Microsoft

OneDrive bekommt mehrere Verbesserungen

OneDrive

Vor ein paar Tagen hat Microsoft über den OneDrive Twitter Account erwähnt, man habe die Uploadlimitierung von 2GB entfernt. Heute gab OneDrive in einem weiteren Tweet bekannt, dass ab sofort Dateien mit bis zu 10GB hochgeladen werden können. Außerdem soll die Synchronisierungsgeschwindigkeit verbessert worden sein.

OneDrive Tweet: Upload Limitierung nun bei 10GB

Unterstützung für größere Dateien

Die Uploadbegrenzung von Dateien mit bis zu 10 Gigabyte ist gültig für die Web-Version, die Desktopanwendungen für PC und Mac sowie für die OneDrive Apps. Dieses Feature können alle User mit einer Microsoft Live-ID voll auskosten, denn vor kurzem wurde ja der gratis zur Verfügung stehende Speicher von OneDrive auf 15GB erhöht. Office 365 User bekommen sogar ein ganzes Terrabyte.

Schnelleres Synchronisieren

Microsoft will die Synchronisierung mit OneDrive beschleunigen. Dies soll durch parallele Uploads erzielt werden, welche sich allerdings auf die Desktopanwendungen für PC und Mac beschränken. Der Roll Out für dieses Feature hat bereits begonnen und soll innerhalb der nächsten Wochen weltweit verfügbar sein.

Einfacheres Teilen im Windows Explorer

Microsoft hat auf seine Kunden gehört und gehandelt. Aufgrund der großen Nachfrage ist es nun möglich, den Link zu einem OneDrive Ordner für die Web-Version direkt über das Kontext-Menü im Windows Explorer aufzurufen. Somit muss nicht jedes Mal die Website geöffnet werden, wenn man Ordner und Dateien beispielsweise per E-Mail mit anderen teilen möchte.

OneDrive Share-Link-Funktion

Dieses Feature wurde für Windows 7 und 8 bereits ausgerollt und soll ebenfalls in den nächsten Wochen weltweit verfügbar sein. Für Windows 8.1 steht der Rollout noch aus, doch sobald er begonnen wird, will Microsoft uns informieren.

Ordner Upload via OneDrive.com

Das wohl am meisten erfragte Feature ist der Upload von Ordnern. Browser, die das Drag and Drop Feature für Ordner unterstützten (wie Google Chrome) haben nun die Möglichkeit Ordner direkt auf OneDrive.com hochzuladen.

Ordner-Upload via OneDrive.com

 

Quellen: twitter.com, blogs.onedrive.com 
Bilder:blogs.onedrive.com

Vorheriger Artikel

Moga Gaming Controller - Konsolen Feeling auf dem Windows Phone

Nächster Artikel

Video: Hands On Lumia 730 - Mehr als nur Selfies...

Der Autor

Jens

Jens

WP-Fan, Forensuchti, Blogger, ehemaliger Student, WindowsUnited Co-Founder und Mann für alle Fälle.

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
jofi Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
jofi
Gast
jofi

Servus allerseits! Weiß nicht wo es hin gehört? Seit heute 20.09.2014 hat ondrive um 15 GB mehr Speicher, sofern vom Lumia die Foto gespeichert werden: Nokia Lumia 1520 DON’T DELETE YOUR APPS OR PHOTOS, ONEDRIVE NOW OFFERS 30 GB OF FREE STORAGE Tonight OneDrive is upping it’s free cloud storage to 30 GB. Microsoft is doing this to help all those folks with new iPhones needing more storage, but it applies to anyone with a OneDrive account. That means you with your Windows Phone or those using OneDrive on Android also get 30 GB as the base storage. 15 GB… Weiterlesen »