CommunityMicrosoftNews

Project AppGap geht in eine neue Runde mit besserer App und Webseite

Website [1545017]

Wir berichteten bereits vor einigen Wochen über das „Project AppGap“, einem ambitionierten Projekt zweier ehemaliger Redakteure von WindowsUnited, die ihren Teil zur teils deprimierenden App Situation für Windows beitragen wollen.

App-Bild [1545016]

Project AppGap hat sich seit der letzten Meldung weiter entwickelt, hat seine App verbessert und eine neue Website aufgebaut. Die Gründer haben uns erklärt, worum es beim Project AppGap genau geht und was seit dem letzten Mal neu hinzugekommen ist:

Wie sicher jeder von euch weiß, besteht im Windows Store nach wie vor eine App-Lücke, welche mit Windows 10 geschlossen werden sollte. Universal Apps, Project Islandwood und Project Westminster sollen möglichst viele Entwickler anwerben. Viele von euch haben versucht, verschiedene Unternehmen anzuschreiben und nachzufragen, wie es denn um eine Windows App steht. Meistens war man aber dann doch zu bequem, um einen ausführlichen Text zusammenzuschreiben und dann zu versenden.

Deshalb hat nun das Team von Project AppGap Textvorlagen zusammengestellt, welche die wichtigsten Infos zur App-Entwicklung, aktuelle Zahlen zu Windows 10 sowie verschiedene Vergleiche beinhalten. Das Einzige, was noch zu tun ist, ist das Einfügen des Namens der App bzw. des Unternehmens sowie das Bearbeiten der Grußformel. Danach kann die E-Mail sofort verschickt werden. Damit die Entwickler aber nicht immer die gleichen Nachrichten von euch bekommen, sollte der Text natürlich noch etwas verändert werden.

Was wir bieten:
Unsere neue App bietet viele verschiedene Textvorlagen zu unterschiedlichen Kategorien. Wenn ihr z.B. einen Text für eine veraltete App versenden möchtet, dann könnt ihr unter der Kategorie „App veraltet“ nun einen passenden von mehreren Texten auswählen. Ebenso haben wir jetzt eine eigene Website, auf welcher ihr euch näher über das Projekt informieren könnt. Gerne könnt ihr auch mit uns in Kontakt treten und das vorhandene Kontaktformular verwenden. Über ein weiteres Formular könnt ihr uns Rückmeldungen von Entwicklern zukommen lassen. Diese können dann in einer Tabelle eingesehen werden.

Das sind unsere Pläne für die Zukunft:
In die Website wird eine Datenbank implementiert. In dieser sind dann alle Rückmeldungen sowie Unternehmen und deren Kontaktinfo abgelegt. Derzeit werden die erhaltenen Daten per Hand eingetragen. Sobald die Datenbank dort richtig läuft, wird auch die App mit dieser Datenbank bereichert. Damit wir das Projekt international starten können, möchten wir in der App einen „Sprach-Wechsel“ anbieten. Die App sowie die Textvorlagen werden dann in unterschiedlichen Sprachen verfügbar sein.

Die neue App gibt es hier:

Project AppGap Verweiß
Project AppGap Verweiß
Entwickler: Manuel Blaschke
Preis: Kostenlos+

Manuel uns Nils brauchen euer Feedback, um Project AppGap noch besser zu machen und unserer gesamten Community zu helfen. Alle weiteren Informationen gibt es auf der neuen Webseite.

 

WindowsUnited sagt: Ein unterstützenswertes Projekt – Daumen hoch!

 

Vorheriger Artikel

Neues Update für Word Mobile ermöglicht "Kommentieren per Freihand"

Nächster Artikel

Windows 10 Mobile: Wo bleibt das offizielle Upgrade für WP 8.1?

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
ScaverManuel BlaschkeJayveetee Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Jayveetee
Mitglied

Solche projekte zeigen, dass wir in der Windows phone bzw. Mobile community wie eine große familie sind, und das ist ganz große klasse!

Manuel
Mitglied

Kleine Ergänzung: Die neue App ist erst ab ca. 20 Uhr verfügbar ?

Scaver
Mitglied

Ich bin mir bis jetzt leider nicht sicher, ob das irgend etwas bringen wird.
Ich bin mal gespannt.