MicrosoftMicrosoft OfficeNews

Outlook.com Premium wird für Neukunden eingestellt: Übernahme der Funktionen für Office 365-Kunden

Outlook.com Logo

Gestern hat Microsoft angekündigt, dass einige der Premium-Features von Outlook.com für Office 365 User (Home oder Personal) freigeschaltet werden. Versteckt in der Nachricht war auch eine weitere Botschaft: Outlook.com Premium wird für Neukunden nicht mehr angeboten.

Übernahme einiger Features durch Office 365

Viele Funktionen des bisher kostenpflichtigen Premiumangebots von Outlook werden ab sofort den ohnehin zahlenden Kunden von Office 365 zur Verfügung gestellt. Diese sind allen voran:

  • der werbefreie Posteingang: Outlook.com zeigt keine Werbung mehr auf der Internetseite an.
  • ein besserer Malware- und Phishing-Schutz: Hyperlinks und Anhänge werden auf Bedrohungen hin gescannt.
  • ein größerer Speicherplatz: Der Softwareriese erweitert die freien 15 GB auf 50 GB Speicher.
  • Premium Support: Nutzer können per Telefon oder In-App-Support Hilfestellungen erhalten.

Es sollen noch weitere Features folgen, um ein persönlicheres und leistungsstärkeres Angebot zu schaffen. Um das Angebot als Kunde von Office 365 zu nutzen, muss man nichts weiter tun. Seit diesem Monat werden sie für die entsprechenden Accounts automatisch freigeschaltet. Dieses „Upgrade“ erfolgt aber in Wellen, sodass nicht alle Office 365 User die neuen Funktionen gleichzeitig bekommen.

Übersicht im Abonnement-Dschungel

Damit räumen die Redmonder ihre Abonnement-Services weiter auf und schaffen ein zusätzliches attraktives Merkmal für Office 365. Einerseits war Outlook.com Premium für ohnehin schon zahlende Office 365 Abonnementen als ein zusätzliches Angebot nicht wirklich lukrativ. Andererseits wächst damit die Liste an Vorteilen für Office 365. Im Grunde bringt Microsoft mehr Übersicht über seine Angebote. Man kann darin einen Versuch sehen, Office 365 noch mehr Schub zu verleihen. Immerhin ist das einer der erfolgreichsten Services im Angebot von Microsoft.

Was allerdings wegfällt, ist die Möglichkeit, eine Reihe von erweiterten Email-Funktionen relativ günstig zu erhalten. Nicht jeder, der eine personalisierte Email-Domain haben möchte, wird Office 365 brauchen. Allerdings liegt preislich zwischen Outlook.com Premium und Office 365 Personal kein großer Unterschied, sodass der Wegfall des Premiums-Services zu verschmerzen sein wird.

Bestehende Premium-Kunden können ihre Accounts weiterhin verwenden und auch noch verlängern. Das endgültige Aus für Outlook-Premium ist laut Support-Website noch nicht gekommen.

Was sagt ihr dazu? Nutzt ihr Outlook.com Premium? Freut ihr euch als Office 365-Abonnenten auf das neue Angebot?


Quelle: Office Support

Vorheriger Artikel

Surface Pro LTE ab 01. Dezember für Businesskunden erhältlich - Preise und Verfügbarkeit

Nächster Artikel

Nokia 2 verspricht 2 Tage Akkulaufzeit für unter €100

Der Autor

Benjamin Horn

Benjamin Horn

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
funworkerMcHalleyCBluebaeruserinkeinuntertan Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
keinuntertan
Mitglied

Danke für die gut aufbereiteten Infos. Office 365 brauche ich jedoch nicht, den E-Mail-Dienst Outlook.com nur selten. Gewerbetreibende und Leute mit kaufmännischen Berufen dürften sich da schon ein wenig freuen.

userin
Mitglied

Mir würde momentan schon reichen, wenn ich das Programm Outlook 2016 aus dem 365-Paket aktuell nutzen könnte. Derzeit, bei meinen neuen Einrichtungsversuchen, will das Programm nämlich nicht sich mit dem bestehenden MS-Account verknüpfen (habe das Abo neu gemacht). Die restlichen Programme aus dem Paket laufen, nur Outlook 2016 nicht. Hmpf.

funworker
Mitglied

Vielleicht hilft es ihnen das Programm Outlook Connector 64/32 bit Version zu installieren. Ich arbeite noch mit Outlook aus Office 2007, da benötige ich dieses kleine Programm ansonsten funktioniert der E-Mail Dienst nämlich hier auch nicht. Ich hoffe es hilft Ihnen!🙂

Arno
Mitglied

Kann man nur sagen, einfach super. 👍

McHalley
Mitglied

Ich nutze die Premium Variante. Ausschlaggebend war die personalisierte Mail-Domain. Wenn das wegfällt muss ich mir etwas anderes suchen :-(.