News

Snapdragon 845: Eingehende Details und volle Spec-Tabelle

Qualcomm hat vor zwei Tagen den Snapdragon 845 Prozessor vorgestellt, dabei aber keine genauen Details zu dessen Specs veröffentlicht. Nachfolgend seht ihr alle Spezifikationen und tiefgehende Details zum Snapdragon 845, der bald in den ersten Smartphones und zukünftig auch in Windows 10 ARM-Geräten verbaut sein wird.

Snapdragon 845 wichtige neue Funktionen und Verbesserungen vs. Snapdragon 835

  • 30% ige Verbesserung der GPU-Leistung
  • 25% ige Verbesserung der CPU-Leistung
  • Videoaufnahme in Kinoqualität
  • Möglichkeit, Room-Scale VR für mobile XR-Headsets zu aktivieren
  • Bessere Kamera mit erweiterten Funktionen wie Kamera-Bokeh, lebensnahere XR, Gaming und
  • langlebige Akkulaufzeit
  • Erstes LTE-Modem mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 1,2 Gbit / s
  • Vaultähnliche Sicherheit für biometrische Informationen
  • Informationen zur Plattform:
    Qualcomm Spectra ™ 280 ISP: Ultra HD Premium-Videoaufnahme und -wiedergabe sowie zwei ISPs, die bis zu 32 Megapixel-Kameras für die Bildgebung der nächsten Generation unterstützen.
  • Qualcomm® Adreno ™ 630 Visual Processing-Subsystem: Neue Architektur für die Umwandlung der Videoaufnahmeerfahrung und Erweiterung von Realitäten mit erweitertem XR. +
  • Qualcomm® Hexagon ™ 685 DSP: Plattform der dritten Generation für hochentwickelte KI-Benutzererfahrung für Kamera, Sprache, XR und Spiele.
  • Qualcomm® Snapdragon ™ X20 LTE-Modem: Mobile Konnektivität mit LTE-Download-Geschwindigkeiten von bis zu 1,2 Gbit / s, Multi-Gigabit 802.11ad und integriertem 2 × 2 802.11ac Wi-Fi mit MU-MIMO.
  • Qualcomm® Kryo ™ 385 CPU: Hergestellt in 10-nm-LPP, optimiert für 4 Leistungs- und 4 Effizienzkerne.

Der Snapdragon 845 wird also nochmal für mehr Geschwindigkeit und weniger Energieverbrauch sorgen, als dies beim Snapdragon 835 der Fall ist. Vor allem die Emulation von Win32-Programmen auf Windows 10 ARM, wird von diesem Leistungsschub profitieren. Die ersten Geräte mit Windows 10 ARM (ASUS NovaGO und HP Envy X2), werden allerdings mit dem Snapdragon 835 ausgeliefert.

Was sagt ihr zu den Spezifikationen des Qualcomm Snapdragon 845 Prozessors?

Vorheriger Artikel

Microsoft Whiteboard-App - jetzt im Store herunterladen

Nächster Artikel

Outings: Die "geheime" Microsoft Reise-App nun verfügbar (USA)

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

25
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
8 Comment threads
17 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
Larskeinuntertansuperuser123NLTLShyntaru Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
johannesleicht
Mitglied

Hört sich gut an aber was soll denn bitte „Videoaufnahme in Kinoqualität“ bedeuten?

backpflaune
Mitglied

Interessant ist ja auch wie er in den Endgeräten getaktet sein wird.
Beim Asus Laptop ist der SD835 z.B. klar höher getaktet als in jedem Android Gerät.

Ich hoffe mal die ersten Win10 Geräte mit dem SD845 lassen nicht allzu lange auf sich warten.
Und bei Win10ARM wird man wohl jedes bisschen Leistung rauskitzeln wollen.

ExMicrosoftie
Mitglied

Hört sich arbeitstauglich an. Wenn der 835 etwa dem m3 entspricht, dann könnte der 845 dem i5 entsprechen – und das ist die momentan meistverkaufte Prozessorklasse im PC-Bereich. Leute, die umsteigen, würden also keine Leistungseinbuße erleben, was sehr wichtig ist, sondern die gleiche Leistung bekommen plus mehr Akku plus allways on plus allways connected. Und dann ein solches Teil für realistische Preise – Smartphone-Preise oder Tablet-Preise??? Vermutlich irgendwo dazwischen. Ich denke 500-700 € werden es dann schon sein (müssen).

NLTL
Mitglied

Minus Beschränkung auf die gängigsten Anwendungen, minus Beschränkung auf 32 Bit Desktop Anwendungen, die offensichtlich angepasst sein müssen. Beim Event sprach man zu mindest davon. U.a. War die Rede von einem angepassten Office 365 was auf den Maschinen mit ARM läuft und die o.g. gängigsten 100 Anwendungen.

Shyntaru
Mitglied

Der 835 liegt von der realen Leistung etwas 15 % unter dem aktuellen m3, was genügen würde. Jedoch bricht die Leistung regelmäßig bei Minute 10-15 unter volllast ein und er fährt für gut 10 Minuten gut 25% weniger Leistung.

backpflaune
Mitglied

Wenn du vom i5 sprichst meinst du aber sicherlich die deutlich schwächeren Core i5-Y CPUs oder? Also diejenigen die vor zwei Jahren noch Core m5 hießen. Mit den Core i-U CPUs wird Qualcomm auf absehbarer Zeit nicht mithalten. Erst recht seitdem Intel mit der aktuellen Generation die Quadcores eingeführt hat, die nicht nur auf dem Papier, sondern auch in der Praxis einen gewaltigen Sprung zu ihren direkten Vorgängern gemacht haben. Aber im Endeffekt muss Qualcomm das auch gar nicht. Der SD845 dürfte deutlich günstiger sein und zeichnet sich durch andere Dinge aus. Was die Leistung geht muss man ja auch… Weiterlesen »

NLTL
Mitglied

Höhere Takte produzieren höheren Verbrauch und das nicht linear. Ist wie mit den Auto doppelte Geschwindigkeit erfordert vierfache Leistung. Weiss nicht nach welcher Funktion das bei Chips steigt aber Apple hatte deswegen lange Zeit ausschliesslich die pro MHz- Single Core Performance erhöht, um nicht in diese extrem nichtlinearen Bereiche zu kommen. So haben sie es geschafft mir nem 1,3 GHz Dual Core A7 den SD 800 Quad Core abzukochen.

mighty_coco
Mitglied

Frage mich, wie warm der chip dann wird. Wird das Smartphone dann zum Taschenwärmer? Erinnere mich da halt nur etwas pessimistisch an den 820er…

Scaver
Mitglied

Der 820 hat ein generelles Problem gehabt. Bei den Nachfolgern, z.B. 835 besteht dieses Problem wohl nicht mehr.

Shyntaru
Mitglied

Liegt aber eher am aktuellen android bzw an android 7 zuvor. Wenn man den 835er an seine Spitze treibt wird er noch immer sehr schnell warm

Jptech42
WU Team

Mein Lumia wird manchmal auch sehr warm, einfach so. Hängt oft auch am System, meistens schmiert es danach ab. Gibt immer noch Bugs.

Jptech42
WU Team

Werden auch China-Geräte (Tablets, Notebooks & co) mit windows arm kommen? Oder ist Microsoft da beim Entwickeln sehr ungeöffnet für andere Hardware?

Shyntaru
Mitglied

Da wird sicher etwas kommen. MS verteilt die Windows Lizenzen recht breit gefächert. Sowohl im HighEnd, in der Mittelklasse, wie auch im Starter Bereich, wirst du immer MS Geräte finden.

superuser123
Mitglied

Da ist WinFuture ziemlich zurück gerudert, nachdem sie diesen Artikel veröffentlicht hatten:
http://winfuture.de/news,100933.html
Inzwischen findet man folgende Informationen von WinFuture:
http://winfuture.de/news,100955.html

keinuntertan
Mitglied

Hört sich beeindruckend an. Bin aber schon mit weniger Leistung zufrieden. Für mich waren Smartphones bereits 2014 quasi „ausentwickelt“ und voll alltagstauglich, wie mir das 930er / 1520er, beide mit dem SD 800, hier zeigen. Ja, nicht lachen!

Lars B
Mitglied

Ich hoffe einfach mal, dass mein Lumia 950XL noch eine Weile durchhält, bis von Microsoft dann hoffentlich was „passendes“ als Ersatz kommt …