MicrosoftNews

Office 365 schon für Millionen deutscher Schüler und Studenten kostenlos – so kannst du jetzt checken, ob Du dabei bist

Hero_OfficeEducation_1600x487

Meine Generation ist buchstäblich mit Microsoft’s Office Programmen aufgewachsen. Damit das so bleibt und auch die kommende Generation von Entscheidungsträgern und Unternehmensgründern (wie es so schön heißt) zu Word, Excel, Powerpoint und Co. greifen, bemüht sich Microsoft weltweit um Bildungseinrichtungen und stattet Schüler und Studenten gerne kostenlos mit Office 365 Lizenzen aus. In Office 365 ist die gesamte Suite an Desktop-Programmen und mobilen Apps enthalten – plus 1 TB (und bald unbegrenzt) Speicherplatz auf OneDrive.

Schon vor ein paar Wochen haben wir euch erklärt, wie ihr als Student überprüfen könnt, ob euch Office 365 kostenlos (oder gegen eine kleine Service-Pauschale) über eure Hochschule zur Verfügung steht. Dank Partnerschaften mit Schulen, sollen hierzulande aber auch schon fast 5 Millionen Schüler Anspruch auf das kostenlose Office 365 Abo haben – das wäre fast jeder Zweite. Bloß: die Meisten wissen es nicht.

Um den Prozess zu Vereinfachen, hat Microsoft nun ein Online-Portal eingerichtet, über das sich Schüler, Studenten und Lehrer selbstständig für die Office 365 Lizenz registrieren können. Bisher war hierfür der Umweg über die Bildungseinrichtung nötig. Microsoft hat nun aber angekündigt, die entsprechende Plattform, die bisher nur in den USA verfügbar war, weltweit online zu schalten.

Office_365_Education

Um zu checken, ob eure Schule oder Uni dabei ist, müsst ihr dann einfach nur DIESEM LINK folgen und eine Email Adresse eingeben, die euch von der Bildungseinrichtung zur Verfügung gestellt wurde.

Das könnte ein kleiner Haken sein, denn auch wenn die meisten Studenten über eine Uni Email-Adresse verfügen dürften, bin ich mir nicht sicher, wie weit das an Schulen verbreitet ist. Zu meiner Schulzeit gab es das auf jeden Fall noch nicht.

Studenten können ihr Glück alternativ auch weiterhin über DIESES ONLINE-FORMULAR versuchen.

Hinweis: Ich habe jetzt diverse Uni Email-Adressen ausprobiert und erhalte immer eine Fehlermeldung. Womöglich dauert es noch ein wenig, bis der neue Service von Microsoft freigeschaltet ist.

Hinweis 2: Ich habe heute schon auf vielen anderen Seiten gelesen, Microsoft habe jetzt erst angekündigt auch außerhalb der USA Office 365 für Schüler und Studenten kostenlos anzubieten. Das ist nicht korrekt (wie Leser von WindowsUnited wissen). Das entsprechende Partnerprogramm mit Bildungseinrichtungen gibt es auch in Deutschland schon länger. Neu ist, dass Microsoft die Registrierung über ein eigenes Portal abwickeln will, was den Prozess für die Schüler und Studenten vereinfacht.

Weitere Infos gibt es zu Office 365 für Bildungseinrichtungen, gibt es HIER.


Quelle: Office Blogs

Vorheriger Artikel

Für Kurzentschlossene: XBOX ONE für 279 Euro bei Redcoon

Nächster Artikel

Lumia 532 offizieller Verkaufsstart für diese Woche angekündigt!

Der Autor

Königsstein

Königsstein

Mehr Beef als Maredo.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Diskussion abonnieren  
Benachrichtige mich zu: