MicrosoftNews

Office Online zeigt sich mit vielen Neuerungen und Verbesserungen

Microsoft-Office-Online

 

Office Online hat gestern einige neue Features erhalten, die die Arbeit mit Office-Dokumenten im Browser vereinfachen und verbessern soll. Dank des Kunden-Feedbacks konnte Microsoft viele Wünsche umsetzen und in neue Funktionen einfließen lassen.

So wurde die Leseansicht, das Datei-Management und der Editor überarbeitet und erweitert. Zur Verbesserten Leseansicht gehört nun auch, dass Bearbeiten, Drucken, Teilen, Kommentieren in der neuen Toolbar noch nur ein Klick entfernt sind.

Will man ein PDF Dokument drucken, so muss dieses nicht länger erst heruntergeladen werden. Die Funktionen zur Übersetzungen von Texten und zum Download von Dateien sind leichter auffindbar.

Das neue Datei-Management erhielt ebenfalls viele neue Funktionen. Wenn ihr im Menü auf  Speichern unter… geht, stehen euch nun als Optionen „Speichern“, „Kopie herunterladen“, „als PDF herunterladen“, und „Umbenennen“ zur Verfügung. Diese neuen Funktionen verbessern das Handling mit den eigenen Dateien unabhängig davon, ob sie innerhalb oder außerhalb von OneDrive vorzufinden sind. Online werden Änderungen sofort in OneDrive gespeichert.

Wo wir gerade bei OneDrive sind: In der überarbeiteten Toolbar finden sich nun auch der „Zu OneDrive hinzufügen“ Button, womit ein schnelles Speichern der Datei in der Cloud möglich ist. Erhält man eine Datei die den „Nur Lesen“ Status hat, und benutzt den „Zu OneDrive hinzufügen“ Button, wird automatisch eine Kopie im eigenen OneDrive Ordner gespeichert, die dann auch bearbeitet werden kann.

Hilfe und Anleitungen für eure Office Produkte erhaltet ihr mit Tell Me. Die Online Hilfsfunktion ist ab sofort direkt mit dem Hilfe-Button verknüpft. Sollte sich damit das Problem nicht lösen lassen, kann man direkt über die Toolbar auch eine Bing Suche starten.

Die Rechtschreibprüfung wurde vor allem im backende verbessert und soll jetzt noch leistungsfähiger sein. Die Funktion zum Wörter zählen, kann neben der Gesamtzahl jetzt auch nur die Worte in einem markierten Textabschnitt zählen.

Im den folgenden Videos werden die Features noch mal detailliert vorgeführt: (Benutzer der App können die Videos HIER auf dem offiziellen Office Blog anschauen).

 

Was haltet ihr von den Neuerungen? Schreibt es uns in die Comments 🙂


Quelle: Office Blogs

Vorheriger Artikel

HERE Maps: Android App verlässt Beta Stadium, iOS Version kommt sehr bald

Nächster Artikel

Joe Belfiore bestätigt: auch transparente Kacheln als Option in Windows 10

Der Autor

Back2Soul

Back2Soul

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: