AnwendungAppsMicrosoft

Sunrise-Apps werden eingestellt und aus dem Store entfernt

Sunrise

Im Februar 2015 wurde der Kauf von Sunrise durch Microsoft offiziell bekannt gegeben. Sunrise war (und ist aktuell noch) eine sehr beliebte Kalender-App für Android und iOS. Microsoft versprach sich durch den Zukauf zahlreiche Verbesserungen und neue Features für den eigenen Outlook-Kalender und übernahm auch die von Sunrise genutzten Technologien.

Auf der eigenen Sunrise-Blogseite kündigte das Team nun an, dass sie Künftig mit dem Outlook-Team zusammenarbeiten werden, um mit der Outlook-Kalender App für iOS und Android den Nutzern das Leben einfacher und angenehmer zu gestalten.

Ab sofort werden keine Fehler in der App mehr behoben und auch Sicherheitslücken werden nicht mehr geschlossen. Die Apps werden in den kommenden Tagen aus den Stores entfernt. Begründet wird dieser Schritt mit fehlenden Ressourcen. Nutzer der Apps können diese noch bis zum 31. August 2016 nutzen, danach werden auch die Server für den Dienst abgestellt.

Sunrise wurde bereits teilweise in Outlook integriert, allerdings nioch nicht vollständig. Dass Microsoft langfristig nicht zwei Kalender-Apps anbieten wird, kommt nicht überraschend und war absehbar. Bleibt zu hoffen, dass Microsoft dem Outlook-Kalender ein grosses Update spendiert, sodass die Sunrise-App auch würdig durch den Outlook-Kalender ersetzt werden kann.

Nutzt jemand von Euch die Sunrise-App unter iOS oder Android?


Quelle: Sunrise via WinBeta

Vorheriger Artikel

Groove Music App erhält Update für Insider im Fast Ring (PC, Phone & Hololens)

Nächster Artikel

Microsoft lehnte hunderte Millionen US-Dollar für Fable IP ab

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
TobyStgtOlafcarrabelloybremerjung85nokiot Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
nokiot
Mitglied

Uff eine App wird eingestellt – iOS und android stehen vor dem aus ?

carrabelloy
Mitglied

Das halte ich mal dir ein Gerücht, den Microsoft selbst wird mit den Produkten immer mehr als Abzocke Unternehmen. Hinzu kommt das ich es gut ? finde das es mehre Anbieter gibt. So nutze ich noch neben meinem Lumia 950 XL sehr gerne mein Android Sony Xperia Z Ultra. Da ich bei dem Gerät keine Einschränkung habe obwohl es schon älter ist. Und trotzdem ? mehr geht als beim Microsoft Lumia 950 XL. ?

bremerjung85
Mitglied

Interessant das man versucht den android/ios nutzern das zu ermöglichen, was ist mit uns win10m nutzern???

carrabelloy
Mitglied

Ich sehe es bei Outlook es läuft unter Android sehr gut ? und wird mehr investiert. Was ich in Vergleich wohl sehr genau vergleichen kann. Was Microsoft sich jetzt erlaubt ist eine Schweinerei das mein Hotmail-Konto nicht mehr auf ? meinem Sony Xperia z Ultra mehr nutzen kann. Alles das zeigt das Microsoft immer wieder versucht dem Usern auf ? ihr Software hinführen um noch mehr an Abos zu setzen und die User weiterhin noch besser an den Geldbeutel zu gehen. Von daher sage ich euch.. Macht euch nicht zu Abhängig von den Microsoft Produkten. Doch es tut sich was… Weiterlesen »

Olaf
Gast
Olaf

Ich glaube Du hast da mit Hotmail etwas durcheinander gebracht. Der Support für Windows Live Mail, den Nachfolger von Outlook, wird eingestellt. Du kannst demnächst also die Windowslive-Mail Software nicht mehr nutzen. Das heißt aber nicht, das Du über Outlook und die Mail App von Windows 10 Deine Mails mit der Adresse Hotmail.de nicht mehr abrufen kannst. Ansonsten verstehe ich Deinen Post nicht, wenn ich eine Software nutze und die gut finde, also verschiedenes darauf aufbaue, mache ich mich doch in gewisser Weise immer abhängig. Bei Open Source ist es nicht anders. Wird der Support eingetellt, weil es zu wenig… Weiterlesen »

TobyStgt
Mitglied

Eine App von iOS und Android wird eingestellt. Ist doch ne gute Nachricht 🙂 Apple steht sowieso bald vor dem Aus mit den massiv sinkenden Verkaufszahlen und Marktanteilen… ?