Gerüchte&LeaksNewsWindows 10

Surface Book 2 wegen Design-Problemen doch erst 2017?

Surface Book

Microsofts Surface Book wird einen Nachfolger erhalten. Soviel steht fest. Wann das Gerät vorgestellt oder gar in den Handel kommen wird, bleibt offen. Neusten Gerüchten zufolge könnte das aufgrund von Problemen erst 2017 der Fall sein.

Der taiwanische Branchendiesnt DigiTimes beruft sich sich dabei auf mehr oder weniger verlässliche Quellen und berichtet, dass Microsoft ursprünglich bereits im Juni 2016 die Neuauflage des Surface Books präsentieren wollte. Dazu passen würde auch das Gerücht, das erst vor wenigen Tagen die Runde machte.

Mittlerweile soll man sich bei Microsoft aber dafür entschieden haben, das Gerät nicht mehr in diesem Jahr zu launchen. Als möglicher Grund werden Probleme im Zusammenhang mit dem Design genannt. Nähere Fakten oder Informationen dazu gibt es nicht und so stellt sich auch die Frage, was denn da solche Probleme verursacht, dass ein Launch für 2016 komplett ins Wasser fallen muss.

Der Nachfolger des erfolgreichen Surface Book 1 soll mit einem Ultra HD-Display ausgerüstet werden und damit eine höhere Auflösung bieten. Auch von der Unterstützung von Thunderbolt 3 ist die Rede.

Wer übrigens ein Gerät sucht, das zumindest optisch mit dem Surface Book mithalten kann, dem kann ich diesen Beitrag empfehlen. Von den Specs her sind die Klone natürlich kein Vergleich, aber optisch ist da durchaus was interessantes dabei.

Was haltet Ihr vom Surface Book?


Quelle: DigiTimes via Winfuture

Vorheriger Artikel

WhatsApp: Desktop-Client und Web-Version unterstützt nun den Dokumentenversand

Nächster Artikel

Neue Mozo Cover für das Lumia 950 (XL) + 650: Preise bekannt, Vorbestellungen laufen

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
NLTLcyrezzWinSchizoforrestAndre Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Skittar
Mitglied

Ich mag das Surface Book. Klasse Design, gute Ausstattung. Aber der Preis lieg einfach jenseits meiner Finanzkraft und auch meiner Bereitschaft für so eine Investition. Da bleibe ich lieber bei meinem klassischen Acer Notebook zum halben Preis und hoffe, dass es noch mal ein Surface 4 (non-pro) geben wird.

Andre
Mitglied

Wie verschleiert man ein wahres Gerücht?, indem man ein anderes Gerücht in die Welt setzt und zack weiß keiner was stimmt, vielleicht kommt es ja doch mit großer Überraschung wie das Surface Book 1 😀

forrest
Mitglied

Sie wollen, dass das Ding komplett schließt. Daran tüfteln sie seit Jahren ?

WinSchizo
Mitglied

Das Surface Pro 4 hätte man auch später rausbringe sollen. Lieber so.

cyrezz
Mitglied

Als Käufer eines SurfaceBook würde ich mich ein wenig verarscht vorkommen, wenn 3/4 Jahre später ein neues gekommen wäre. Der Wertzerfall wäre enorm.

NLTL
Mitglied

Wer bei so was an Wertanlage denkt, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Damit muss gearbeitet werden, Kohle verdient werden. Dann ist selbst der Maximalausbau ruck zuck wieder drin. Privat ist das bloß Hobby oder verbranntes Geld.