News

Onedrive Update: Seems faster?

 

onedrive

Onedrive hat heute Morgen ein neues Update bekommen. Version 4.1 liefert allerdings einen überschaubaren Changelog:

  • Problembehebungen und Leistungsverbesserungen

Bei meinem Test zwischen alter und neuer Version, konnte ich einen minimalen Gechwindigkeitsschub ausmachen. Crashes gab es unter der neuen Version bisher keine, aber ich habe auch vorher schon nicht wirklich Probleme mit Onedrive gehabt. Sieht für mich nach einem klassischen „seems faster“ aus. Falls euch weitere Neuerungen auffallen sollten, weist uns gerne darauf hin!

rsz_onedrive_windows_phone_app-620x345

 

 

Onedrive ist die Cloudlösung von Microsoft mit vielen Features und darf auf keinem Windows (oder iOS und Android) Gerät fehlen:

• Durchsuchen all Ihrer Dateien und für Sie freigegebenen Dateien
• Freigeben all Ihrer Dateien 
• Verschieben, Löschen und Umbenennen von Dateien und Erstellen neuer Ordner
• Erstellen und Freigeben von Fotoalben.
• Schnelles Zugreifen auf zuletzt geöffnete Dokumente
• Anheften von Ordnern an die Startseite
• Freigeben von Dateien mit OneDrive von anderen Apps
• Sortieren von Dateien und Ordnern
• Öffnen von Dateien auf OneDrive in anderen Apps

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

 

Danke an Alex für den Tipp!


Quelle

 

Vorheriger Artikel

Zeit zu gehen ? Facebook integriert WhatsApp in Facebook Applikation

Nächster Artikel

Xbox One April Update ist da! Da fehlt doch was...

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: