News

Pornhub-Statistiken: Android und Apple User haben unterschiedliche Vorlieben – nicht nur bei Phones

Pornhub

Warnung: dieser Artikel enthält explizite Ausdrücke und dumme Witze und ist NSFW 

Ihr kennt sicherlich den alten Spruch: „Ich lese den Playboy nur für die Artikel“. In der heutigen digitalen Welt, da sich auch der Konsum von erotischen Inhalten weitestgehend ins Internet verlagert hat, sagt der Gentleman stattdessen: „Ich besuche Pornhub nur für die Statistiken.“

Ja, der Porno-Stream Anbieter hat tatsächlich eine Statistik-Abteilung und diese versorgt uns in unregelmäßigen Abständen mit interessanten Einblicken in die Vorlieben der Pornhub Nutzer. Dabei verrät sie manchmal mehr, als wir eigentlich wissen wollten…

Das eigentlich Skandalöse an der Sache ist aber: Im letztjährigen Vergleich der Betriebssysteme war Windows Phone noch explizit aufgeführt, dieses Mal wurde unsere liebste mobile Plattform einfach in die Kategorie „Andere“ abgeschoben. Die neuste Pornhub Statistik steht dafür ganz im Zeichen des Battles: Android gegen iOS. Und das fördert durchaus interessante Ergebnisse zu Tage.

Dass gerade die mobilen Betriebssysteme im Fokus stehen, hat den ganz einfachen Grund, dass mittlerweile über 60% des Traffics auf der Porno-Plattform von Smartphones oder Tablets ausgehen. Mich hat das ehrlich gesagt erstaunt. Aber die Zeiten, in denen man es sich mit einem guten Glas Cognac und einer Packung Papiertaschentücher vor einem 21 Zoll Bildschirm bequem gemacht hat, sind offenbar vorbei. Heutzutage muss halt aller schneller gehen.

Android User schauen länger

A propos schnell: Bei Android Usern dauert eine Sitzung auf Pornhub im Schnitt rund 1 1/2 Minuten länger als bei iPhone Nutzern. Ob dies auch Rückschlüsse auf das Stehvermögen im heimischen Wohnzimmer zulässt, sei hier mal dahingestellt. Dass die Gruppe „Andere“ die größte Ausdauer beweist, dürfen wir aber durchaus auch auf Windows Phone User beziehen, die lagen hier nämlich schon vor einem Jahr ganz vorne. 

pornhub-insights-ios-android-time-on-site-pages-viewed

 

Die häufigsten Suchbegriffe – anderes Handy, andere Vorlieben

Interessante Korrelation gibt es offenbar auch zwischen dem mobilen OS und den erotischen Präferenzen. Einig sind sich Android und iOS User offenbar nur bei ihrer Vorliebe für gleichgeschlechtliche Liebe unter Frauen. Aber während der durchschnittliche iPhone Besitzer am zweithäufigsten nach einer „Stiefmutter“ sucht, steht das Android Lager eher auf erotische Cartoons. Das macht irgendwie total Sinn, wenn man mal darüber nachdenkt, aber ich spare mir an dieser Stelle mal die Küchenpsychologie.

pornhub-insights-ios-android-top-searches

Auch interessant: Android Nutzer zeigen viel größeres Interesse an dunkelhäutigen Darstellern. Der typische iOS Nutzer steht dafür besonders auf reife Frauen und flotte Dreier. Dass iPhone Fans weniger Wert auf große Penisse legen, ist hingegen absolut logisch. Immerhin hat Apple ihnen jahrelang erzählt: 4 Zoll sind genau die richtige Größe!

Was mir weiterhin auffällt: Android Nutzer sind irgendwie… präziser. Anstatt „Asiatisch“ suchen sie gezielt nach „Japanisch“, statt nach einer „Orgie“ suchen sie – und hier zeigt sich wohl der wahre Connaisseur – nach einem „extreme gangbang“. („Hey Google, zeige mir Bilder von … „) Und dann wird auch genau differenziert zwischen weißen Mädchen mit großem Hintern und Latinas mit großem Hintern – soviel Zeit muss sein.

Wenn der iPhone Nutzer dann bei Pornhub einfach „Dusche“ eingibt, wirkt das im Vergleich irgenwie plump und fast schon spießig. Aber wer weiß, vielleicht will er auch wirklich nur sein Bad renovieren….

 

pornhub-insights-ios-android-search-differences1

 

Natürlich, das sei hier der Vollständigkeit halber mal gesagt, bestimmt dein Smartphone nicht dein Sexleben. Aber es ist doch – Spaß beiseite – wirklich faszinierend, wie die Vorlieben und Interessen von Menschen in verschiedenen Bereichen korrelieren können.

Der perfekte Erotikfilm für Apple Jünger

Nach intensiver Auswertung der Pornhub Statistiken kommen wir also zu diesem Ergebnis. Der perfekte Porno für Apple Jünger geht wie folgt: Eine etwa 40-jährige, weiße, lesbische College-Studentin hat unter der Dusche Sex mit ihrem höchstens durchschnittlich bestückten Stiefvater. Das ganze dauert etwa 9 Minuten und die Erzählstimme aus dem Off ist Apple Chefdesigner Jony Ive. Das klingt dann ungefähr so:

 

Und auf was steht ihr so? Nein, Quatsch, vergesst die Frage! Nutzt die Kommentare lieber für Beschwerden über diesen kindischen und nichts mit Windows zu tun habenden Artikel!


(Bild-)Quelle: Pornhub Insights

 

 

Vorheriger Artikel

Lumia 550: offizielles Presse-Foto geleakt, zeigt erstmals Rückseite und Seitenansicht

Nächster Artikel

Infos zum neuen Dell XPS 13! Das aufregendste Windows Ultrabook wird noch besser

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

10
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
7 Comment threads
3 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
Scaverwp78deKönigssteinkaiserkiwiStock Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
DeathMetalMods
Gast

Ich glaube, ich hab einen neuen Königstein-Favourite!

Sehr gelungen 😀

Antares
Mitglied

Jetzt wissen wir wenigstens, dass die ganzen Fans von Anime und Manga laut Statistik alle bei Android rumflattern. Wobei es da schon irgendwo lustig ist, dass zwar nach Hentai gesucht wird, aber nicht nach Ecchi oder Shonen Ai, die als weitere Genre in eine ähnliche Richtung gehen.

PS: Ja, ich bin selber seit über 22 Jahren Teil der J-Community, und nein, Anime und Manga sind nicht nur Hentai und Co. 😉

Stock
Gast
Stock

Einer der besten Artikel die ich diese Woche gelesen habe.

Sehr gut 🙂

kaiserkiwi
Mitglied

Der Beitrag ist kindisch und hat nichts mit Windows zu tun! 😀 Ne, großartig geschrieben ^^ Sowas braucht man am Freitag. Schade, dass Windows Nutzer hier nicht weiter aufgeführt wurden. Mich hätte ja schon mal interessiert, worauf wir angeblich so stehen 😀 Aber amüsant wie oft Android-Nutzer nach ewig langen Suchstrings suchen (Die recht oft mit sehr kleinen Frauen und großen Penissen zu tun haben) und bei iOS meist nur ein Wort verwendet wird 😀 Aber ok, Android-Nutzer sind es bei Smartphone-Namen wie »Samsung Galaxy S6 Edge Plus« auch gewohnt, dass alles sehr präzise ausgedrückt werden muss, währen iPhone-Nutzer eben… Weiterlesen »

wp78de
Gast

Lustig, aber das Ganze ist zu 90% ein Datenartefakt. Während beide mobilen OSe zwar auf eine große Verbreitung schauen können, ist diese doch nach Altersgruppen, Alter, Einkommen, etc. unterschiedlich. Warum suchen wohl mehr iPhone-Nutzer nach reiferen Frauen?

wp78de
Gast
wp78de

Ung gut geschrieben – das Titelbild ist freilich aber sexistisch 😛