Anwendung

OneDrive App im neuen Design

OneDrive

Die OneDrive App von Microsoft wurde heute auf die Version 4.4.0.0 aktualisiert. Das Uptade bringt neben dem OneDrive for Business support und Fehlerbehebungen auch ein weitgehend neu überarbeitetes Design.

Fehlerbehebungen

KleinereBugs und Fehler wurden behoben, sowie die Performance der App verbessert. Die Synchronisierung der Ansichten läuft gefühlt tatsächlich schneller.

Neues Design

Das Design wurde teilweise neu überarbeitet. So musste die Gesamtansicht etwas an Platz einbüßen, um Platz für eine neue Menüleiste zu schaffen. Durch diese Menüleiste ist es nun auch möglich, nach bestimmten Dateien zu suchen.

wp_ss_20141028_0002wp_ss_20141028_0003
Die Ansichten lassen sich weiterhin zwischen Kacheln und Liste Wechseln und auch sonst dient das neue Design größtenteils nur der Unterstützung von OneDrive Business.

OneDrive for Business-Support

Parallel zum privaten Account kann nun ein OneDrive for Business-Account genutzt werden. Die App bietet einen vollständigen Umfang dafür. So können Dateien in den Business-Account hoch- und daraus heruntergeladen werden. Auch Teilen mit Kontakten und das Freigeben von Ordnern und Dateien ist möglich.

Auch wenn für Windows Phone beide Versionen des Cloud Dienstes von Microsoft in einer App verschmelzen, muss die Business-Version auf Windows 8 und 10 separat installiert werden.

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Quelle: windowsphone.com

Vorheriger Artikel

Dan Brown, was bedeutet Joe Belfiore's T-Shirt Code?

Nächster Artikel

App-Economy: Kaufverhalten enttäuschend

Der Autor

XomBolf

XomBolf

Begeisterter Windows Phone Fan von Anfang an. Unterwegs mit dem Lumia 920 und Moderator für euch bei Windows United!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: