Vorheriger Artikel

Size matters: Windows 10 Mobile bald mit Live Tiles in Übergröße?

Nächster Artikel

Leak: Lenovo Yoga 900 - das kann spannend werden

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
SebastianElektroenchenRudolf Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Rudolf
Mitglied

Früher stand bei den Opera Desktop Browser wenn man den Turbomodus eingeschalten hat immer da, dass man nur ein Geschwindigkeitsvorteil hat wenn man langsames Internet hat. Ich denke, dass man es sich hier auch so vorstellen kann, da ja alle Daten noch über die Opera Server gehen um komprimiert zu werden. Ich glaub nicht, dass man bei normalen Internet in der Stadt einen Geschwindigkeitsvorteil haben kann. Aber immerhin läuft bei mir die App inzwischen sehr flüssig und Daten sparrt Opera Mini wie nichts.

Ach nochwas, weil ihr es nicht erwähnt habt. Es gibt jetzt auch einen Landscapemodus.

Elektroenchen
Mitglied

Bei komplexen Webseiten ist Opera Mini schneller, weil das Parsen des Layouts serverseitig stattfindet. Ist allerdings heutzutage viel weniger wichtig als früher, weil die meisten Seiten eine Mobilversion anbieten.

Sebastian
Gast

Ich finde es gut, dass auch an Windows Phone gedacht wird. Das Betriebssystem ist ja nicht ganz so beliebt und kann sich bislang nicht gegen Android und iOS durchsetzen. Ich persönlich finde es grundsätzlich gar nicht schlecht, es dauert halt eben, bis ein System den Wünschen entsprechend entwickelt ist. Für mich käme ein Windows-Handy durchaus in die engere Auswahl.