AnwendungAppsNews

Spotify mit Neuerungen für Free User und geringerem Datenverbrauch

Heute hat Spotify auf einem Event in der Weltstadt New York seinen überarbeiteten Dienst vorgestellt, der vor allem im Kampf gegen Apple Music weiter Nutzer anziehen soll. Besonders für Free Nutzer, also welche die kein Abonnement bezahlen möchten, gibt es einige Neuerungen. Bisher war es nämlich so, dass man zwar kostenlos Musikhören durfte, aber lediglich mit Zufallswiedergabe und ohne dass man Tracks geziehlt abspielen konnte. Diese Restriktionen sind jetzt zumindest zu Teilen passé.

So können Free User nun Titel bei speziellen Playlisten geziehlt abspielen und sind nicht mehr auf die Zufallswiedergabe angewiesen. Das wird beispielsweise beim Mix der Woche so sein sowie auch bei anderen, von Spotify auf den Nutzer zugeschnittenen Playlists. Insgesamt werden 15 „On-Demand“-Playlists verfügbar sein. Beim Rest kommt die klassische Shuffle-Funktion zum Einsatz.

Doch auch für Länder mit schlechten Mobilfunknetzen oder durchschnittlich geringem Inklusivvolumen *hust* hat der Schwedische Musikstreamingdienst etwas in petto: Neben den drei klassischen Optionen zur Wiedergabequalität, welche auch die zu streamende Datenmenge bestimmt, wird es eine vierte geben, die darauf getrimmt ist so wenig Daten wie möglich zu verbrauchen.  Hierbei soll bis zu 75 Prozent an Datenverbrauch eingespart werden können. Zu den technischen Details wurde leider nichts gesagt.

Zusätzlich zu den Neuerungen für Free User und dem verringerten Datenverbrauch werden der iOS- sowie Android-Version des Dienstes ein neues Design spendiert.

Welchen Streamingdienst nutzt ihr?

Spotify
Spotify
Entwickler: Spotify AB
Preis: Kostenlos
Spotify Music
Spotify Music
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos
Spotify Music
Spotify Music
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos+

Quelle: 9to5mac.com

Vorheriger Artikel

[Xbox One] 120Hz-Modus und mehr im Mai-Update

Nächster Artikel

Windows 10 "Lean": Das "leichte" Windows 10 der Zukunft - unwahrscheinlich

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

9
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
9 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
kategoriedefinierterchr_tgYetAnotherFrankMSFan1520 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
tobias25
Mitglied

Ich nutze Groove und VLC(UWP).

chris0cross
Mitglied

Leider Spotify (Premium). Auf meinem Lumia ist es praktisch nicht mehr nutzbar, so dass ich unterwegs lieber Deezer mit Werbung höre als mich mit der sch*** App rumzuschlagen.
Was ist egtl. aus den Plänen geworden, eine (3rd party) Spotify UWP zu programmieren? Gab es da nicht mal Pläne von jemandem? 🤔

michael77
Mitglied

Am liebsten Groove. Die App und die Auswahl waren Spitzenklasse. Jetzt leider Deezer gute Auswahl, Familien Option und wie ich finde die bessere App als Spotify. Aber alle sind Meilenweit von Groove entfernt.

Flo1982
Mitglied

Spotifiy können die endlich mal aus den Windows10Mobile Store entferne. Seit längerem funktioniert die Offlinefunktion nicht mehr

1520
Mitglied

Nutze Spotify und bin zufrieden. Am liebsten am PC. Da kann man auch free User alles in der richtigen Reihenfolge hören 😜. Wegen geringem Datenvolumen höre ich unterwegs Musik ohne Spotify.

MSFan
Mitglied

Sind auch bei Dezzer und sehr zufrieden.

YetAnotherFrank
Mitglied

Wirklich ein Hohn, dass Microsoft uns Spotify als Nachfolger von Groove Music andient und dann die Windows 10 mobile App so schlecht gepflegt wird.

chr_tg
Mitglied

Ich hatte in den letzten Jahren auch immer negative Erfahrungen mit der mobilen spotify app. Aber Oh wunder. Seit kurzem läuft diese wie am Schnürchen. 😂 und.. Ich kann es mir nicht erklären. Ich war jetzt 2 Monate mit Android unterwegs. Auf den ersten Blick ist die wp App auch ziemlich aktuell. Zumindest für mich. Ich hoffe es bleibt so. Es macht Spaß.

kategoriedefinierter
Mitglied

Spotify: Immer noch nur shufflemodus für free user. Umständlich. Keine Freude.