News

Portaña: Cortana auf Android Geräte gehackt!

cortana-on-android

Eine italienische Hackertruppe bringt eine amerikanische Sprachassistentin unter spanischem Namen auf Android. Wieso? Weil es geht.

OrangeSec heissen die Programmierer, denen ein Cortana Port für Android gelungen ist. Bis jetzt funktioniert es allerding nur auf italienisch und da auch nur die Web Suche. Also alles noch sehr experimentell und ausbaufähig. Immerhin funktioniert schonmal die Kommunikation mit Microsoft Servern.

Wie genau OneSec die Portierung hinbekommen hat, bleibt voerst ein Geheimnis, aber das junge Team erregte bei der Vorstellung auf der Droidcon einiges Aufsehen.

Microsoft plant schon seit längerem eine Veröffentlichung von Cortana auf iOS und Android. Ein Termin steht noch nicht fest, Ende 2015 scheint aber realistisch.

 

Verschwendete Liebesmüh, oder was haltet ihr von der Portierung?


Quelle

Vorheriger Artikel

Bericht: Satya Nadella im vergangenen Jahr der bestbezahlte CEO der USA

Nächster Artikel

Was diese Woche los war... - Der WindowsUnited Wochenrückblick

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: