ExclusivesReportXbox

[Serie] Maike zockt: Diese abwärtskompatiblen XBOX Games sind meine Favoriten

VivaPinata

Unsere Maike greift nicht nur liebend gern zur Kettensäge wie zuletzt bei Doom geschehen, sondern kann zum Glück auch ganz friedfertig mit dem Controller umgehen: Unsere neue Serie Maike zockt berichtet von den ungefilterten Spielerfahrungen einer leidenschaftlichen XBOX Zockerin. 

Heute möchte ich euch einiger meiner Lieblings-„Retro“-Games vorstellen. Alle der hier genannten Titel sind ursprünglich auf der XBOX 360 erschienen, laufen dank Abwärtskompatibilität aber auch problemlos auf der XBOX One.

Mir persönlich gefällt es ganz gut, ab und an in die Vergangenheit der Games zu reisen, wo – aus heutiger Sicht – gefühlt zwar weniger Wert auf die Optik gelegt wurde, jedoch das Gameplay mehr im Vordergrund stand. Deswegen habe ich für euch meine ganz persönlichen Top 4 zusammengestellt:

Platz 4 – „Kameo – Elements of Power“

Bei „Kameo – Elements of Power“ schlüpfst Du in die Rolle von Kameo und begleitest sie beim Kampf gegen den Trollkönig Thorn durch eine Fantasy-Welt.

Kameo war für mich der Einstieg in die Xbox-Welt, da es beim Kauf meiner Xbox 360 dabei war.

Die Grafik war bei Release auf jeden Fall sehr gut (im Gegensatz zu der Grafik auf meiner vorhergehenden Konsole war die Grafik in Kameo seiner Zeit beinahe voraus). Besonders gefällt mir an Kameo immer noch das gute Charakterdesign und die tolle Umgebung. Was ist nicht so super finde: Kameo ist relativ kurz und es bringt zudem ein relativ stupides Gameplay mit sich, deswegen nur Platz 4.

Platz 3 – Banjo Kazooie – Schraube locker

Bei „Banjo Kazooie – Schraube locker“ kannst Du coole und einzigartige Fahrzeuge aus vielen Bauteilen zusammenbauen und mit ihnen Dein persönliches Abenteuer erleben.

Das fantasievolle Design von Banjo Kazooie lädt nicht nur Kinder, sondern auch mich zum entdecken der spannenden Welt ein. Am Besten finde ich jedoch das Erstellen von Fahrzeugen mit Hilfe des umfangreichen Fahrzeugbaukasten, der Rest wie zum Beispiel das Sammeln von Dingen oder die Aufgaben sind für mich meist eher Nebensache und wird von mir nur gespielt um neue Teile für meinen Baukasten zu bekommen.

Leider muss man hier gefühlte Ewigkeiten im Ladebildschirm verharren, weswegen diese Game meinen persönlichen dritten Platz belegt.

Platz 2 – Halo 3 (und der Rest der Halo-Reihe)

Die Halo-Saga wirst Du sicherlich kennen, weswegen ich an dieser Stelle bestimmt niemandem erklären muss, worum es hier geht, oder? 🙂

Halo ist und war immer eines meiner Lieblings-Game-Universen. Durch seine enorme Tiefe und sehr weitläufige Story und dem hervorragenden Multiplayer, der nach wie vor zu begeistern weiß, kann ich beim Zocken von Halo immer in eine andere Welt abtauchen.

Vor allem mit „Halo 3“ habe ich viele Nachmittage, Abende und Nächte verbracht, da ich so gefesselt von diesem Game war und bis heute immer noch bin.

Die einzige Schattenseite: Man merkte Halo 3 schon damals an, dass es technisch nicht ganz auf der Höhe der Zeit war, sodass es im direkten Vergleich zu Modern Warfare 2 oder anderen Shootern das Nachsehen hatte, deswegen nur Platz 2.

Platz 1 – Viva Pinata

Weißt Du was eine Pinata ist? Genau – diese lustigen Plastikfiguren mit Süßigkeiten drinnen, die es an Geburtstagen gibt. Bei „Viva Pinata“ kannst Du deine Pinatas anlocken, füttern, pflegen und vermehren ;). Du gestaltest deinen eigenen Garten, in dem sich deine kleinen Knuddelwesen pudelwohl fühlen. Aber Achtung vor der bösen Schnecke…

Für mich sind Viva Pinata und Viva Pinata – Chaos im Paradies das süßeste Spiel der LastGen.

Schon das Intro fesselt mich und die im Game vorhandene Soundkulisse lädt zum Entspannen ein. Das Zocken von Viva Pinata lässt einen ganz einfach den Alltag vergessen. Besonders toll sind die über 60 Pinatas die bei einem im Garten wohnen wollen, da geht bei mir immer noch mein Herz auf.

Toll finde ich auch die guten und umfangreichen Möglichkeiten zum Personalisieren und die intuitive Benutzerführung.

Meiner Meinung nach ist Viva Pinata ein tolles Game (keinesfalls nur) für Kinder, sondern auch für alle die sich gerne mal in einer niedlichen Zuckersüß-Welt austoben wollen. Ein toller Kontrast zu stressigen Shootern ala Call Of Duty. Viva Pinata kostet aktuell 14,99 € im XBOX Marketplace.

Und was sind Eure eindeutigen Evergreens auf der guten, alten XBOX 360? 

Vorheriger Artikel

Microsoft EM Deals: Surface Pro 4 und Lumias stark rabattiert

Nächster Artikel

[Video] Microsoft's Keynote Event von der Computex 2016

Der Autor

Maike

Maike

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
BenskiSkittar Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Skittar
Mitglied

1) Forza Horizon
Weitläufige und wunderschöne Welt mit ganz viel Atmosphäre – bislang hat mich noch kein Rennspiel so dermaßen in seinen Bann gezogen; tolle Steuerung auf dem goldenen Grad zwischen Simulation und Arcade; umfangreicher Fuhrpark

2) Mass Effect
Sehr gut ausgearbeitetes Universum; eingängige Spielmechanik; faszinierende Story

3) Deus Ex – Human Revolution
Aus den gleichen Gründen wie Mass Effect

4) Brütal Legend
Ich steh einfach auf Heavy Metal!! \m/

Benski
WU Team

Bioshock 1+2 & Infinite.
Eine der besten Serie auf der 360 und hoffentlich bald endlich abwärtskompatibel…