News

Sony stellt Alpha 7 III vor – Konkurrent für Canon und Nikon

Wenn es um Kameras mit Wechselobjektiven geht, gibt es aktuell zwei große Systeme: Die DSLRs, welche einen optischen Sucher samit Spiegelmechanismus bieten und DSLMs, die sich dem Spiegelkasten entledigt haben und einen digitalen Sucher mit mehr oder weniger Auflösung bieten. Sony ist bereits besonders früh auf den Zug der Spiegellosen aufgesprungen und hat bereits ein breites Ökosystem aus Zubehör und Objektiven für den E-Mount.

Mit der a7 III zeigt Sony das neueste Modell aus der Oberklasse und greift damit die günstigen 35mm-Sensor-Systeme von Canon und Nikon an. Die Kamera bietet eine Auflösung von 24,2 Megapixeln an, was in der Preisregion mittlerweile zum Standard gezählt werden kann. Dabei verfügt der Sensor über 693 Phasen-Autofokusmessfelder und hat einen Standard-ISO-Bereich von ISO 100 bis ISO 51200.

Doch auch Geschwindigkeits-technisch hat die Kamera einiges zu bieten. Sie kommt zwar nicht ganz auf die Werte der großen Schwester a9, dennoch können sich die Werte sehen lassen: 10 Bilder pro Sekunde kann die Systemkamera in voller Auflösung aufnehmen. Die Videoaufnahme unterstützt das Gerät mit UHD-Auflösung bei maximal 30 Bildern pro Sekunde bzw. FullHD-Auflösung bei maximal 120 Bildern pro Sekunde.

Besonderes Highlight ist die 5-Achsen-Sensorstabilisierung, sodass auch Objektive ohne eigene linsenbasierte Stabilisierung stabilisiert sind und die beiden Systeme bei Objektiven mit optischer Bildstabilisierung sogar zusammenarbeiten können. Laut Sony soll die Sensorstabilisierung Belichtungszeiten um bis zu 5 Blenden kompensieren können. Das wäre ein Unterscheid von 1/500s Belichtungszeit zu 1/15s, oder der Unterschied von Blende f/1,4 zu f/8.

Das komplette Datenblatt ist hier zu finden.

Die Sony a7 III kommt für 2.300 Euro (2.800 Euro mit 28-70mm Kit-Objektiv) auf den deutschen Markt und ist kompatibel zum kompletten E-Mount-Line-Up.


Quelle: Sony

Vorheriger Artikel

Die Notch kommt: Huawei P20-Serie ebenfalls mit formschöner Displayaussparung

Nächster Artikel

[Xbox One/PC] State of Decay 2: Release-Termin jetzt bekannt

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

18
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
16 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
paracelsusmwp10Leonard KlintJptech42Erik B. Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
STP
Mitglied

Ok, jetzt muss ich doch mal nachfragen, da seit den letzten Tagen sehr viele allgemeine Tech-Themen abgearbeitet werden.
Steht eine Neuausrichtung bevor? TechUnited.de?

mwp10
Mitglied

Ich kann zumindest verstehen, dass die Themen breiter werden müssen. Windows scheint ja langsam uninteressanter zu werden. Oder es wird eben ein „Warum … gut für uns ist“ Blog wie Windows Central zu werden. Aber auch ich finde die Themenauswahl in letzter zeit immer uninteressanter. Für das Datenblatt einer zufällig ausgewählten Kamera brauche ich diesen Blog nicht. Dann gehe ich lieber zu einem Fotozubehörblog. Vor allem verstehe ich den Halbsatz „Konkurrent für Canon und Nikon“ nicht. JA Sony ist ein Konkurrent, aber das weiß eh jeder, der überhaupt das Interesse an so einer Kamera hat. Hier fehlen komplett die Vergleiche… Weiterlesen »

Leonard Klint
Admin

Was ist ein ‚Warum… Gut für uns ist‘ Blog?

mwp10
Mitglied

Das war eine Zeit lang bei Windows Central eine leicht sarkastische Bemerkung gegenüber den Artikeln wie diesen hier:
https://www.windowscentral.com/windows-10-cloud-good-idea
https://www.windowscentral.com/why-death-windows-10-mobile-good-thing
Wobei gerade Jason einige solcher Artikel geschrieben hat. Am Ende waren es ziemlich viel inhaltsleere Meinungs- und Hoffnungsartikel (was nicht schlimm sein muss, aber auffällig war).

Leonard Klint
Admin

Ah, hm, verstehe. Ja, der Wegfall von Mobile hat die meisten Windows Blogs etwas vor den Kopf gestoßen. Große Publikationen wie PCWelt und Co. waren ja schon lange vor WinPhone da und haben eine ganz andere Leserschaft. Wir sind wegen Phone entstanden.

Ich finde viele Microsoft-Themen momentan sehr öde. Ich denke aber auch, dass in den nächsten Monaten und Jahren wieder spannendere Themen aus Redmond kommen. Dein Feedback war jedenfalls konstruktiv und ich kann das so annehmen.

mwp10
Mitglied

Das war übrigens auch nicht böse gemeint. Und ich kann das gut nachvollziehen – die Nokiaforen hatten es ja bestimmt noch schwerer 😉 Und wie gesagt, einzelne Artikel überspringe ich gern mal, aber wenn das zur Normalität wird, ist es schwierig. Ich hoffe jedenfalls für euch und die anderen Leser, dass Microsoft wieder mehr Interessantes für den Consumer rausbringt… ich denke fast, dass wir da alle den gleichen Wunsch haben. PS: Dass Microsoft Mobile sterben ließ, empfinde ich aus der Perspektive noch nicht mal als das Schlimmste, eher, dass lange Zeit niemand wusste, wann denn wirklich der Punkt für einen… Weiterlesen »

Leonard Klint
Admin

@STP 🤔 hmm. Nope 😊

STP
Mitglied

Hm.. hatte gehofft hier ein „Leak“ herbeibeschwören zu können. 😏

Leonard Klint
Admin

@stp hehe

Jptech42
WU Team

Leute, die mit einem professionellem Setup wie diesem arbeiten, greifen meistens auch zur Nachbearbeitung auf Workstations mit Windows zurück. Ist also indirekt dabei. Außerdem finde ich es auch mal interessant, über den Windows-Tellerrand mal hinaus zu blicken 🙂

Erik B.
Mitglied

@Jptech42 Wenn du so argumentierst, hat jede Tech-News irgendwie mit Windows zu tun.
WhatsApp bekommt ein neues Logo: WhatsApp gibt es auch auf Windows, von daher relevant.
Dyson gibt den Bodenstaubsauger auf: 100%ig werden in Haushalten, die Dyson Staubsauger nutzen, auch Windows-PCs genutzt. Von daher relevant.
Nur um es mal zu verdeutlichen…

Leonard Klint
Admin

@erik echt, WhatsApp bekommt ein neues Logo?

Erik B.
Mitglied

@leo Ja. Echt.

Jptech42
WU Team

Na wenn du meinst… Meines Wissens ist eine DSLR aber mit mehr Technik vollgestopft als ein Dyson Staubsauger. Von daher auch interessanter. Und es gibt hier im Blog vermutlich auch mehr Kamera- als Staubsauger-Fans 😉 Ich persönlich finde auch solche Off-Topics ganz interessant, aber das sei jedem selbst überlassen 🙂

Erik B.
Mitglied

Stimme dir zu. Ich würde mich auch über eine Rückbesinnung auf das Thema MS/Windows freuen.

Sonja Gut
Gast
Sonja Gut

Ich finde es ebenfalls sehr schade, dass immer mehr allerlei News erscheint. Gerade weil sich windowsunited auf Windows konzentrierte komme ich immer wieder hier hin… Portale die alles was irgendwie mit Elektronik zu tun hat behandeln gibt es genügend.
Bitte bleibt doch bei eurem Kernthema „Windows“, schreibt Recherchen die nur ihr habt… So bleibt ihr interessant und bietet etwas warum ich hier hin lesen kommen sollte.

(Für diejenigen die sich für Fotografie interessieren ist die News eh ein alter Hut…)

PTS
Gast
PTS

Das würde mich auch interessieren. Ich dachte ihr seid ein Blog rund um Microsoft.

paracelsus
Gast

Es war eine Wohltat, als sich der Herr Klint die letzten Tage rar gemacht hat. Endlich mal kein Pseudo-MS-IT-„Journalismus“.