News

Opera Mini nach UI Refresh wieder im Store – immernoch Beta!

opera-mini

Opera hat bei der diesjährigen MWC einen UI Refresh für ihren Android und Windows Phone Browser angekündigt und löst dieses Versprechen heute ein.

Der berühmte skandinavische Browserveteran fristet auf Windows Phone ein sehr trauriges Dasein, der Refresh war also dringend notwendig. Die Veränderungen gehen auf jeden Fall in die richtige Richtung. Sehr viel Touchfreundlicher und übersichtlicher zeigt sich der Opera Mini seit heute.

wp_ss_20150325_0003

Ein Klick auf das rote „O“ und wir erhalten die Einstellungsübersicht. Praktischerweise können wir sehen, wieviel Daten uns das Browsen mit dem Opera Mini einspart – schickes und befriedigendes Feature.

Leider leidet der Opera Mini nach wie vor an einer durchwachsener Performance. Noch ist er keine Alternative zum Internet Explorer oder Drittherstellerlösungen wie den „UC Browser“, aber schon viel besser als die alte Version.

Wäre schön, wenn der Opera Mini Browser seine Beta Phase bald hinter sich hat. Mit ein wenig Feinschliff hat er das potential zu einem flinken und praktischen Browser, der vor allem Travellern oder Prepaidkunden anspricht.

 

Probiert die neue Version und sagt uns, was euch noch fehlt!

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Quelle

Vorheriger Artikel

Xbox Music App erhält Update für bessere OneDrive Integration

Nächster Artikel

Neuste AdDuplex-Zahlen - Lumia 535 und 635 schlagen voll durch

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: