AnwendungAppsNews

Polizei im Saarland mit Windows Smartphones und Surface unterwegs

Windows10ARMUnited

Polizei und Windows Phone. Das sind  zwei Begriffe, die wir schon länger miteinander in Verbindung bringen können. Die New Yorker Polizei ist nämlich schon seit längerem mit Windows Smartphones auf Streife und auch ihre britischen Kollegen nutzen Windows Phones.

Was die können, können die Deutschen schon lange – genauer gesagt die Saarlander. Denn die dortigen Beamten werden in Zukunft auch auf Windows Phones (und Surface Tablets) setzen, wie im Rahmen eines IT-Gipfels in Saarbrücken offiziell bekannt gegeben worden ist. So sollen die Beamten z.B. Unfälle mittels Gerät protokollieren können. Die dazu nötige Software stammt von icomedia aus Österreich:

mobile-unfallaufnahme

Rund 33’000 Mal soll es jährlich auf den Strassen im Saarland krachen, wie Microsoft in einer Pressemitteilung schreibt. Bisher wurden solche Unfälle mittels Notizen, Skizzen und Fotos dokumentiert. Zurück auf der Wache müssen die erfassten Daten dann aufwändig in das System der Polizei eingetragen und weiterverarbeitet werden. Weiter heisst es in der Mitteilung:

„Um die Einsatzkräfte zu entlasten und die Fehlerquote bei der Aufnahme von Bagatellunfällen zu senken, nutzt die Polizei des Saarlandes als bundesweiter Vorreiter nun in einem Testprojekt Windows-Smartphones und Microsoft Surface Tablets. Microsoft gehört zu den Unterstützern des Projekts „Mobile Verkehrsunfallaufnahme bei der Polizei des Saarlandes“, bei dem seit September gut ein Drittel der Crashs im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Saarlouis digital erfasst werden. „

Getestet wurde das Ganze mit der App „HybridForms“, welche im Windows Store zu finden ist. HybridForms ist eine mobile und durchgängig digitale Formular-Lösung für professionelle Teams ab 10 Nutzer. So lassen sich individuelle Vorlagen erstellen, Formularfelder aus Drittsystemen vorbefüllen, Daten vor Ort erfassen und Eingaben sofort überprüfen. Das Ganze mit offline Daten-Sync und handschriftlicher biometrischer Unterschrift. Für Tablet und Smartphone.

Positive erste Zwischenbilanz

In einer ersten Zwischenbilanz zeigen sich sowohl die Polizei, als auch die Politiker hinter diesem Projekt begeistert. Mithilfe der neuen Mittel kann die Gesamtdauer für die Erfassung eines Unfalles um die Hälfte reduziert werden, womit mehr Zeit für den „Schutz der Bürgerinnen und Bürger“ zur Verfügung steht, wie Klaus Bouillon, Minister für Inneres und Sport des Saarlandes, sagte:

Die Firma icomedia bietet ihre App offiziell im Store an. Ihr findet sie über diesen Link:
HybridForms
HybridForms
Entwickler: icomedias GmbH
Preis: Kostenlos
Vorheriger Artikel

Neuer Flaggschiffprozessor: Qualcomm stellt Snapdragon 835 vor

Nächster Artikel

Windows 10 Build 14971 (PC) jetzt im Insider Fast Ring

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

23
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
15 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
19 Comment authors
lexMeikFridayNokia L920 WP8.1chh2807 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
DonDoneone
Mitglied

Ja toll, dann kann ich ja meins wieder abgeben..?

Patric .R
Mitglied

Das ist echt nice
Wenn es noch mehr Öffentliche dienste nutzen wird Windows vielleicht noch richtig beliebt
Und wer weiß was dann die Zukunft bringen wird ?

Scaver
Mitglied

Gute Sache das!

AndreasIndelicato
Mitglied

Hier in Solingen wollen sie eventuell auch auf Windows Phones und Surface umsteigen Ende 2017. Bin ich mal gespannt.

backpflaune
Mitglied

Pff die sollen lieber mal die S1 zuverlässig machen. 😉

AndreasIndelicato
Mitglied

Soso noch ein Solinger hier? 😀 S1 ist zumindest Zuverlässiger als die S7 xD

chh2807
Gast

Ein Nachbarort ist auch vertreten 😉

AndreasIndelicato
Mitglied

Bergisch Land vereinigt sich xD

Ralf950
Mitglied

Toll erst NY jetzt in Deutschland….

hwhamburg
Mitglied

Ich frage mich, welche Geräte es denn werden? Ist das bekannt?

ZimmerJ
Mitglied

Etwa alle 17 Beamten der Saarländischen Polizei?! ?

Surprice
Mitglied

Falsch, es sind ca. 2780 Polizisten, plus Stubenhocker?

Bob123
Mitglied

Dann sehen wir bald bei einer Kontrolle die Polizisten mit surface, Pen & Paint.Soo sind sie grade gefahren.?

AlexS1986
WU Team

Finde ich klasse, hoffe in Bayern wird das auch eingeführt. Denke es wäre ein großer Fortschritt ?

Nokia L920 WP8.1
Mitglied

Denn heißt es wohl demnächst: Verkehrskontrolle, zeigen Sie mir mal Ihre Fahrzeugpapiere & WP! Was kein WP, los aussteigen, Hände aus Dach legen & nicht bewegen! ??✌

Friday
Mitglied

???

omginput
Mitglied

Tja, dann ist MS ab sofort über die Aktivitäten der saarländischen Tätigkeiten informiert.

DOMDEDON
Mitglied

warscheinlich investiert die dumme polizei erstmal schön in Handys und rt tablets um in 2 Monaten festzustellen, das ihre desktopprogs nicht drauf laufen. rt tablets ?? euer ernst?? naja für irgendwas müssen se ja genutzt werden als schneidbrett taugen se nix: “ zu rutschige Oberfläche“

DOMDEDON
Mitglied

wäre nicht das erste mal

DOMDEDON
Mitglied

naja man kann ja von Steuergeldern die 50€ abo gebühr zahlen, die hp verlangt um destkopapps auf dem elite x3 laufen zu lassen also (50 € * 2780 Polizisten /Monat) großartiger fang für hp. ERNSTHAFT WIE WIRD DAS finanziert. die werden nicht auf die Möglichkeit verzichten desktopprogs zu nutzen. Natürlich könnte man dazu auch ein schönes serversystem verkaufen um die Virtualisierung der desktoprechner zentral abzuwickeln. IST bestimmt auch billig !!!! ich bin zwar nicht aus dem saarland aber was soll das kosten für die Steuerzahler ??

Meik
Mitglied

http://www.pressetext.com/news/20161118010
Da ist sogar eine sehr sinnvolles Continuum Integration –>
„Steckt der Polizeibeamte sein Smartphone mit einem Continuum-Display-Adapter an, erscheinen seine Formulare auf der extra breiten Armaturen-Anzeige. Alle Daten sind ausschließlich auf dem Smartphone gespeichert, damit bleiben nach Verlassen des Fahrzeugs auch keine Datenspuren im Auto zurück.“

lex
Mitglied

Das doch super weiter so