nein, die Entwickler werden den Wert von Win10S erkennen, was uns recht sein kann 😊

backpflaune
Mitglied

Glaubst du das, oder hoffst du das?

backpflaune
Mitglied

Sorry aber selbst als absoluter Fan des Systems verstehe ich nicht welchen Wert du da siehst bei mobile?

userin
Mitglied

Es gibt deutlich mehr Rechner mit Windows (Desktop) – Betriebssoftware, als es Win 10 Mobile Geräte gibt. Für Desktop dürften die Entwickler eher bereit sein, eine App zu bauen als für die in ihren Augen verschwindend kleine Anzahl an Phones. Win 10 S ist ein Desktopsystem in Konkurrenz zu günstigen Chromebooks, zielt also auf einen Massenmarkt für Leute, die weniger ausgeben wollen. Könnte sich deshalb durchsetzen auf dem Markt. Win 10 S läuft aber nur mit Apps, und wenn Unternehmen auf diese Entwicklung aufspringen wollen, um an die Win 10 S Nutzer ran zu kommen und ihre Produkte an sie… Weiterlesen »

wikinger2112
Gast

„Win 10 S ist ein Desktopsystem in Konkurrenz zu günstigen Chromebooks, zielt also auf einen Massenmarkt für Leute, die weniger ausgeben wollen.“

Ähm, dir ist der Preis des Surface Laptop schon geläufig, oder?
Das Teil ist weder im Presisegment für den Massenmarkt noch in direkter Konkurrenz zum Chromebook zu sehen. Das ist etwas für Surface Fans und für die eine oder andere Bildungseinrichtung wenn die Rabatte stimmen.

userin
Mitglied

Win 10 S hat man zwar auf einem Surfacegeraet vorgeführt, ist aber insbesondere auch für Schüler etc vorgesehen, also für ein Klientel, das weniger ausgeben möchte. Mir deucht die Vorführung auf einem Gerät der etwas höheren Preisklasse sollte die Wertigkeit der Software betonen (im Gegensatz zum RT). Wenn es was für die „besseren“ Anwendungen ist, dann bekommen auch die S was vernünftiges, aber halt nur mit Apps als Programme, damit das Programm bezahlbar ist. Wenn es von den günstigeren Hardwarehersteller in ihre Geräte eingebaut wird, dann hast du etwas für den Massenmarkt.

CoffeeCapsule
Mitglied

Freut mich! Da der Speedport Smart nach seinem Firmware Update Smart-Home Funktionen beherrscht, hoffe ich wirklich sehr, dass die dazugehörige App auch in absehbarer Zeit kommt.

lex
Mitglied

Das ist eine gute Nachricht 🙂

Sagittarier
Mitglied

Der link zum Download fehlt bei mir

Leonard Klint
Admin

Nachgereicht.

hm
Mitglied

Im Store steht mit W10M / Lumia 650 zur Zeit nicht verfügbar😪

Jakker
Mitglied

Sehr fein! Danke, für euren Bericht. Bin seit mind. 10 Jahre kein zahlender Kunde mehr und habe nur noch die mail-Adresse, die ich wegen Verseuchung mit Spammails quasi nicht nutze. Trotzdem 25 GB und alle (alten), damals hinterlegte Photos und Dokumente da. Zugriff scheint sehr fix zu sein (Lumia-930-Creator über Fritz-7490 und Vodafone-Kabel-30000).
Werde es am Wochenende mal ausgiebig testen.
Wenn die jetzt noch weitere gute Apps bringen, könnte ich glatt schwach werden..

doubleb
Mitglied

Juhu genial. Jetzt sollte ich so langsam mein Lumia 625 austauschen und mir ein Windows 10 Mobile holen. Übrigens Hannes… ändere doch bitte deinen Text von „wir Windows (Phone) Nutzer“ in „Windows 10 mobile“. Damit sich noch alte 8.1 Nutzer (wie ich) nicht gleich wie Hülle freuen 😊

CloudConnected
Mitglied

UWP App – positiv. Cloud nach deutschem Recht geschützt – positiv… 🙂

DieterDotter
Mitglied

„deutschem Recht geschützt“ ich habe zwar langsam den Überblick verloren , aber nach deutschem Recht heisst das nicht langsam das der Staat alles durchsuchen darf und das nicht mal meldet ?
Den Staatstrojaner gibt es dann bestimmt „auf’s Haus“.

Und ja , andere sind auch nicht besser

CloudConnected
Mitglied

Bei allen Unzulänglichkeiten des deutschen Rechtssystems im Spannungsfeld von Kriminalitätsabwehr und Schutz der Bürgerrechte glaube ich, dass eine deutsche Cloud den amerikanischen zu jedem Zeitpunkt vorzuziehen ist.

ExMicrosoftie
Mitglied

Auf jeden Fall. Sie soll sogar, soweit mir bekannt, dem europäischen Datenschutz in einzelnen Punkten vorzuziehen sein.

andy-dev
Mitglied

Als Tipp: Mit der Hopic Explorer UWP App kann man schon lange auf MagentaCloud zugreifen, Daten verwalten, automatischer Upload usw. Ist aber schön zu sehen, dass sich namhafte Firmen für die Entwicklung auf UWP interessieren.

Timo
Gast
Timo

Sieht stark nach der HiDrive APP (Strato Telekom Tochter) in anderem Design aus, welche es ja schon lange für Windows gibt

Cryx
Mitglied

Strato gehört seit ein paar Monaten nicht mehr zur Telekom, sondern zu United Internet. Und HiDrive nutze ich schon seit Jahren, nur funktioniert in der ansonsten einwandfreien App der automatische Fotoupload nicht.
In die TelekomCloud kann ich mich nicht mal einloggen, gibt nen Fehler, klappt aber (trotz Kunde sein) auch unter iOS nicht (da werde ich um Anmeldung im Browser gebeten…).

userin
Mitglied

Hi Cryx, beides klappt bei mir (Einloggen in die Cloud und automatischer Fotoupload). Also gehe ich eher davon aus, dass es bei dir an anderen Sachen liegt und nicht an einer mangelnden Funktionalitaet der App. Hast du deine Magentacloud im Kundencenter der Telekom richtig eingerichtet, hast du in den Appeinstellungen den richtigen Benutzer und das richtige Passwort der Cloud hinterlegt, hast du die Einstellungen der App überprüft, z. B. dass die Funktion aktiviert ist, hast du möglicherweise eingestellt dass der Upload nur bei wifi synchronisiert wird, aber nicht mit Mobilfunk, wo landen auf deinem Handy die Fotos (Speicher) nach deinen… Weiterlesen »

Cryx
Mitglied

Das mit dem nicht funktionierenden Foto-Upload bezog sich noch aufs HiDrive. Das Einloggen in die Magenta klappt ja erst gar nicht, und wenn ich über die Website gehe gibt es auch zicken wegen Masterzugang. Die Telekom hat leider irgendwie ein Problem bei mehreren Verträgen, wie mir scheint…

userin
Mitglied

Man kann normalerweise mit einer App nur auf eine Magentacloud zugreifen. Wenn es bei dir nicht Mal mit einer deiner zahlreichen Accounts klappt, dann musst du entweder etwas aendern oder die Telekomleute nachsehen. Ein Tipp: http://www.telekom-hilft.de In dem Forum sind auch kompetente Telekomkunden unterwegs. Und falls die nicht mehr helfen können, gibt es im Hintergrund Telekommitarbeiter, die dann auch mal eingreifen.

wikinger2112
Gast

Die 25 GB reichen leider bei mir nicht für Fotos und Dokumente und aufstocken ist bei der Telekom viel zu teuer, leider. Sonst wäre ich bei der Magenta Cloud geblieben.