NewsXbox

Phil Spencer: „Hätten stärkere Xbox dieses Jahr bringen können“

phil-spencer

Die E3 Präsentation von Microsoft war sehr Hardware geprägt. Die Xbox One S wird bereits bald erscheinen und neben 4 K Unterstützung für Videos auch kleinere Baumaße und ein überarbeitetes Design bringen. Stärkere Hard soll hingegen kursierender Gerüchte nicht verbaut sein. Ein potenteres Innenleben soll es erst mit „Project Scorpio“ geben, dass für Ende 2017 angesetzt ist.

Doch es hätte auch anders kommen können, wie der Leiter des Xbox Teams, Phil Spencer, in einem Interview enthüllt.

We could have done a new update this year. We actually looked at it. We went all the way to, we had the spec in front of us, should we ship something that’s less than Scorpio this year, but in truth you can’t do a true 4K console this year. And I just didn’t think anything between what is effectively a 1080p console and the 4K console, like, from a consumer television standpoint there’s nothing in the middle. So let’s go focus on 4K and next year was the right year to do that.

Microsoft hätte bereits dieses Jahr eine neue Konsolengeneration veröffentlichen können. Diese wäre aber nicht 4 K Gaming – fähig gewesen. Da die meisten Fernseher keine Auflösungen zwischen Full HD und 4 K darstellen können, entschlossen sich die Redmonder gegen einen Launch 2016.

Darüber bin ich sehr froh. Die Enttäuschung der Gaming Community hätte keine Grenzen gekannt, vor allem wenn Sonys neue Playstation entsprechende 4 K Gaming Unterstützung bieten wird.

 

Was meint ihr? Ist Ende 2017 ein guter Zeitpunkt um die neue Xbox zu launchen?


via Windows Central

Vorheriger Artikel

[CH] Deal: Surface Pro 4 jetzt mit mindestens 10% Rabatt bei digitec

Nächster Artikel

Groove Music Player erhält Performance-Update in allen Insider-Ringen

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

13
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
5 Comment threads
8 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
ZeCo89Florian_LSebastian6258SebastianMarkus Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Aqua
Mitglied

Da ich kein Konsolenspieler bin, ist’s mir egal, wann da was kommt. Im Konkurrenzkampf müssen sich aber alle Konsolenhersteller gegenseitig auf die Finger schauen.

Ambermoon
Mitglied

Wenn er die Xbox One als Konsole für 1080p Gaming bezeichnet und man sich anschaut, wie oft zu einem Spiel geschrieben wird, es läuft auf der Xbox One in weniger als 1080p, könnte man auf die Idee kommen, mit der Xbox Scorpio verhielte es sich am Ende ähnlich.

Mal abwarten. Was ist denn 4k eigentlich genau? UHD-Auflösung oder etwas höher tatsächlich mit einer 4 vorne an?

Arther
Mitglied

Da muß man erstmal jemanden finden der dir ein 4k Game macht und das kann bei Xbox möglicherweise „etwas“ dauern.. ._.

Olli
Mitglied

Gibt ja auch im Augenblick gar nicht genug Futter für ein solche hohe Auflösung. Und wer hat schon einen UHD Fernseher?

Arther
Mitglied

Absolut. Solange es nicht das erste oder den RTL in 4k / UHD gibt, sehe ich es nicht notwendig meinen HD Fernseher durch sowas auszutauschen.

Sebastian
Gast
Sebastian

RTL in 4K? LOL

Markus
Gast
Markus

Machen wir uns nichts vor: Eine Konsole, die im Jahr 2017 erscheint kann niemals als 4k Konsole bezeichnet werden. 2018 vielleicht. Nicht mal aktuell die 1070 von Nvidia ist uneingeschränkt 4k tauglich. Und die kostet alleine 450-500€.

Florian_L
Redakteur

Ich würde sagen, dass eine Konsole mehr Leistung aus der gegebenen Hardware rausholen kann, da das System besser auf die Hardware abgestimmt ist. Ein Desktop Windows muss ja grob gesagt auf jeder Kiste, mit jeder Hardware laufen, da müssen klar Kompromisse bei der Leistung gemacht werden. Und da MS mit der Scorpio und der One S zweigleisig fahren kann, dürfte der Preis der Scorpio auch bei rund 5-600 Euro liegen. Zusätzlich kommt ja auch noch, dass Games auf der Konsole effizienter programmiert werden. Hab da mal vor einiger Zeit n passenden Kommentarartikel gelesen. Der Autor war der Meinung, dass wir… Weiterlesen »

Sebastian
Gast
Sebastian

Leute, die Scorpio wird eine ganz andere Liga sein. Da wird man mit 600€ noch glücklich sein dürfen.

Mich würde es nicht wundern, wenn wir hier bei über 1.000€ liegen werden. Das ist einfach mal PC Power und die kostet.

Hier mal ein Artikel dazu.

http://www.windowscentral.com/should-you-buy-xbox-one-s-or-project-scorpio?utm_medium=slider&utm_campaign=navigation&utm_source=wp

ZeroCola89
Mitglied

Ich glaube nicht. Man hat Ja gesehen, dass die ps3 damals kaum gekauft wurde wegen dem hohen Preis. Du kannst auch keine grafikkarte vergleichen die nicht so oft verkauft wird, wie eine Konsole. Durch Skaleneffekte kann sich der Preis schon ordentlich senken, da man ein und die selbe grafikkarte millionen mal in eine Konsole gepackt wird. Dadurch werden riesen skaleneffekte realisiert, die zu einer preisminderung führen. Ich gehe davon aus, das die Neue Xbox maximal 500€ kosten wird, eher weniger. Da Microsoft aktuell eher auf langfristigkeit setzt. Also kurzfristig Verlust, Aber durch Xbox live zum Beispiel langfristig diesen Verlust bis… Weiterlesen »

Florian_L
Redakteur

Ich war mal optimistischer beim Preis. Mir ist schon bewusst, dass die Scorpio ne andere Liga spielen wird.

Sebastian
Gast
Sebastian

Wahrscheinlich wird man auf AMD zurückgreifen um den Preis der Konsole etwas drücken zu können.

6258Sebastian
Gast

Wenn die Xbox One S rauwkommt Kauf Ich sie nicht gleich..Ich warte ab … Dennn die wird auch knapp400€ kosten Also abwarten bis der Preisverfall Einschlagen wird 😉