News

So sieht der neue Windows Universal App Store aus!

windows-microsoft-appstore-apps

Eine der wichtigen Neuerungen die Windows 10 mit sich bringt ist sicher die Vereinheitlichung des App Stores von Desktop und Phone. Weniger Fragmentierung bedeutet höhere Attraktivität für Developer und bessere Übersicht für den Endverbraucher. Das Newsportal Wincentral (nicht Windowscentral), hat den neuen Store nun entdeckt – und so sieht er aus:

 

Noch befinden sich im Store nur die Desktop und Tablet Applikationen. Phone Apps werden aber in naher Zukunft ebenfalls den Weg dorthin finden. Alles sieht noch ein wenig „ungestrichen“ aus, so wie man das kurz nach einem Umzug erwartet. Das Grundgerüst steht aber und der Ausblick auf einen einheitlichen Store, der endlich Wirklichkeit ist, lässt die Vorfreude auf das Endprodukt umso mehr steigen.

Was die Freude momentan etwas trübt ist, dass sich nach kurzer Durchsicht immer noch viele Spam und Fake Apps im Store befinden. Dies ist hoffentlich nur dem quasi Beta Status geschuldet. Zum Release hoffe ich, dass Microsoft nochmal die virtuelle Heugabel auspackt und ordentlich ausmistet.

Den neuen Store erreicht ihr hier.

 

Gefällt euch der Store in seinen Grundzügen schon besser als der Alte, oder war früher doch alles besser?

 

Quelle

Vorheriger Artikel

Das letzte RT-Tablet stirbt: Microsoft stoppt auch Produktion des Lumia 2520

Nächster Artikel

Das Ende von Metro? Windows Phone User kritisieren Änderungen der Benutzeroberfläche in Windows 10

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: