AnwendungApps

Skype Translator versteht nun auch Chinesisch und Italienisch

Screenshot (14)

Als Microsoft den Skype Translator gegen Ende des letzten Jahres vorstellte, unterstützte die frühe Vorschauversion lediglich die Sprachen Englisch und Spanisch und das hat sich bisher nicht geändert. Nun scheint allerdings Bewegung in die Sache zu kommen und dem durchaus vielversprechenden Tool langsam einen größeren Nutzen zu verleihen.

Denn seit dem heutigen Update unterstützt die Skype Translator App auch gesprochenes Chinesisch und Italienisch. Somit können Videounterhaltungen, die in zwei verschiedenen der nun vier unterstützten Sprachen geführt werden, dem Gegenüber in Echtzeit übersetzt werden.

Nachdem mit Chinesisch nun eine der schwierigsten Sprachen mehr oder weniger gemeistert wurde, dürfte es hoffentlich nicht mehr allzu lange dauern, bis weitere Sprachen wie vor allem Deutsch unterstützt werden.

Bisher ist es noch notwendig sich für die Preview zu registrieren. Doch die Bestätigung solltet innerhalb einiger Tage erhalten, sodass ihr ab dann die Skype Translator App auf eurem Windows 8-Gerät testen könnt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

via The Verge

Vorheriger Artikel

Microsoft bestätigt: Temporäre Probleme mit Outlook Email

Nächster Artikel

Neue Microsoft Patente: Rückruf Erinnerung und Multi OS Boot!

Der Autor

Nils

Nils

Student der Mathematik. Ehrgeizig. Nebenbei Blogger. Windows Fan. Widmet sich vor allem seiner Vorliebe, den Podcasts und Hands-On Videos.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: