News

Office Online erhält „Insights“ Feature!

Office-logo

Office Online hat heute ein interessantes neues Feature dazu bekommen. Innerhalb eines Word Dokuments (vorerst, später wohl auch in jedem anderen Office Produkt), erscheint eine kleine Such Box, mit der man kontextspezifische Begriffe Bingen kann. Wenn man z.B. in einem Text ein Wort nicht kennt, oder gar keine Vorstellung hat von welchem Ort gerade die Rede ist, kann man es einfach markieren und sich per Rechtsklick Informationen dazu geben lassen. Da dies in der integrierten Box angezeigt wird, entsteht keine Störung im Arbeitsfluss. Man muss nicht umständlich Tabs wechseln – sehr praktisch.

Die durch Bing gelieferten Informationen kann man problemlos in sein Dokument einbauen. Die „Insights“ Funktion lernt auch welche Informationen man benötigt und liefert bei nachfolgenden Suchen vermehrt Treffer für das betreffende Thema. Wenn man einen Beitrag zum Thema „Hermes“ schreibt und zu diesem Begriff einen Insight möchte, bekommt man dem Kontext entsprechend eine Information zur griechischen Gottheit oder dem Paketzulieferer. Insight schafft dies durch einen Scan des Dokuments.

Microsoft macht deutlich, dass Informationen nicht an Drittanbieter weitergegeben werden. Der Scan des Dokuments durch „Insights“ dient nur der internen kontextgebundenen Suche. Diese Erklärung  potentiell empfindliche Daten von einem Programm durchstöbern zu lassen, wird bei vielen trotzdem für Unbehagen sorgen.

Eine Offline Version für Office ist noch nicht angekündigt worden.

 

Was haltet ihr von diesem Feature? Nützlich oder Gimmick, harmlos oder gefährlich?

 

Quelle:Office Blog

Vorheriger Artikel

Game-Review: Asphalt 8: Airbone für Windows Phone

Nächster Artikel

Nokia McLaren: Viele neue Bilder geleakt!

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: