MicrosoftNewsWindows 10Windows Phone

OneDrive: Windows 10 Universal App zeigt sich auf ersten Bildern

OneDrive

Ende Februar zeigte sich die Universal App von OneDrive das erste Mal im Windows Store. Herunterladen oder gar nutzen konnte man sie allerdings noch nicht.

MSPU konnte die App nun auf dem PC testen und versorgt uns alle mit entsprechenden Screenshots der PC-Version. Auffallend ist, dass die stark an die mobile Variante von OneDrive erinnert, was natürlich aber auch der Sinn einer Universal App ist.

In der OneDrive-App für Windows 10 PCs ist es möglich, mehrere Accounts zu nutzen (z.B. für die Arbeit, Privat und Schule). Man kann auch Cortana für die Suche nach Dateien nutzen oder die Dateien sortieren (z.B. nach Name, Upload-Datum, Gröss etc.). Natürlich verfügt die App auch über einen Papierkorb und man kann seine abgelegten Fotos in der App ansehen. Nachfolgend einige Screenshots zur App:

Die App wird vermutlich als erstes für Insider, welche die Redstone-Builds nutzen, erscheinen. Wann das der Fall ist, bleibt zurzeit noch unklar. Ich gehe davon aus, dass es nicht mehr lange dauert.

Was haltet Ihr von der OneDrive Universal App? Gefällt sie Euch? Was würdet Ihr Euch noch wünschen?


Quelle: MSPU


Ihr habt Fragen oder braucht Hilfe im Zusammenhang mit Windows? Oder möchtet Euch mit anderen Mitgliedern oder auch mit uns Autoren einfach mal unterhalten? Dann ist der Community Channel auf Telegram genau das Richtige für Euch!

Vorheriger Artikel

Da freut sich nicht nur der Osterhase: XBOX One Konsole für 249 Euro

Nächster Artikel

Noch mehr dicke Eier: Microsoft Lumia 950 für 399 (!) Euro

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
123321 Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
123321
Mitglied

Sieht vielversprechend aus! ??