News

Das Surface Book wurde von iFixit zerlegt

Surface Book iFixit

Während wir unsere gekauften Geräte nach Hause nehmen, austesten und dann brauchen, gehen die Kollegen von iFixit bekannterweise einen anderen Weg. Ihre Aufgabe liegt in der Zerlegung der Geräte und der Auswertung, wie gut sich diese reparieren lassen.

Nachdem sie im Oktober das Surface Pro 4 zerlegt und bewertet haben, folgt nun das Surface Book. Und dieses schneidet extrem schlecht ab. Es erreicht einen (!) von zehn möglichen Punkten und ist somit praktisch nicht reparierbar.

iFixit SP 1 2

Das iFixit-Team stellte u.A. fest, dass man den Bildschirm nicht selbständig entfernen möchte. Die ganze Prozedur ist sehr umständlich. Ausserdem wurden einige Komponenten entdeckt, die beim Surface Pro 4 ebenfalls Verwendung fanden (Touch- und Stiftkomponenten, Liquid Cooling). Ausserdem sind natürlich auch viele Sensoren für Windows Hello vorhanden.iFixit SP 1

Den gesamten Test findet Ihr hier. Kleiner Trost. Das Surface Pro 3 hatte auch nur einen Punkt, während das Surface Pro 4 bereits zwei Punkte aufweist. Geht das so weiter, haben wir mit dem Surface Pro 12, bzw. dem Surface Book 10 echt einfach zu reparierende Geräte 😉


Via iFixit

Möchtest du auch Teil von WindowsUnited werden? Dann schau dir doch einfach mal unsere Stellenausschreibung an. Wir freuen uns von dir zu lesen…
Vorheriger Artikel

XBOX One: Microsoft nennt 100 spielbare XBOX 360 Titel bereits kommenden Montag

Nächster Artikel

#Beste - Uber Fail: Kundenservice rät Windows Phone Nutzer zu Android oder iOS!

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: