AnwendungAppsMicrosoftMS-AndroidMS-iOS

Outlook-App für Android und iOS mit neuen Kalender-Funktionen

Microsoft-Outlook-Logo

Nach der Übernahme von Sunrise dachten viele, dass Microsoft die Funktionen schnellstmöglich in den Kalender von Outlook integrieren wird. Doch lange blieb alles so, wie es war und die Sunrise-Apps funktionierten weiterhin – bis letzte Woche. Dann zog Microsoft den Stecker.

Und kürzlich hat der Konzern aus Redmond ein grösseres Update für den Kalender unter iOS und Android angekündigt. Dieses bringt neue Kalender-Features, wie Ihr dem nachfolgenden Changelog entnehmen könnt.

Changelog

  • Alle Termine auf einen Blick: Bereits im April hat Microsoft die Integration von Wunderlist, Facebook und Evernote in seine Outlook-App für iOS und Android angekündigt, um von unterwegs aus einen umfassenden Blick auf Termine, Aufgaben und Notizen zu ermöglichen. Nun integriert Microsoft sogenannte „Interesting Calender“ in seine mobilen Anwendungen. Damit haben Nutzer die Möglichkeit, interessante Kalender wie z.B. von einem Fußballverein in Outlook zu verlinken. So wird automatisch eine Erinnerung an eine Sportveranstaltung angezeigt. Microsoft hat zudem die Einbettung weiterer Kalender, etwa für Fernsehereignisse, angekündigt. Die neue Kalenderintegration ist ab sofort für Nutzer mit einer E-Mail-Adresse von Office 365 und bald auch für Anwender mit GMail oder Outlook.com-Adressen erhältlich. Die Anbindung weiterer E-Mail-Anbieter wird folgen.
  • Persönlichere Termine mit neuen Icons: Wer beispielsweise „Kaffee” oder „Mittagessen” in seinen Kalender einträgt, findet ab sofort automatisch ein Icon in seiner Terminübersicht, das den Termin passend und ansprechend visualisiert.
  • Der Weg zum nächsten Termin einfach wie nie: Die Outlook-Apps für Android und iOS fügen jetzt automatisch neuen Terminen den Zielort auf Bing Maps hinzu, wenn Nutzer zu dem Termin einen „Ort“ eintragen. Auf dem Weg zum Termin reicht es, diese Map anzuklicken, um eine detaillierte Wegbeschreibung zu erhalten.
  • Termineingabe intuitiv und unkompliziert: Microsoft hat die Eingabe von Terminen deutlich leichter und intuitiver gestaltet und an die im Praxiseinsatz bewährten Kalenderfunktionen der Desktop- und Web-Anwendung von Outlook angepasst.
  • (Serien)Termine laufend ändern: Auch das Bearbeiten von Serienterminen auf mobilen Geräten ist nun deutlich einfacher geworden: Zeiten, Orte oder Teilnehmer können leicht geändert, einzelne Termine nun auch entfernt werden. Outlook fragt dann nach, ob diese Änderungen nur den einen Termin oder die ganze Terminserie betreffen – auch das kennen Anwender der Desktop-Anwendung bereits. Für kommende Versionen wird Microsoft ebenso das Aufsetzen wiederkehrender Termine ermöglichen.
  • Verabredungen mit Skype for Business: Durch die Integration von Skype for Business (SfB) in Office 365 und Outlook lassen sich nun auch Videokonferenzen direkt vom mobilen Gerät aus organisieren. Dafür hat Microsoft die Option „Skype Meeting“ in den Office 365-Kalender integriert. Ein Klick auf die Option – und Outlook integriert die Meeting-Informationen innerhalb von Skype for Business automatisch in den Termin. Mit nur einem Klick kann dann am Meeting teilgenommen werden.
  • Feedback-Funktion: Microsoft wird auch in Zukunft neue Funktionen in seine Outlook-App integrieren. Um wie bisher Feedback von Anwendern zu berücksichtigen, bietet Microsoft in der App unter „Einstellungen – Neue Funktion vorschlagen“ die Möglichkeit, Ideen und Anregungen direkt an das Entwickler-Team von Outlook weiterzugeben.

Nachfolgend einige Screenshots des Office-Blogs und der App unter iOS. Das Update ist bei mir leider noch nicht eingetroffen.

Die Apps könnt Ihr über den nachfolgenden Link herunterladen oder aktualisieren. Den Anfang macht die Android-App:

Microsoft Outlook
Microsoft Outlook
Preis: Kostenlos
Microsoft Outlook
Microsoft Outlook
Preis: Kostenlos+

Quelle: Microsoft via Mobiflip

Vorheriger Artikel

Probleme mit Simkarte, Wlan etc. in Build 14926? Das hilft...

Nächster Artikel

[MS-Android] Update für Skype bringt Neuerungen und Fehlerbehebungen

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

11
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Comment threads
7 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
Wil.KElisaStefanSlavikthomas.g.8235 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lars
Mitglied

Klingt ganz nett, aber es gibt immer noch keine Wochenansicht wie auf windows phone?

thomas.g.8235
Mitglied

Langsam verstehe ich die Leute, die von Microsoft enttäuscht ? sind und sich vom Betriebssystem Windows, egal ob Mobile oder PC, lösen und zu Android oder iOS wechseln. Das Problem der Hardware mal außen vor gelassen aber ich verstehe leider nicht warum ich im Microsoft Kontinuum mit Handy ? und Tablet und PC ? auf solche Funktionen in Outlook teilweise komplett verzichten muss. Ok einiges wird ’nachgereicht – later this year….‘ aber bei vielen Dingen schau ich in die Röhre. Und die Outlook WebApp nutzen darf unter Windows ja eigentlich keine Option sein. Weiß also vielleicht jemand wann wir Windows… Weiterlesen »

Elisa
Mitglied

Bin ganz Deiner Meinung. Verstehe das wirklich nicht. Zumal mir Outlook im August sämtliche Kontaktbilder entwendet hat. Auch Nachfragen im Feedback bringt nichts. Dafür hat jetzt Android und iOS neue Outlook features und wir schauen wieder mal in die Röhre ?

Slavik
Mitglied

Welche Funktion haben wir denn auf dem WindowsPhone nicht? Ich versuche gerade verzweifelt, meine Wunderlist mit meinem Outlook-Kalender zu verbinden. Aber ich denke eher, das liegt eher an meinem Unvermögen als an der nicht vorhanden Funktion.

Stefan
Gast
Stefan

Ich kann mich nur anschließen, warum werden die Apps nicht vereinheitlicht?

Auch verstehe ich nicht, daß Kleinigkeiten die von hunderten Anwendern seit längerem im Feedback-Hub gefordert werden, nicht umgesetzt werden.

Bestes Beispiel:

Die Erfassung eines neuen Kalendereintrags in der Wochenansicht schlägt im zu erstellenden Kalendereintrag immer den aktuellen Wochentag vor. Für Kalendereinträge in zukünftigen Wochen immer den ersten Tag der Woche.

Warum nicht den Tag, den ich ausgewählt habe. Sehr lästig!

Wil.K
Mitglied

Kleiner Tipp: Wechsel in die Agenda-Ansicht, oben wählst Du den Monat und den entsprechenden Tag aus und unten fügst Du dann mit dem kleinen Pluszeichen einen Termin genau für diesen Tag ein. Ich finde das bei Terminen, die vlt. ein paar Monate in der Zukunft liegen, sehr praktisch.