MicrosoftNews

Suchmaschinen-Deal: Microsoft und Yahoo bleiben Partner – nur nicht mehr so eng

Microsoft-Yahoo

Es war eine schwere Geburt: 2 mal hatten Microsoft und Yahoo die Deadline für eine Verlängerung ihres Suchmaschinen-Deals verschoben. Seit 2010 steckt Microsoft’s Bing hinter der Websuche von Yahoo.

Wie Yahoo heute in einer offiziellen Pressemitteilung bekannt gab, haben sich die beiden Konzerne nun auf einer Verlängerung der Zusammenarbeit geeinigt – allerdings zu veränderten Konditionen.

Der ursprüngliche Vertrag lief über 10 Jahre, sah aber eine Ausstiegsmöglichkeit nach der Halbzeit vor, mit der Yahoo zuletzt kokettierte. Gemäß der neuen Vereinbarung will Yahoo „für den Großteil der Desktop Suchanfragen“ weiterhin auf Bing Ergebnisse setzen. Allerdings ist die Zusammenarbeit nun auch im Desktop Bereich (wie bisher schon bei der mobilen Suche) nicht exklusiv, was Yahoo mehr Flexibilität bei der Entwicklung und Implementierung eigener Suchtechnologien gestattet.

Auch im Bereich der Anzeigen-Vermarktung herrscht nun mehr Klarheit. Microsoft ist nun alleine für die Bing Anzeigen verantwortlich, während Yahoo exklusiv für die Vermarktung seiner Gemini Werbeplattform zuständig ist.

Microsoft hat sich also Kompromissbereit gezeigt und sich so weiterhin wichtige Reichweite im Konkurrenzkampf mit Google gesichert. Yahoo Chefin Marissa Mayer wiederum betonte die neuen Freiheiten, die ihr Konzern durch die Vereinbarung erhält: „In den vergangenen Monaten haben Satya und ich eng zusammengearbeitet um eine überarbeitete Vereinbarung zu beschließen, die es uns erlauben wird die Nutzererfahrung zu verbessern und im Suchmaschinengeschäft innovativer zu sein“.

Aus der einstmals festen Partnerschaft ist nun also quasi eine offene Beziehung geworden. Unterm Strich ist es aber sicherlich positiv, dass die beiden Tech-Riesen erneut zueinander gefunden haben.

 


Quelle: Yahoo

 

Vorheriger Artikel

[UPDATE] Das nächste dicke Ding: Microsoft-Apps kommen für Cyanogen-OS

Nächster Artikel

Im Test: Microsoft Lumia 640 und Lumia 640 XL - High-End in der Mittelklasse?

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: