Community

Paul Thurrott’s neue Webseite gestartet

Coming_Soon

Ich gebe zu, dass ich mit dem Titel „Windows-Guru“ zuweilen etwas inflationär umgehe. Tatsächlich gibt es, vor allem in den USA, eine ganze Reihe von Bloggern und Tech-Journlisten, die seit Jahren äußerst kompetent und leidenschaftlich über den Microsoft Kosmos berichten und deren Arbeit ich sehr schätze.  Unter all diesen Windows-Gurus sticht für mich persönlich aber einer heraus: Paul Thurrott ist meiner Meinung nach am tiefsten in der Windows Welt verwurzelt und der klügste Kommentator aller Dinge rund um unser liebstes Betriebssystem. (Ich schätze seine Kompetenz in Sachen Desktop höher als in Sachen Windows Phone, aber das ist ein anderes Thema.)

Nun hat Paul Thurrot nach 16 Jahren seine legendäre Supersite for Windows verlassen und ein neues Projekt gestartet: thurrott.com ist seit heute online und die neue Heimat des Windows Enthusiasten. In seinem ersten Post auf dem neuen Blog schreibt Paul:

If you were a fan of the SuperSite, no worries: Thurrott.com will be similar, and I will continue to focus largely on Microsoft, its products and services, and on consumer technology in general. I will be expanding my coverage a bit to include some more technical topics such as building and upgrading PCs, software development, and more, but that will be phased in after we work to get this new site up and running.

Sein Hello auf Thurrott.com kommt nur zwei Tage nach seinem emotionalen (aber nicht pathethischen) Goodbye auf winsupersite.com, in dem Paul seinen Karriereschritt noch einmal erklärte.

Penton, der Medienkonzern, der die Supersite for Windows (oder genauer gesagt, den Betreiber der Supersite for Windows) for einigen Jahren gekauft hat, wird die Seite weiter betreiben und falls sie auch ohne Paul kompetent und liebevoll weitergeführt wird (wonach es derzeit aussieht) bleibt winsupersite.com für mich eine wichtige Informationsquelle.

Allen Windows Fans, die des Englischen mächtig sind und eine kompetente und sympathische Stimme aus dem Mutterland von Windows suchen, kann ich aber wärmstens empfehlen immer mal wieder auf thurrott.com vorbei zu schauen und Paul bei seinem neuen Projekt zu unterstützen. (Für Windows Coverage auf Deutsch empfehle ich WindowsUnited.de).

Natürlich wird Paul Thurrott auch weiterhin regelmäßig in den Podcasts Windows Weekly (an der Seite von Mary Jo Foley) und What The Tech (mit Andrew Zarian) zu sehen bzw. zu hören sein, die ich an der Stelle auch wärmstens empfehlen kann.

Wir von WindowsUnited wünschen Paul alles gute für sein neues Projekt und erheben die riesige Kaffee-Tasse (sein Markenzeichen) auf den einzig wahren Windows-Guru.

 


Bildquelle: thurrott.com

 

 

 

 

 

Vorheriger Artikel

Charlie Hebdo: Die erste Ausgabe nach dem Anschlag als Windows Phone App!

Nächster Artikel

myTube! Version 2.0 mit kompletten Re-Design, Full HD und mehr

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: