News

Telefónica Deutschland startet Tests mit 5G Fixed Wireless

Im unserem Kommentar haben wir die Zukunft vom mobilen Internet erörtert. Nun hat Telefónica bekanntgegeben, dass in München und Hamburg die ersten Testläufe von 5G Fixed Wireless beginnen werden. 5G Fixed Wireless soll die letzte Meile anstatt mit Kupfer oder Glasfaser mit Funk überbrücken und Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s erreichen.

In München und Hamburg will der Münchener Internetprovider und Mobilfunknetzbetreiber jeweils 50 Haushalte bis Ende des Jahres mit 5G Fixed Wireless versorgen. Hierfür wird das Internet bis in die weißen Multifunktionsgehäuse per Glasfaser verlegt und dann per Funk zum 5G-Router des Kunden gebracht.

Kommentar: Die Zukunft des mobilen Internets – LTE und 5G

Da 5G allerdings anders als Glasfaser keine symmetrischen Datenraten erreicht und durch die Luftschnittstelle ein Shared-Medium ist, wird es den FTTH-Ausbau letztlich nicht ersetzen können. Bis 2022 möchte Telefónica 70 Prozent seiner ca. 26.000 Mobilfunkstandorte mit Glasfaser erschließen.


Quelle: Rheinische Post

Vorheriger Artikel

Facebook könnte Zugriff auf entschlüsselte WhatsApp-Chats haben

Nächster Artikel

[Xbox One] 25 neue Spiele diesen Monat abwärtskompatibel

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: