CommunityMicrosoftNews

Probleme mit Outlook? Microsoft arbeitet an Fix für Sync Bug!

Outlook Probleme

Falls ihr seit fast 1 Woche (seit dem 23. September um genau zu sein) Probleme mit Outlook habt, dann hat dies nichts mit eurer Internetleitung oder zickigem Windows zu tun. Laut offizieller Outlook.com Seite liegt das Problem bei Microsoft selbst.

Bei IMAP Verbindungen kommt es bei einigen Usern anscheinend zu Synchronisationsstörungen sowohl beim Abruf als auch Senden ihrer Emails.

Microsofts Techniker waren zunächst auf einer falschen Fährte, und ergründen nun weitere Lösungswege, um dem Problem Herr zu werden.

Persönlich habe ich keine Probleme mit Outlook feststellen können und habe die Störungsmeldung eher zufällig auf Outlook.com entdeckt.

 

Ist der Community irgend ein Problem mit Outlook seit dem 23. September aufgefallen? Besteht das Problem permanent oder tritt es nur sporadisch auf? Über eine Rückmeldung der Betroffenen würden wir uns freuen!


Quelle

Vorheriger Artikel

Threema: Neues Feature Update steht zum Download bereit!

Nächster Artikel

Leak: Lumia 950 (weiß) nun auch im 3D Video

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
MeybroChristianMeybrothommesborgKachelkaiser Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Kachelkaiser
Gast
Kachelkaiser

Hier ist aber outlook.com gemeint und nicht der Desktop-Client oder?

thommesborg
Mitglied

Bei mir ist es seit über 1,5 Jahren der Fall, dass Outlooks automatische Bereinigung des Ordners „Gelöscht“ nicht in der Mail App funktioniert/synchronisiert wird. Muss aber generell am Service liegen, da ich das Problem in der EAS-Mail-App unter Android ebenso, wie in Outlook.com’s eigener Android-App reproduzieren kann. Einen Thread hierzu habe ich seit besagter Zeit zuerst mit dem Surface-Support, später bei Microsoft-Answers eingestellt. Antworten gibt es keine mehr. Via Twitter konnte ich Outlook davon überzeugen diesen Fehler zu eskalieren, warte aber noch auf Rückmeldung. Beschriebenes IMAP-Problem kann ich nicht bestätigen, nutze ich doch nur meine Outlook-Konten in der Mail App,… Weiterlesen »

Meybro
Gast
Meybro

Das Problem besteht nicht bei der Officeanwendung Outlook, mit der man seine diversen E-Mail accounts abrufen kann.
Das funktioniert alles bestens.

Das Problem besteht für diejenigen, die bei Outlook.com eine eigene E-Mail Adresse haben und die diesen account via Internet Explorer aufrufen.
Hier erscheint zwar die Basisansicht des Accounts, einschl. der Überschriften der Eingangsmails, es ist aber unmöglich auf seine Ordner zuzugreifen oder Aktionen auszuführen.
Der Account ist praktisch eingefroren.

Habe mich bereits vor 5 Tagen an den Support gewendet, die tun aber so, als wüssten sie von nichts und avisieren seit 3 Tagen, dass sich ein Supporttechniker bei mir meldet.
Wer’s glaubt…
Meybro

Christian
Gast
Christian

Hallo zusammen!
Und es betrifft dochdie Office-Anwendung! Meine letzte erhaltenene oder gesendete Mail ist vom 22.9.2015! Ich war schon kurz vorm durchdrehen, bis ich gerade diesen Beitrag gelesen habe!
Weis jemand wie lange das noch dauern soll?

Mfg Chris

Meybro
Gast
Meybro

Nachdem ich fast 14 Tage versucht habe von Microsoft Supporteinen Lösungsvorschlag zu erhalten, haben diese mir dann geraten, doch einmal einen anderen Browser zu benutzen.
Habe daraufhin Firefox installiert und meinen Outlook.com E-Mail Account via Firefox aufgerufen.
Und was soll ich euch sagen???
Es funktioniert alles bestens.

Auf meine Frage an Microsoft Support, wieso eine Microsoftanwendung (Outlook) nicht mehr mit einer anderen Microsoftanwendung (Internet Explorer) zusammen arbeitet, habe ich keinerlei Antwort mehr bekommen und die URL über die ich mit Microsoft korrespondiert habe funktionierte dann auch mehr, da Microsoft anscheinend meinte das dieser Fall wohl abgeschlossen ist.
Kundenfreundlichkeit geht anders.
Meybro