AnwendungApps

Telegram veröffentlicht Telegram X Client

Telegram X

Der Messaging Dienst Telegram hat gestern eine neue App für Android in den Store gebracht. Diese hört auf den Namen Telegram X und ist Teil eines gleichnamigen Projektes. Doch welchen Sinn hat das Projekt?

Zu dieser Frage nahm das Unternehmen Stellung und erklärte, dass Drittanbieter Apps nicht schnell genug mit Innovationen vorankämen. Aus diesem Grund wurde Telegram X, intern entwickelt, um sich selbst Konkurrenz zu machen und neue Funktionen schneller zu entwickeln. Telegram X ist eine von Grund auf neu entwickelte App, die über eine völlig neue Codebasis verfügt, ohne dabei die alten Komponenten, die die älteren Apps verwenden, aufzugreifen.

Die neue App ist ab sofort im Play Store und Apple Store erhältlich, wobei es für die iOS-Plattform derzeit Probleme mit dem Download der App gibt. Unter Android aber wurde die App, seit gestern bereits 100.000 – 500.000-mal heruntergeladen und installiert.

Bei der App handelt es sich derzeit noch um eine experimentelle Anwendung, die aber durchaus in Zukunft die momentane Anwendung ablösen könnte. Ob es wirklich dazu kommen wird, ist derzeit ungewiss. Aber eins ist sicher, sollte Telegram X die momentane App nicht ersetzen, so ist es die perfekte Umgebung, um neue Funktionen zu testen und damit die Entwicklung der momentanen App voran zu treiben.

Ein genaues Statement zu Telegram X veröffentlichte das russische Unternehmen in einem Blogartikel:

„Unsere Mission ist es, Telegram mit jedem Monat schneller, einfacher und benutzerfreundlicher zu machen. Der Wettbewerb ist die Seele des Fortschritts, daher haben wir uns zuerst von anderen Boten inspirieren lassen, die uns angespornt haben. Aber im Laufe der Jahre sahen wir immer weniger Innovationen von Mitbewerbern, die sich nun damit zufriedengeben, Telegram-Features nur mit einer durchschnittlichen Verzögerung von zwei Jahren auf ihre Plattform anzupassen.“

Doch was ist nun neu an Telegram X? Nun ja, wie anfangs schon berichtet, verfügt der Messenger über eine komplett neue Codebasis. Und damit man die beiden Messenger auch auseinanderhalten kann, wurde dem Telegram X Messenger, auch eine komplett neue Benutzeroberfläche spendiert.

Die Oberfläche

Diese besteht nun aus zwei Registrierkarten. Die eine enthält eure Chats und die andere verwaltet eure Anrufe, die Ihr mit dem Messenger Dienst getätigt habt.

Des Weiteren könnt Ihr in den Chats selbst zwischen zwei Modi wechseln. Der Erste ist der Standard Modus, der die Nachrichten in der bekannten „Sprechblasen Ansicht“anzeigt. Der neue Modus ist, der „Aufgeräumte Modus“, dieser zeigt die Nachrichten ohne Rahmen, untereinander an.

Sprechbasen Ansicht Telegram X Aufgeräumte Ansicht Telegram X

Aber damit nicht genug wurden einige Wischgesten integriert. Wischt man eine Nachricht von rechts nach links, so kann man diese Nachricht schnell an jemanden weiterleiten.

Nachrichten teilen Telegram X

Wischt man eine Nachricht von links nach rechts, so antwortet man auf die Nachricht.

Wischgeste Antworten Telegram X

Allerdings erfordern die Wischgesten in der neuen App ein bisschen umdenken. Denn ein Wischen von rechts nach links in der „alten“ App führte bisher dazu, dass man aus einem Chat zurück zur Übersicht kam.
Ein weiteres schönes Feature ist die Miniaturansicht von Videos. Damit lassen sich Videos in einer Miniaturansicht ansehen, auch wenn man den entsprechenden Chat verlässt.

Mini Video Telegram X

Wischgesten und andere neue Funktionen

Eine weitere neue Funktion im Telegram X Messenger, ist die Nachrichten, bzw. Chat Vorschau. Hierzu haltet Ihr in der Übersicht mit dem Finger lange auf einen beliebigen Chat, nun wir euch eine Vorschau des Chats angezeigt. Im unteren Bereich der Vorschau habt Ihr zudem die Möglichkeit Aktionen wie Stummschalten, Pinnen, Löschen oder Chat öffnen auszuwählen. Dafür haltet Ihr den Finger immer noch gedrückt auf dem Bildschirm und zieht diesen dann zur gewünschten Aktion. Lasst Ihr nämlich den Bildschirm los, so wird die Vorschau geschlossen.

Chat Vorschau Telegram X

Weitere neue Funktionen wie ein neu gestalteter Musikplayer, ein Zusatzmenü und optimierte Profilleisten, mit schnellem Zugriff auf geteilte Medien. Aber mit den neuen Features soll es damit nicht genug sein, so wird erwartet, dass schon in der nächsten Woche mit neuen Features zu rechnen ist.

Schon vor der Veröffentlichung des Telegram X Messengers, hat das Unternehmen einige Funktionen in die normale Version integriert. Die neuen Funktionen scheinen auch die Konkurrenten nicht kalt zu lassen, so hat auch Whatsapp einige Funktionen von Telegram kopiert, zum Beispiel die Live Standortfreigabe. Durch die rasante Entwicklung von Telegram wird es auch Whatsapp schwer haben, da mitzuhalten.

Ladet euch den Messenger gleich herunter, um von den neusten Features zu profitieren.

Telegram X
Telegram X
Entwickler: Telegram LLC
Preis: Kostenlos

 

Habt Ihr den neusten Telegram Messenger schon auf dem Handy? Was haltet Ihr von den Entwicklungen und das Telegram so Ehrgeizig ist?

Quelle

Vorheriger Artikel

Nokia 2 [Test] - Ist das Einsteiger-Smartphone zu schwach für Android?

Nächster Artikel

Windows 10 Andromeda (Surface Phone) und Polaris stecken schon im Code

Der Autor

Alex

Alex

Haben Sie die den Rechner schon einmal neu gestartet?

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
armin2302AceDavyJonesSpeckBrettldroda Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
gast
Mitglied

Ich erlaube mir an der Stelle noch den dezenten Hinweis, dass voraussichtlich Ende Februar das Windows-Pendant Unigram X für Windowsnutzer aufschlagen und die Unigram Beta UWP-App ablösen wird.

droda
Mitglied

Danke, das wollte ich gerade gefragt haben 😉.

gast
Mitglied

Nichts gegen dich, aber mir treibt es immer die Tränen in die Augen wenn ich merke, dass Leute nie die kompletten Texte lesen oder erhebliche Verständnisschwierigkeiten mit dem Gelesenen haben. Ich glaube in 10 Jahren sprechen und schreiben wir alle nur noch in “Einfacher Sprache”.🙄
Im Text steht klipp und klar:
“Schon vor der Veröffentlichung des Telegram X Messengers, hat das Unternehmen einige Funktionen in die normale Version integriert.”
Zu schwer?

Edit: Nanu? Und weg war er… 😂

SpeckBrettl
Mitglied

Ja, hab‘ selber nochmal zur Sicherheit nachgeschaut. Aber Dank dir hätte ich es auch so bemerkt. 😉

DavyJones
Mitglied

Tolle „Windows“-News…..

arminSt
WU Team

Telegramm läuft auch auf Windows, also ja auch eine Windows News. ehrlich mir gehen diese „Tolle Windows News, Was hat das mit Windows zu tun,… “ Kommentare inzwischen massiv auf den Sack. Wenn ein Thema nicht interessiert LEST ES EINFACH NICHT! Leute schaut doch mal über den Tellerrand hinaus.

Ace
Mitglied

Also, Telegramm X als UWP-App, das wäre mal ne Nachricht.