AnwendungAppsWindows 10 MobileWindows Phone

Starbucks App für Windows Phones soll noch in diesem Monat kommen

Starbucks

Im März machten erste Meldungen die Runde, dass Starbucks an einer App für Windows Phones arbeite. Kevin Johnson, Starbucks-Präsident, COO und Ex-Divisionsleiter der Windows-Sparte, sagte damals, dass man mit Microsoft zusammenarbeite und die neue App in 30-45 Tagen bereitstehen würde. Seither wurde es ruhig. Für viele zu ruhig.

Klar, immerhin haben wir mittlerweile Juni und eine App gibt es noch immer nicht. Das dachte sich wohl auch John Callaham und fragte direkt mal bei Adam Brotman (Global Chief digital Officer bei Starbucks) nach. Wann kommt sie denn nun, die App für Windows 10 (Mobile)? Die Antwort von Adam Brotman war kurz, knapp und sagt dennoch alles, was man wissen will: Diesen Monat (wäre doch auch Microsoft mal so konkret…)

Mit der Starbucks App für iOS und Android kann man im Starbucks-Laden bezahlen und die eigenen Bonuspunkte verwalten. Die Android /iOS Version funktioniert auch in DE. Welche Features die App für Windows 10 bringen wird, werden wir schon bald erfahren. Ebenfalls, ob sie bei uns überhaupt funktioniert.


Via Twitter

Vorheriger Artikel

Surface Pro 4 & Surface Book: 1 TB-Modelle ab 30. Juni 2016 in der Schweiz erhältlich

Nächster Artikel

WhatsApp Beta erhält Update - Anruf-Button wandert weiter

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

29
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
13 Comment threads
16 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
18 Comment authors
KönigssteinArthercompulinkGormtsundere Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Eradiron
Mitglied

jedes Land hat eine eigene Starbucksapp…somit würde es mich erstaunen wenn die App nach DACH kommt.

AndreasIndelicato
Mitglied

ENDLICH! =)

compulink
Gast

Wer bei Starbucks ein Heißgetränk (Kaffee kann man es ja nun nicht
nennen) bestellt, hat kein Windows Phone verdient.

Tommy
Gast
Tommy

Aha und die App braucht man jetzt

Arther
Mitglied

Ich versteh auch nicht wieso es denn Laden überhaupt gibt ?

Ralf950
Mitglied

Darauf einen Kaffee ?!

FlensburgerPilz
Mitglied

Ich wohne im Starbucks No-Mans-Land… Der Nächste ist 110km von mir zu finden. Da lob ich mir doch lieber den Kaffee To Go von der Tanke oder beim Kiosk um die Ecke – schmeckt besser und kost nur einen Bruchteil von dem was ich bei SB zahlen würde ?

forrest
Mitglied

0,4l filterkaffee fur 2€ + free refill ist eigentlich recht günstig

FlensburgerPilz
Mitglied

Dafür fahr ich trotzdem keine 110km ?

forrest
Mitglied

Mein Kommentar hat sich auch nicht auf deine Entfernung zum nächsten Starbucks bezogen…

sdp
Gast
sdp

any news is good news 😉

Kwisatz
Gast

Habe noch nie ganz nachvollzogen, warum diese (fehlende) App so oft erwähnt wird, wenn es um die App gap geht (v.a. auf Windows Central o.ä. Seiten)… Ist mit persönlich Rille. Freut mich natürlich trotzdem, wenn’s dem Ansehen der Plattform hilft!

soneill
Mitglied

Ich freu mich auf die App wenn diese wirklich auch für DACH erscheint. Nutze derzeit zum Bezahlen die App Latte Locattor. Funktioniert bestens, nur Aufladen und Rewards verwalten geht nicht.

Sagittarier
Mitglied

SB viel zu Teuer und der Kaffee naja, gibt besseren. Versteh nicht warum da so ein Aufsehen um SB gemacht wird. Trotzdem ist es nett, dass eine bekannte Firma eine App bringt.

soneill
Mitglied

Und ganz nebenbei! Die Starbucks Kachel für das Band 2 gibt es schon seit längerem nicht mehr. Daher nutze ich ja wieder mein 950er.

Tommy
Gast
Tommy

Gerade die Post reingeholt mit Werbung von Ikea. Tolle neue Artikel für den Garten. Mist, kann ich mir ja überhaupt nicht mit dem Handy per App anschauen. Offizielle App gibt es leider nur für IOS und Android. Aber dafür gibt es ja bald die Starbucks App

Fuchur
Mitglied

Wär’s da nicht sowieso interessanter das im prospekt anzugucken als auf nem kleinen smartphonedisplay? Aber kannst sonst ja mal in der super barcoo app gucken, ob es da ein prospekt gibt. Ich hab keinen ikea in der naehe aber roller, bauhaus, mann mobila und co sind da zu finden. Und sonst kannste ja einfach mal „ikea wp“ oder „ikea online version“ ausprobieren. Gibt es alles im store.

Tommy
Gast
Tommy

Gibt es eigentlich auch eine Furunkel App

Königsstein
Admin

Wahrscheinlich nur für Android und iOS

Fuchur
Mitglied

Bald biste so auf alle faelle deinen benutzer los… Ausserdem: Was passt dir denn jetzt schon wieder nicht? Hab dir ne ganz normale antwort gegeben…

compulink
Gast

Ja, für den Arsch des Kapitalismus? bruhahaha

tsundere
Mitglied

Yeah, viele große Unternehmen verschwinden aus dem Windows Store. Aber wen juckts? Wir bekommen eine Starbucks app… Da hat sich Starbucks gedacht: „Windows Pusht business? Dann geben wir den Businessmenschen doch einen Businessapp damit die schnell den nächsten Starbucks finden mit Kaffee zum Businesspreis!“…

Fuchur
Mitglied

Viele sind im moment zwei. Paypal und (vermutlich) amazon. Das sind schmerzliche verluste. Dagegen stehen aber apps wie die uwp bahn app (mit tollem aufruf zum mitmachen durch die entwickler), die barcoo app, jetzt star bucks (die motivation, die du dahinter vermutest kann schon gut sein), disqus (open beta startet bald) und viele weitere, die mit UWPs anrücken. Also die tendenz geht nicht gerade nur nach unten oder so…

tsundere
Mitglied

Die Bahn App ist das einzige Argument. Der rest sind naja… Gimmicks. Klar gibt es Unternehmen die pro WP/W10M sind. Aber das sind eben alles Dinge, die man als Zusatz sieht. Amazon und Co. sind ja unterm Volke schon sowas wie Systemapps. Es fehlt bzw. geht vieles was man fürn Alltag in der heutigen, schnelllebigen Welt braucht.

Gorm
Mitglied

Das PayPal und wohl auch Amazon Windows Mobile den Rücken kehren werden Sie noch bitter bereuen! Glaubt mir, ich weiß wovon ich Rede.