Gerüchte&LeaksMicrosoftNews

Stellenanzeige verrät: Microsoft entwickelt Gerät mit Snapdragon 845

Windows Phone Teaser

Eine interessante Stellenanzeige liefert Hinweise auf mögliche Hardware-Pläne von Microsoft. Gesucht wurde ein „Hardware Test / Entwicklungs-Ingenieur“ für den Einsatz in Redmond. Als notwendige Qualifikationen werden Erfahrungen mit dem WIFI 802.11 Standard sowie „Qualcomm (8998, und SDM 845) und/oder Intel Chipsätzen“ genannt. SDM 845 ist die Abkürzung für den Snapdragon 845, den neuen high-end Prozessor von Qualcomm, der noch Ende des Jahres offiziell vorgestellt werden könnte.

Desweiteren wird von den Bewerbern „Erfahrung mit der Markteinführung von moderat komplexen bis komplexen Consumer-Elektronik-Produkten“ verlangt. Als Beispiel für „komplexe“ Produkte werden Smartphones oder Xbox genannt.

Nun wird im Netz natürlich fleißig spekuliert, um was für eine Hardware es hier gehen könnte. Und natürlich fällt auch immer wieder das unvermeidliche Stichwort Surface Phone. Dabei könnte man zum Beispiel auf Gerüchte verweisen, wonach Microsoft an einer Art digitalem Notizbuch mit faltbarem Display arbeiten soll.  Die weniger spektakuläre Variante wäre aber einfach ein Laptop oder 2-in-1 Gerät (vielleicht tatsächlich aus der Surface Reihe) mit Windows 10 ARM. Wie wir bereits mehrfach berichtet haben, werden OEMs Ende des Jahres erste „Always Connected PCs“ mit Windows 10 auf den Markt bringen, die auf mobile Konnektivität und stromsparende ARM-Prozessoren setzen. Gut möglich, dass Microsoft 2018 mit einem eigenen Referenzgerät nachzieht.

Die Stellenzeige, die mittlerweile offline ist, wurde wohlgemerkt von ABAL Technologies geschaltet, einer Firma aus New Jersey, die regelmäßig als Personaldienstleister von Microsoft aktiv ist. Ein Satz in der Anzeige verrät aber ganz klar, um welchen Arbeitgeber es geht. Dort heißt es, dass die Stelle in Redmond angesiedelt ist, aber mehrmalige Reisen nach China erfordert, um den Fertigungsprozess in Souzhou zu überwachen. Und dann: „MSFT ist bereit bei Bedarf Arbeitsvisa für China zu unterstützen oder mit dem Lieferanten zusammenzuarbeiten, um Visa zu erhalten.“ MSFT ist das NASDAQ-Symbol für Microsoft.

Was für ein Gerät mit Snapdragon 845 Prozessor könnte Microsoft entwickeln? In den Kommentaren könnt ihr gerne mitspekulieren. 


via WinFuture

Beitragsbild: PhoneDesigner

 

Vorheriger Artikel

Gastzugriff bei Microsoft Teams verzögert sich erneut

Nächster Artikel

Weg frei für Custom Roms auf Lumia Windows Phones

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

26
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
15 Comment threads
11 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
17 Comment authors
CubelixarthurojustsayinMoccaShyntaru Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Miks
Mitglied

Aber veröffentlicht wird es nicht, denn bis das Ding marktreif wäre, entwickeln die in Redmond lieber wieder ein Gerät mit SD 855.

arthuro
Gast

Wie aus nicht näher benannten, aber überaus zuverlässigen Quellen bekannt wurde, soll in der MS-Zentrale in Redmond ein FMA (Facility Management Assistent – Hausmeister) deutlich “smartphone” gesagt haben. Es gäbe hierfür mehrere Zeugen.
Unklar ist, ob die besagte Person ihr Smartphone verloren hat, sich ein selbiges zu Weihnachten wünscht oder es gestohlen wurde.
Besagtes, nicht näher beschriebenes Gerät soll einen Prozessor sein Eigen nennen und sogar über eine Oberfläche (surface) verfügen.
Dies heizt natürlich weltweit die Spekulationen an, besonders in der Redaktion der weltweit größten WindowsUnited – Community.
Warten wir es ab und nehmen zum Frühstück wie immer ein Nutella-Brötchen.

backpflaune
Mitglied

Also der war gut das muss ich eingestehen. 👌🏼

Höli
Mitglied

Aber jetzt kommt das Surface Phone, jetzt ganz sicher, ich spüre es. 😄

backpflaune
Mitglied

Der SD845 soll ja angeblich deutlich schneller sein. Bei der Entwicklungszeit eigentlich auch zu erwarten. Gut möglich, dass die OEMs deshalb noch keine Geräte gebracht haben, sondern dann direkt auf den SD845 setzen. Nicht dass das Gerät innerhalb weniger Monate komplett veraltet ist. Zumal bei Win10ARM vermutlich jedes bisschen Leistung gebraucht wird.

Shyntaru
Mitglied

Ist halt die Frage wann solch ein Gerät kommt. Im Frühjahr gehen die meisten SD 845 an Samsung, weil A Exklusivvertrag mit QC für den US Markt und B, werden die Dinger eh in Samsung Werken gefertigt.
Danach schlagen sich meist die ganzen anderen Hersteller um das Teil für ihre jeweiligen Flaggschiffe. Sprich es bleibt im Grunde nur Juli/Juni, denn ab August kommen entweder die Updatestufen oder Samsung bringt ihre Note Reihe bzw Google ihr Pixel, um etwas gegen das neue Iphone präsentieren zu können.
Bin mal gespannt.

mamagotchi
Mitglied

Ein „Surface Phone“ wäre natürlich toll, aber ich würde mich schon über ein Surface 4 freuen.

bruno59
Mitglied

Und solche Leute hat/hatte man bisher noch nicht bei Microsoft?

Jakker
Mitglied

Tablet!!

Jptech42
WU Team

Kleine Frage: Wie soll man Erfahrungen mit einem wohlgemerkt noch nicht veröffentlichen Chip haben? 😂

clausi
Mitglied

Das war auch mein erster Gedanke.

mamagotchi
Mitglied

Wenn man in einer anderen Firma (z.B. Samsung) arbeitet und dann von Microsoft abgeworben wird.

Jptech42
WU Team

Samsung dürfte den SD 845 auch nicht haben, sondern nur Qualcomm selbst… Und entwickler-chips gibt’s auch noch nicht, weil man sonst Aussagen über die Leistung treffen könnte.

ExMicrosoftie
Mitglied

Ein Minitablet (8″) oder ein Klapptablet – das wünsche ich mir.
Der Prozessor drauf ist mir relativ egal, Hauptsache, es läuft einigermaßen. Dann könnte ich mein 950xl in Rente schicken.

superuser123
Mitglied

Am 5. Dezember werden wir was neues zu W10-ARM hören!

mamagotchi
Mitglied

Hast du eine Quelle oder sagt dir das dein Bauchgefühl oder deine Glaskugel?

backpflaune
Mitglied

Naja da wird der SD845 vorgestellt

mamagotchi
Mitglied

Hoppla, ich Unwissender 😅

doubleb
Mitglied
mamagotchi
Mitglied

Seit wann wird man denn schon auf die Microsoftseite umgeleitet?

doubleb
Mitglied

Ist mir auch erst zufällig aufgefallen.

Eissphinx
Gast
Eissphinx

Ja….man schalte eine beliebige Stellenanzeige, lehne natürlich alle evtl. Bewerber ab….aber
man bleibt im Gespräch und heizt Spekulationen an.
Nennt man auch PR-Aktion…wird bei Leaks, in Bars „verlorenen“ Phones, oder „Geheimnis-
Enthüllungen“ ja auch so gemacht.

Ergo:
Warten wir besser einfach nur ab, was MS wirklich liefert…und zerreissen uns über real
existierende Dinge (die es nicht nur in den USA, sondern auch in DE gibt)das Maul….alles
andere ist sinnfreies Geschwätz.

Mocca
Mitglied

Ich möchte ja wirklich gerne ein Courier ähnliches Gerät mit Telefonfunktion kaufen. Wenn Microsoft jetzt aber nicht langsam mal die Katze aus den Sack lässt und etwas konkretes liefert, wird es wohl einfach ein Note 8.

justsayin
Mitglied

Ganz ehrlich, von mir aus können die in weiteres unfertiges Produkt (Surface Phone?) auf den Markt bringen. Fakt ist, andere machen es besser. Ich als jemand der immer MS Produkte gekauft hat und immer wieder enttäuscht wurde, sei es Software oder Hardware vom Wireless Adapter bis zum Smartphone, werde kein Geld mehr in dieses System investieren. Sprich die nötige Software wird illegal besorgt (funktioniert wunderbar) und Hardware wird bis zum tot genutzt und dann gewechselt. Lächerlich diese ständige Beta-Test-Opfer-rolle für den Business bereich.

Cubelix
Mitglied

Ich spekuliere auf einen Highend Androiden mit MS Launcher, Apps und Dienste… 😁