AnwendungAppsNewsWindows 10 MobileWindows Phone

Rundmail: Amazon benachrichtigt Windows Phone User über Ende der App

Amazon

Nutzer der Amazon App für Windows Phone finden heute womöglich eine Email des Versandriesen in ihrem Postfach. In der Mail wird angekündigt, dass der Support für die Windows Phone / Windows Mobile App am 15. August endgültig endet. Danach wird die App nicht mehr funktionieren.

Ich vermute, dass die Email an all jene Amazon-Kunden rausgeht, die schon einmal eine Bestellung über die WP App abgegeben haben. Für alle anderen ist der Originaltext unten abgedruckt.

Für regelmäßige WindowsUnited Leser sind das natürlich keine Neuigkeiten mehr. Das Ende der Amazon App für Windows Phone war schon lange klar und erst gestern haben wir über die entsprechende Email von Amazon UK berichtet, in welcher der 15. August als endgültiges Todesdatum genannt wurde.

Die Ankündigung macht an sich keinerlei Hoffnungen auf eine Rückkehr von Amazon als Windows 10 universal App. Wie mein Kollege Leo allerdings kürzlich treffend festgestellt hat, ist die Kommunikationspolitik mancher Unternehmen in diesen Belangen aber auch einfach völlig planlos. Die Hoffnung stirbt also, wie immer, zuletzt.


Die Email von Amazon.de im Wortlaut

Absender: Amazon.de

Betreff: Eine wichtige Nachricht von Amazon zur Amazon App für Windows Phone

Guten Tag,

nach den uns vorliegenden Informationen haben Sie die Amazon App für Windows Phone aus dem Microsoft App Store heruntergeladen und installiert.

Bitte beachten Sie, dass diese App in Kürze eingestellt wird und ihre Inhalte daher nicht mehr aktualisiert werden. Sie können noch bis zum 15. August 2016 auf die App zugreifen.

Wir empfehlen Ihnen, auf Ihrem Windows Phone die Amazon.de Seite im mobilen Browser aufzurufen, wo Ihnen stets die neuesten Features angeboten werden.

Wir danken für Ihr Interesse an der Amazon App für Windows Phone und bitten um Verständnis.

(Dies ist eine automatisch versendete E-Mail. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben, da die E-Mail-Adresse nur zum Versenden, nicht aber zum Empfang von E-Mails eingerichtet ist.)

Freundliche Grüße

Kundenservice Amazon.de

Vorheriger Artikel

Gewinne mit uns eines von 4 fantastischen Mozo Covern!

Nächster Artikel

Skype wechselt Infrastruktur - Unterstützung für WP 8(.1) wird im Oktober eingestellt

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

36
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
26 Comment threads
10 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
32 Comment authors
Peacemaker6667Peacemaker66676258SebastianMaysterGamefire Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Patric .R
Mitglied

Hab ich heute auch schon erhalten. Und in der Amazon App steht das auch wieder wann es zu Ende ist. Sehr schade habe sie regelmäßig verwendet Hoffe auch das sie an einer neuen App dran sind, wobei sie die auch dann so lange drinne hätten lassen können! 🙁

medcalf
Mitglied

Hab mit der App noch nie was bestellt. Wird eher so sein, dass amazon weiß, welches System man benutzt, wenn man sich mit seinem amazon Account mit der App einloggt.

Aqua
Mitglied

Jup, hab’s auch bekommen

tipitopi
Mitglied

Hab die app zwar benutzt, aber die mobile Seite ist eh besser, und bestellen macht am Computer sowieso mehr Spaß. Ich vermisse sie so also nicht. Nur Schade das wieder eine App verschwindet und damit sie die unbedingt eine app brauchen wieder einen Grund zum aufgeben haben

KiNG_laRz
Mitglied

Ich persönlich finde eigtl. eine App (hier die Android-App) deutlich besser, bei behauptet die mobile Amazon-Seite gerne das es irgend einen fehler gibt, dann muss ich auf der Seite und im Browser auf Desktop/PC wechseln -.-‚

hedgejus
Mitglied

Ob der Rückzug von Amazon aus dem Windows Store mit dem harten Konkurrenzkampf um die Cloud zu tun hat? Microsoft ist Amazon dicht auf den Fersen. Amazon hält 92%, Microsoft bereits 88% laut IaaS Score von Gartner.

wirber
Mitglied

Hatte es vorher nie ausprobiert, aber die mobile Version über Edge ist schnell wie eine App. Ein mehr als guter Ersatz.

