MicrosoftNews

Office Online erhält Skype-Unterstützung

Office Online Skype

Microsoft kündigte im Skype-Blog an, dass man ein neues Feature in Office Online und OneDrive online eingeführt hat. Es handelt sich dabei um die Integration von Skype, wie wir es bereits von Outlook.com kennen.

Etwas überrascht war ich über die Ankündigung, dass dieses Feature nun auch bei OneDrive eingeführt werden soll – dort existiert es bei mir schon seit langem.

Der grosse Vorteil liegt in der Zusammenarbeit über Office Online. Arbeiten nun nämlich mehrere Personen am gleichen Dokument, können diese Personen sich über Skype auch gleich austauschen und müssen nicht mehr zu Outlook.com oder dem Skype-Client auf dem PC switchen.

Wenn Ihr das Feature noch nicht seht, wartet einfach ab. Vermutlich wird es, wie bei Microsoft üblich, in Wellen ausgerollt. Bei meinen Accounts ist es noch nicht überall angekommen.


Quelle Microsoft

 

Vorheriger Artikel

Hat das Warten ein Ende? Rollout von Windows 10 Mobile im März wird ein Stück wahrscheinlicher

Nächster Artikel

Microsoft Telefon App hat Update erhalten

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: