News

Samsung streicht Galaxy S6 und S6 Edge von Support-Liste

Samsung Galaxy S9 Trailer geleakt

3 Jahre lang hat Samsung das Galaxy S6 und S6 Edge mit Sicherheitspdates versorgt. Damit gehört der Hersteller zu den Android-OEMs mit langen Update-Zeiträumen. Allerdings sind bei Android Sicherheitsupdates nicht mit Betriebssystemupdates gleichzusetzen und sind voneinander getrennt. Die letzte Android-Version die beide Smartphones sehen durften ist Android 7.0 Nougat, welches am 22. August 2016 veröffentlicht wurde.

Früher hatten Android-Geräte den Ruf, kaum Updatesupport zu bekommen. Im vergleich dazu wurde und wird vor allem Apple hervorgehoben. Hier hat sogar noch das iPhone 5S aus 2013 noch die aktuellste Version iOS 11.3 bekommen und wird weiterhin mit Updates versorgt.

Mit 3 Jahren Support hat Samsung eine ähnliche Laufzeit wie Google mit seinen Pixel-Geräten.


Quelle: Heise

Vorheriger Artikel

Windows 10 "Spring Creators Update": ISO-Dateien herunterladen

Nächster Artikel

EVE V Langzeit-Erfahrungsbericht: Was bleibt nach dem Hype?

Der Autor

Tomás Freres

Tomás Freres

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
Ka-EfkakeinuntertanparacelsusParasecShyntaru Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
tobias25
Mitglied

Zum Glück habe ich kein Samsung Galaxy S6

Shyntaru
Mitglied

Das ist eben mein großes Problem mit Android. Theoretisch kann die Hardware des s6 die nächsten 2 Jahre noch locker mithalten und dennoch fällt das Gerät aus der Support Liste.
Und hier ist es mit 3 Jahren noch verhältnismäßig lang, die Mittelklasse Galaxy aus der A Reihe von Ende 2016 werden dieses Jahr ebenfalls gestrichen ….

Parasec
Mitglied

Apple supported zwar lange, aber was ich so gehört habe ist’s auch keine Freude ein altes IPhone mit neustem iOS zu nutzen.

Shyntaru
Mitglied

Geht, man muss eben wissen, was man verwendet und was man lieber deaktiviert. Apple erklärt dies jedoch jedem Nutzer ausführlich.

paracelsus
Gast

Ihr sollt ja auch neue Geräte kaufen und nicht rumjammern. Business as usual.

keinuntertan
Mitglied

Vermutlich ist es irrelevant, ob Samsung das genannte Modell offiziell noch länger unterstützt oder nicht. Wer möchte, kann sich alternativ das neueste Android von Lineage OS installieren. Wird sogar noch bis zum Galaxy S3 hinunter angeboten. Das Gerät ist von 2012. Das will was heißen.

Ka-Efka
Mitglied

Jupp, das will nix heißen, da nur für ca. 23 Nutzer dieser Geräte relevant.