Ivo
Mitglied

Bei dem Aufwand den die betreiben, der ganzen Welt das Ende ihrer grottigen App mitzuteilen, hätten sie auch eine neue entwickeln können.

Der Didaktiker
Mitglied

Jo, gestern Amazon App über Direktlink installiert und heute die Mail bekommen.

fredi830
Mitglied

Die können noch so häufig um Verständnis bitten, für sowas habe ich einfach kein Verständnis!

Robert
Mitglied

Sind wir mal ehrlich. Auf der Titelseite vom store sieht man jeden tag die gleichen apps. Andere sind nicht mal präsent. Nach fünf jahren kommt ja mal eine Facebook beta raus. Also wird sich dort auch nicht viel tun. Gut einige reden sich vieles schön ist ja auch ok wenn man sich falsche hoffnungen macht.

dater
Mitglied

1+

supermurmel
Mitglied

Trotzdem kein Grund für einen Wechsel zu android ?

Robert
Mitglied

Auch nicht wenn du keine apps bekommst? Stimmt einige machen den halt alles übern browser. Ohne mich den kann ich gleich ein altes sony handy aus dem keller holen.

TamTam
Gast
TamTam

Mach doch…. einer weniger im Forum.

Dennis-san
Mitglied

Habe das auch schon bekommen.

Hirsch71
Mitglied

Das einzige Problem ist bei mir die Nutzung von Amazon Prime Instant Video, die per App nicht möglich ist bzw. war u. auch in Edge am 950 XL nicht funktioniert (RS 14393.0)… Alles andere funktioniert prima über die Website… Grüße aus Cottbus von Hirsch71

sirgoldi
Mitglied

Gibt es unter wp10 überhaupt einen browser mit dem man prime videos gucken kann?

pweissteiner
Mitglied

Nop

Gamefire
Gast
Gamefire

Doch, das geht…

Amazon nicht in der mobilen Version aufrufen, sondern als PC Seite. Danach zu PrimeVideo gehen, gewünschten Film starten.
Es erscheint eine Fehlermeldung, nachdem einige Zeit versucht wurde, zu laden. Danach einmal kurz auf zurück gehen. Dann wieder den gewünschten Titel abspielen und er läuft auf einmal. 😉

Keine Ahnung wieso, ist ziemlich umständlich, klappt aber.

phantom
Mitglied

Amazon hat von mir jetzt auch eine E-Mail bekommen. Geht es Amazon wirklich so schlecht, dass sie sich nicht einmal mehr eine Windows Phone App leisten können? Was ist aus den Marketingbegriffen geworden? Kundenservice, Kundenbetreuung, Kundenbindung … gelten diese nicht mehr? Das alles macht mich sehr traurig und wütend zu gleich. Leider sind wir Windows Phone Nutzer in der Minderheit und können nichts bewirken. Zumindest sollte jeder wenigsten eine Beschwerde-E-Mail abschicken. Nur um zu zeigen, dass wir das nicht gutheißen. Echt erbärmlich.

[email protected]
Mitglied

also mir ist das mittlerweile egal, ich werde mir ein Android Handy kaufen.

FloriaN16
Mitglied

Geht mir auch so nach 3 jahren windows wird’s mal zeit für ein (meiner meinung nach zwar schlechteres) betriebssystem das auch apps zu bieten hat. Echt schade fand windows bis jetzt am besten 🙁

Mayster
Mitglied

Ich war seit Anfang an dabei (2010 mit WP7), hab vor ca. 4 Wochen zu Android gewechselt – und die einzige Frage die ich mir noch stelle ist: „Warum hab ich nicht früher gewechselt“
Ganz neues Lebensgefühl wenn alles zuverlässig funktioniert 😀

Ne, mal im ernst, wenn Microsoft den Karren noch irgendwie aus dem Dreck gezogen bekommen bin ich sofort wieder zurück bei MS…
Aber bis es soweit ist muss meine Loyalität dann der Funktionalität weichen 🙁
echt schade

Pierre Ampere
Mitglied

Amazon ist in der Hinsicht halt echter Dreck. Machen Millarden Gewinn, aber paar cent in die App zu stecken packen sie nicht. Sollen sie lieber einem kleinen Entwickler die Lizens für geben die alte App weiter zu entwickeln.. Der dafür halt die App gegen Gebühr wieder einstellt. für nen Euro.. und fertig.

