NewsWindows 10Windows Phone

Project Astoria: Welche Android-Apps laufen wie gut unter Windows 10 Mobile?

Astoria

Mit Project Astoria werden Android-Apps unter Windows 10 Mobile lauffähig gemacht. Dabei wird aber, anders als bei Project Islandwood (iOS-Apps), nicht die ganze App umgeschrieben, sondern für die bestehenden APIs von Google eine Art Brücke erstellt, sodass stattdessen die APIs, die Microsoft zur Verfügung stellt, von den Apps angesteuert werden.

Wie wir bereits am 4. September berichteten, testet Microsoft diese Tools in einem kleinen Kreis mit ausgewählten Entwicklern. Spätestens bei der Veröffentlichung von Windows 10 Mobile dürften dann auch andere Entwickler die Tools nutzen können.

Ohne diese Tools ist es eher ein Glücksspiel, ob die Apps unter Windows 10 Mobile überhaupt laufen, oder nicht. Denn die Tools bauen ja, wie oben beschrieben, Brücken, sodass die Apps nicht mehr die APIs von Google ansteuern, sondern die APIs von Microsoft.

Doch welche Android-Apps laufen in der unveränderten Fassung bereits unter Windows 10 Mobile? Wie gut laufen diese Apps? Die Betreiber der Website androidonwm haben es sich zur Aufgabe gemacht, genau diese Fragen zu beantworten. Die Website präsentiert eine Liste (inklusive Suchfunktion), in welcher alle bisher getesteten Apps aufgeführt werden. Dabei werden folgende Punkte aufgezeigt:

  • Name der App
  • Version der App
  • Kompatibilitätslevel (wie gut läuft die App?)
  • Notiz zum Test
  • Gerät, das für den Test verwendet wurde
  • Tag des Tests
  • URL zu Google Play-Store, um die App runterzuladen

Androidonwm

Wer die Liste einmal etwas genauer anschaut, der stellt fest, dass es bereits viele Android-Apps gibt, die ohne Einschränkungen unter Windows 10 Mobile installiert und genutzt werden könn(t)en. Das Projekt, bzw. die Website lebt von der Community. Jeder kann mitmachen und seine Erfahrungen mit unveränderten Android-Apps teilen.

Habt Ihr schon mal Android-Apps unter Windows 10 Mobile ausprobiert? Wenn ja, welche?


Via androidonwm

Vorheriger Artikel

Welchen Hersteller wünscht sich die Windows 10 Mobile Community? Hier das Ergebnis...

Nächster Artikel

Office 2016 ist endlich da - Was neu ist, was ihr beachten müsst!

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
FumoScaver Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Scaver
Mitglied

Sieht doch schon mal nett aus. Allerdings selbst jene Apps die Laufen, funktionieren laut der Liste meist nicht einwandfrei und mit allen Features. Das Projekt ist auf einen guten Weg… allerdings ist der Weg noch lang.
Das Goal ist für mich erst erreicht, wenn selbst die Google eigenen Apps mit den dazugehörigen Diensten laufen (z.B. Google Maps mit den Google Maps Karten).

Fumo
Mitglied

Das können wir wahrscheinlich vergessen weil Google alles blocken wird was von WP kommt.
Aber ganz ehrlich, weder die Google Apps noch ihre Dienste und APIs sind wirklich unersetzbar.