Gerüchte&LeaksMicrosoftNewsWindows 10Windows Phone

So lautet Panos‘ Panay Antwort auf die „Surface Phone“ Frage…

 

Panos Panay ist Corporate Vice President von Microsoft, eine leitende Position im Unternehmen zwar, aber diesen Titel haben in Redmond einige weitere Personen inne. Während er früher „nur“ für die Surface Reihe zuständig war, trägt Panos seit einigen Monaten die Verantwortung über die gesamte Gerätesparte des Softwareriesen – Lumia inklusive. Unter seiner Führung entstanden beispielsweise das Surface Book und Surface Pro 4.

In einem Podcastinterview mit dem Techportal Geekwire, schien die Gastgeber ein Themea besonders zu interessieren: Das Surface Phone. Es wird viel spekuliert über diesen möglichen „Pocket PC mit Telefonfunktion“, dass von einem Intel Prozessor angetrieben und vollwertige Windows Programme nutzen können soll.

Wir berichteten bereits ausführlich über die Gerüchte, die sich um das Surface Phone ranken, mit der Vermutung, dass ein solches Smartphone irgendwann (gegen Ende) 2016 das Licht der Welt erblicken könnte.

Auf die Frage, ob ein solches Surface Phone kommt, weicht Panos zunächst aus:

„People love asking that. Again, nice try. I think you have to continuously check the landscape of what needs to happen next in all our device categories. We’re working on a lot of stuff.“

Natürlich gibt es keine direkte Antwort. Vielmehr appelliert er an die Beobachtungsfähigkeit der Presse und Nutzer. „Welches Gerät würde für Microsoft momentan Sinn machen“, könnte seine direkte Frage lauten.

Etwas plump hakt Geekwire nach und will wissen, ob er sich momentan nur um Lumias oder noch irgendwelche anderen Geräte kümmere:

„Yeah, right now, the Lumia line is exactly what it is. We have the Surface line, and we have every other device that the company makes. It really is about bringing them all together with a consistent feeling and making sure the experiences across Microsoft come to our customers.“

Panos antwortet ist noch vager als die Erste. Er kümmere sich um alle Geräte, die es von Microsoft gerade auf dem Markt gäbe.

Das waren nur kleine Schnipsel des Interviews. Es lohnt sich definitiv den ganzen Podcast zu hören. Panos geht unter anderem auch auf Tim Cooks‘ Negativkommentare gegeüber dem Surface Book ein.

Den gesamten Podcast könnt ihr hier hören –> Geekwire Podcast auf Soundcloud

Was haltet ihr von Panos Aussagen? Welches Gerät würde in euren Augen Sinn machen? Ich freue mich auf eure Beiträge in den Comments!


Quelle

Vorheriger Artikel

WindowsUnited Adventskalender: 200 GB MicroSD nur €94 u.m.

Nächster Artikel

App zum Sonntag: Radioplayer.de - deine Radiostation für die Hosentasche!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
6 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
Serhar uenalArcelorvkutscherTotto978Nils Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
NiKr
Mitglied

Solange es noch keine ordentliche x86 mobile cpu gibt, sollte kein x86 phone rauskommen. Es bringt ja nix ein Surface Phone rauszubringen, wo die Akkulaufzeit nur 3 Std. Beträgt oder aber die Leistung nicht hoch genug ist. Da sind die ARM CPUs noch vorne, gerade was den Energiebedarf in Bezug auf die Leistung angeht. Wenn solch eine CPU möglich ist, dann fände ich es toll. Wenn aber ein Surface Phone rauskommt, was die Fehler des SP4 hat, besonders bei der Akkulaufzeit, dann besser lassen. Allerdings ein Surface Phone ohne x86 CPU aber mit gebürstetem Metall, etc das fände ich schon… Weiterlesen »

Nils
Mitglied

Ein Podcast mit Panos, yes! ?

Totto978
Mitglied

Smartphone hat man eh immer dabei. Und Lumias gibt es ja für jeden Bedarf. Und nur ein Metallsmartphone, um das eh wieder alle eine Hülle machen? Wofür?

vkutscher
Mitglied

Kann mir jemand sinnvoll erklären, weshalb ein Surfacephone benötigt wird? Die heutigen Smartphones können all das was sie können müssen.
Außer Photoshop und Programmierung fällt mir spontan nichts ein, was ein Surfacephone rechtfertigen würde.

Arcelor
Mitglied

Mal aus der unternehmerischen Sicht…
Warum sollte ein Boss von Microsoft, z.B. mir als zufriedenen 1520/Win10-Nutzer, vorm Weihnachtsgeschäft und direkt nach Veröffentlichung der 950er mitteilen, das schon ein nächstes „richtiges/pures“ Microsoft-Smartphone in evtl. < 12 Monaten erscheinen wird?Davon ab nervt mich der immer dünner, dünner, dünner Hardwarewahn. Warum nicht die tolle und klassische Idee der 950er weiterentwickeln. Also austauschbares Wunschgehäuse aus Plaste (unempfindlichem Polycarbonat), oder halt einem echten Metall. Das Metallgehäuse dann unmißverständlich ohne kabelloser Ladefunktion.

Serhar uenal
Gast
Serhar uenal

Das 640 er wird in den Staaten jetzt für 49 Dollar verkauft, klingt für mich nach ausverkauf. Nur noch ein paar Tage dann wird das Windows Phone eingestellt….