Jambo
Mitglied

Hab eigentlich wirklich alle meine Bestellungen über die App getätigt. Sicher, als ich mich 2002 als Kunde angemeldet hab, hatte damals auch keiner ne App dafür & man bestellte über den Browser & dem PC. Wenn man ehrlich ist, braucht’s dazu auch nicht extra eine App, die nur wieder Speicherplatz auf dem Smartphone (wenn auslagerungsfähig auf der SD) benötigt. Trotzdem ist das ein massiv schlechtes Zeichen für alle, wenn sich auch solch ein Riese verabschiedet….. Das ist halt der Unterschied.. Als Google Amazon im Dezember 2014 aus dem Playstore warf, weil Amazon die Regeln missachtete & in der Amazon App… Weiterlesen »

Tiberium
Mitglied

Habe die Mail auch bekommen. Erstmal Hut ab vor Amazon das sie nochmal extra darauf aufmerksam machen – auf der anderen Seite aber auch ein (für mich) deutlicher Hinweis das man wohl in nächster Zeit nicht mit einer Universal App rechnen kann. Da ich sowieso ein iPhone als Daily Driver nutze macht mir die Einstellung der App nicht soviel aus – generell bin ich aber der Meinung das bei einem Smartphone immer eine App nutzerfreundlicher als der Web Auftritt ist. Eine App ist einfach übersichtlicher und meistens auch schneller geladen als die Website. Ich denke es ist ein grosser Verlust… Weiterlesen »

svenh
Mitglied

Hab gleich mal amazon geschrieben das wenns keine app mehr gibt es für mich auch keinen grund mehr gibt da einzukaufen. Denn wenn ich erst übern browser gehen muß kann ich auch gleich auf günstigere seiten gehen kann redcoon z.b. . Hab mich nett bedankt für die schönen jahre. Keine stunde später ruft amazon bei mir an und wollte alles wieder schön reden, letztendlich wollen sie die reaktionen anderer kunden noch abwarten und viiiiieleicht ihren kurs noch ändern. Jede beschwerde wird bearbeitet. Also los alle mal bei amazon annerven. ?

elf
Gast
elf

So wie ich das sehe, haben die meisten Poster das Prinzip und den Sinn einer App nicht verstanden !
Amazon braucht prinzipiell keine WP10-App zu schreiben, da das Design der Webseite (responsive Webdesign) eine weitere, zusätzlich zu pflegende App obsolet macht. Es ist auch mit diesem Konzept nicht mehr notwendig, eine zusätzliche „mobile“ Webseite zu erstellen. Und wer es nicht mag, kann sich ja mit VS2015 eine kleine Wrapper-App erstellen, in der er dann die Webseite einbindet.
Die Webseite erfüllt bereits all Funktionen, die in einer App zusätzlich neu programmiert werden müssen.
So gesehen, kann ich da Amazon schon verstehen. 😉

phantom
Mitglied

Deiner Logik nach müsste Amazon auch die Apps für IOS und Android einstellen. Ich finde eine App auf dem Smartphone meist praktischer.

Lotterle
Mitglied

Die App war zwar nicht so gut aufgebaut wie bei Android, habe sie aber immer wieder genutzt wenn ich unterwegs war. Schade daß sie eingestellt wird.

Flo1982
Mitglied

Schade, die App auf Windows gefällt mir besser als auf dem Iphone. Zumindest um schnell zu den Blitzangeboten zu kommen und zu kategorisieren

6258Sebastian
Gast

Schade um die App Hofren wir mal dass keine weiteren Apps Folgen :(( Microsoft soll dei smartphone sparte nicht so Untergehen lassen. Blackberrry hatte gute Technick und beste Hardware undso… Trotzdem gingen sie im Buisness Bereich unter Wenn Microsoft nut auf Buisness setzt wird es genau wie bei Blackberry kommen ….

6258Sebastian
Gast

Haben auch eine EMAIL an Amazon Geschickt… Werde nie mehr auf Amazon etwas Bestellen

Peacemaker6667
Mitglied

Hi,

Bei Amazon werden Smartphones von Microsoft ausgegeben, warum man dann so eine App einstellt ist schon komisch.

Gruß

Peacemaker6667
Gast
Peacemaker6667

Hi,

Nach Einblick in den Sourcecode vermute ich das die App eingestellt wurde weil der Support von ein fremd Firma kam und deshalb zu teuer wurde.

Gruß