Exclusives

Perfekte Bildschirmeinstellung am Lumia 630

Lumia 630 Display Einstellungen Helligkeitsprofil Farbprofil

Das Lumia 630 und sein Schwestermodell Lumia 635 erfreuen sich besonders in Deutschland größerer Beliebtheit. Trotz mancher Einschränkungen besitzt das Gerät viel Charme und beweist volle Alltagstauglichkeit. Wäre da nicht der Bildschirm – stöhnt mancher bei ausgiebiger Nutzung. Doch dank der noch auf Nokia zurückgehenden, feinen Anpassungsmöglichkeiten in den Einstellungen kann man einiges mehr aus dem Display herausholen und dieses an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Das 4.5″ Display des Lumia 630/635 weist auf dem Papier einige positive, aber auch negative Punkte auf:
Einerseits ist das IPS Display gut ausgeleuchtet und besitzt mit ClearBlack eine Technologie, die dafür sorgt, dass man auch bei greller Sonneneinstrahlung noch etwas erkennen kann. Andererseits ist die FWVGA-Auflösung mit 480 x 854 Pixeln mit 218ppi zwar noch erträglich, aber doch etwas gering. So mancher ist insbesondere mit den Farben und der Helligkeit am Lumia 630/635 nicht sonderlich zufrieden. Hier kann man allerdings mit exklusiv auf Lumias verfügbaren Bordmitteln noch einiges drehen: Unter Einstellungen gibt es unter dem Punkt Bildschirm die Möglichkeit das Farbprofil hinsichtlich Farbbalance und Sättigung anzupassen. Zudem kann auch das Helligkeitsprofil des Displays unter Einstellungen angepasst werden. Da das Lumia 630/635 keinen Helligkeitssensor besitzt, muss man hier bei Bedarf manuell nachsteuern (was am schnellsten über die Schnelleinstellungen im Notification Center geht).

Ich habe mich einige Zeit mit den Einstellungen des Lumia 630 gespielt, um zu einer möglichst guten Darstellung zu kommen.

Lumia 630 Farbprofil und Helleigkeit Einstellungen

Insbesondere die „mittlere“ Helligkeit verdient Aufmerksamkeit, da man diese wohl am meisten benutzt. Die Voreinstellung war mir etwas zu dunkel/schwammig.

Beim Farbprofil habe ich nicht so viel geändert. Die besten Eindruck hinterließ bei mir eine etwas kühles Farbtemperatur, neutraler Farbton und eine Farbsättigung leicht unterhalb der Hälfte (die dritten Einstellung gab es m.W. bei älteren Lumias noch nicht).

Ich hoffe, damit dem ein oder anderen helfen zu können noch mehr Freude mit dem Lumia 630/635 zu haben. 🙂

Vorheriger Artikel

Protest auf UserVoice: Windows Phone User fordern Erhalt der Räume. Was ist Eure Meinung?

Nächster Artikel

Xbox One März Update - Endlich Screenshots!

Der Autor

FLAN

FLAN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: