MicrosoftNewsWindows 10

Redstone Update: Einige Insider sehen schon Update Option!

W10 Redstone

Gestern haben auch Windows Insider im Slow Ring das Threshold 2 (TH2) Update erhalten, wir warten nunmehr auf den offiziellen Release. Microsofts Entwicklerteam konzentriert sich bereits auf das nächste Großprojekt: Redstone.

Einen kleinen Einblick davon, konnten einige Insider bereits erhalten. Offenbar erscheint für manche Nutzer bereits der optionale Wechsel auf das „rs1_release“ in den Update Einstellungen.

Es passiert zwar noch nichts, wenn man auf die rs1 Schiene wechselt. Fast Ring Insider erhalten aber unverzüglich ein Update, sobald etwas für Redstone veröffentlicht wird. Die „1“ deutet auch wieder auf mehrere Updates hin, wie wir es bereits bei Threshold erlebt haben.

Ob es sich lediglich um einen Bug handelt oder tatsächlich ein Hinweis darauf ist, dass Windows Insider bald schon mit neuen Redstone Updates versorgt werden, ist schwer zu sagen. Redstone soll angeblich Mitte 2016 veröffentlicht werden und wird weitreichende Änderungen mit sich bringen.

Hat jemand in der Community bereits die Auswahloption „rs1_release“ erhalten? Oder handelt es sich hier einfach nur um einen Bug? Meldet euch doch kurz in den Kommentaren.


Quelle

 

Vorheriger Artikel

HERE Drive, Maps und co. wieder im Store verfügbar!

Nächster Artikel

Lumia 950 (XL): Weitere Aufnahmen belegen erstklassige Low Light Kamera-Performance

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: