AnwendungAppsWindows 10

OneDrive: Universal App nun offiziell verfügbar

OneDrive

Zeitgleich mit dem Release der Windows 10 Mobile Insider Preview Build 14342 hat Microsoft auch gleich noch die Universal App für OneDrive veröffentlicht. Die App ist somit nicht nur für Insider mit Redstone-Builds erhältlich, sondern auch für alle, die noch die offizielle Windows 10 (Threshold 2) Build nutzen.

Im entsprechenden Blogeintrag kündigt Reuben Krippner, Director of Product Management des OneDrive Teams, die App heute an. Die ist sowohl für Windows 10, als auch für das Surface Hub erhältlich. Microsoft erfüllt damit einen Wunsch zahlreicher Nutzer und verkündete, dass man weiterhin daran arbeiten werde, das Nutzungserlebnis für die App-Nutzer zu verbessern.

Den OneDrive Sync Client kennen wir ja schon. Denn er kommt bereits vorinstalliert auf Windows 10 PCs und erlaubt es den Nutzern, einen einfachen Weg für das Synchronisieren von Dateien über den Dateiexplorer zu verwenden. Zu dem Zweck muss man aber auswählen, welche Ordner synchronisiert werden sollen. Eine Platzhalterfunktion fehlte in diesem Client.

Die neue OneDrive App kommt dagegen touchfreundlich daher und ist eine Ergänzung zum Desktop Client, der auch Daten synchronisieren kann. Neu können alle bei OneDrive gespeicherten Dateien auf dem Desktop angezeigt werden, ohne dass diese synchronisiert werden müssen. Man kann mit der App die Daten öffnen, editieren und teilen, ohne dass diese auf dem Gerät abgelegt sein müssen.

Try-the-OneDrive-app-for-Windows-10-1

In der OneDrive-App für Windows 10 PCs ist es möglich, mehrere Accounts zu nutzen (z.B. für die Arbeit, Privat und Schule). Man kann auch Cortana für die Suche nach Dateien nutzen oder die Dateien sortieren (z.B. nach Name, Upload-Datum, Grösse etc.). Ausserdem kann man seine abgelegten Fotos in der App ansehen. Hier noch einige Features:

  • Stelle Dateien aus dem Papierkorb wieder her
  • Ziehe Dateien via Drag & Drop in diese App hinein und lade sie hoch
  • Schneller Zugang zu neuen Dokumenten, welche direkt in den Office Apps öffnen
  • Finde Dateien, die mit dir geteilt wurden über die Suche

Die neue OneDrive-App ist über folgenden Link verfügbar:

OneDrive
OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

Wie findet Ihr die neue App? Was gefällt Euch, was eher nicht? Was könnte Microsoft verbessern? Lasst es uns wissen!


Quelle: Microsoft

Vorheriger Artikel

Windows 10 UWP Apps erhalten mit Anniversary Update neue Schnittstelle zu Kinect

Nächster Artikel

W10M: Diese Geräte sind nun Teil des Insider-Programms: Lumia Icon, BLU Win HD LTE 150e & BLU Win JR 130e

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
kaiserkiwi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
kaiserkiwi
Mitglied

Die App ist beeindruckend schlecht.