ExclusivesNewsWindows Phone

o2 versenkt Lumia im Wasser und verfehlt eigentliche Werbebotschaft

Lumia

Werbung kann und darf aggressiv und dabei dennoch humorvoll und clever sein, ist aber oftmals auch einfach nur unglaublich dämlich:

Eine Frau mit hochgestecktem Haar liegt entspannt und scheinbar nachdenklich in der Badewanne als plötzlich ihr Smartphone durch aggressive Vibration auf sich aufmerksam machen möchte.

Gut, dass sie ihr Smartphone jetzt nicht im dahinterliegenden Schlafzimmer vergessen hat, zu dumm dagegen allerdings die Tatsache, dass die dösende Badenixe ihr Lumia ausgerechnet auf dem schmalen Wannenrand platziert hat – obwohl sich über der Badewanne gut sichtbar eine Fensterbank befindet, auf der sie es hätte gefahrlos ablegen können.

Und so kommt es wie es kommen soll – das Lumia landet ungebremst auf Leibhöhe im schaumigen Badewasser und erleidet Schiffsbruch, mit anderen Worten: Totalschaden.

„Brauch ich jetzt ein neues Handy?“ tönt es für den Zuschauer aus den Tiefen ihrer Gedankenwelt.

Natürlich brauchst sie das – und schon gar kein neues Lumia!

Und da kommt sie auch schon und zwar von links ins Bild geschoben – die neue Samsung Oberklasse in Form des Samsung Galaxy S7 (Edge).

Doch statt die belehrende Erlöserstimme aus dem Off nun darauf aufmerksam macht, dass das mit dem Galaxy garantiert nicht passiert wäre, weil es ja wasserdicht ist, der irrt gewaltig: Nicht die IP68-Zertifizierung entpuppt sich als zentrale Werbebotschaft, sondern der „doppelte Speicher“!

Jetzt regen die sich schon wieder auf, weil ein Lumia und kein iPhone ins Wasser gefallen ist, mag jetzt vielleicht der ein oder andere Leser denken.

Doch es ist weniger Empörung als vielmehr die Bestätigung dessen, was ohnehin schon seit Langem in den Köpfen vieler fest verankert ist:

Windows Phone wird untergehen!

Und das geschieht in diesen 12 Sekunden wortwörtlich.

Das Ganze wäre auch wirklich sogar recht passend und halbwegs witzig gewesen, wenn man denn genau den in dieser Situation zum Tragen kommenden Vorteil eines Galaxy hätte angesprochen.

Einer Freundin von mir ist vor vielen Jahren sogar ihr altes Handy in ihr Bierglas gefallen, keine Ahnung wie sie das angestellt hat, aber es ist tatsächlich so geschehen.

Und mit Sicherheit ist das ein oder andere Smartphone schon in der Badewanne oder vielleicht sogar im Klo gelandet, doch statt an doppelten Speicher hat man in solchen Momenten wohl eher einen dieser beiden Gedanken gehegt:

a) Ich bin so unglaublich dämlich, das kann nur wieder mir passieren oder b) Wie cool wäre es jetzt gewesen, wenn das Ding doch wasserfest gewesen wäre.

Doch davon erfährt der ahnungslose Dummkäufer im o2 Spot so gut wie nix.

Und nur wer genau hinsieht oder mit der Lupe vor der Mattscheibe sitzt erfährt überhaupt warum o2 ausgerechnet auf den doppelten Speicher hinweist:

Denn nur die Fußnote verrät, dass o2 zu einem Galaxy S7 (Edge) mit 32 GB internem Speicher nochmal eine 32 GB Speicherkarte dazulegt.

Übrigens: Beim Shooting für unser Beitragsfoto kam das verwendete Lumia nicht zu schaden und erfreut sich trotz übermäßiger Schaumproduktion bester Gesundheit.

In diesem Sinne frohes Plantschen und ein entspanntes Osterwochenende euch allen.

Und jetzt raus mit der Sprache liebe Leser, wem von euch ist schon das Smartphone in die Badewanne gefallen? Und habt ihr euch in solchen Momenten nicht auch doppelten Speicher gewünscht?


Vielen Dank an unseren Newsroomer Franz, der uns im WindowsUnited Newsroom bei Facebook auf den Spot aufmerksam gemacht hat.


Quelle: YouTube (o2)


Dies ist ein Meinungsbeitrag. Die Ansichten des Autors decken sich nicht zwingend mit der Meinung anderer Mitarbeiter von WindowsUnited. 

Vorheriger Artikel

Umfrage-Ergebnis: WindowsUnited-Leser stehen auf dicke Dinger!

Nächster Artikel

Microsoft möchte mögliche Käufer von Yahoo finanziell unterstützen

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

26
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
15 Comment threads
11 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
17 Comment authors
KruegerRetroHero84DerWisserdrodaDolph_Lundgren Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
L1020YE
Mitglied

Man hört doch schon seit sechs Jahren immer wieder, dass wp untergehen soll. Hatte man diesen Prognosen geglaubt, wäre Windows Phone jeden Monat zehnmal untergegangen. Dieser Artikel ist in dieser Hinsicht ein Meinungsartikel und sollte sich so gekennzeichnet werden.

Atz3p3ng
Mitglied

o2 can do…

Atz3p3ng
Mitglied

Naja also ab dem Galaxy S5 sind die Teile wasserdicht…wieso muss man nun beim S7 extra drauf aufmerksam machen? Das ist jedem „Dummkäufer“ klar. Die Werbung ist gut, man muss sie eben verstehen ?

Taeniatus
Mitglied

Weil das S6 nicht wasserdicht ist!

Atz3p3ng
Mitglied

Echt? Ok dachte es wäre wie beim S5

Scaver
Mitglied

Das ist niemandem klar. Ich wüßte es nur beim neuem S7 und auch gut, will ich Artikel zu gehen gelesen habe, bevor ich mir mein neues 950 zugelegt habe. Und die einkassiert wissen das alle nicht! Außerdem geht es um den Zusammenhang. Marketing technisch kommt mir eine Botschaft an, du bekommst doppelten Speicher. Bei der Aussage den Bezug zum wasserdicht herzustellen, vor allem wenn es nicht gesagt wird, überfordert mindestens 80% der möglichen Kunden intellektuell.

Salino24
Mitglied

Ich lege ein Brett über die Badewanne, wenn ich Handy oder das Surface mitnehme. Ich hätte aber trotzdem so wirklich richtig gerne ein ganz normales Handy, das wasserdicht ist – Badewannentiefe würde mir genügen. – Ich trage es dauernd in der Gesäßtasche. Ist eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann es mal im Klo landet… ?

HeikeC
Gast

Damals doppelten Speicher gewünscht ja, aber nicht vom Handy! 🙂 Dann wäre es erst gar nicht passiert. Aber man hat was draus gelernt!

STP
Mitglied

Eigentlich macht die Werbung im Zusammenhang mit der Speicherkarte sogar Sinn. Mit etwas Glück nimmt die Speicherkarte beim Wasserbad keinen Schaden, und kann ganz normal am PC ausgelesen werden.

Scaver
Mitglied

Und am PC bringt das was in Bezug auf Apps und den Daten? Zudem den Bezug stellt wohl kommt der potentielle Kunden her.

NuSo
Mitglied

Mir ist mal mein lumia 925 ins wasser gefallen hat es aber wunderbar überstanden ich hatte danach nur einen leicht kratzigen lautsprecher sonst war alles tip top in ordnung ?

carrabelloy
Mitglied

Hierzu muss ich sagen hatte am Anfang viel geschimpft, doch Mittlerweile hält mein Aku besser und Twitter App und viele Dinge haben sich verbessert. Ich fand es am Anfang nicht so toll das ich als Better Kunde so viel Geld für mein Lumia950XL bezahlen mußte. Doch Mittlerweile sehe ich das anders, denn ich kann Probleme melden uns Verbesserungen einbringen. Bin schon lange Windows Beta Kunde gewesen. Das fing mal bei Windows 95 an. Na was ich damit sagen will das hier immer was passiert.Und es anders ist wie bei Andorid. Da ich mein Sony Xperia Z Ultra habe und Andorid… Weiterlesen »

Dominic
Mitglied

Ich mache so ne Frischhaltefolie übers Handy und mit Bluetooth Lautsprecher den Ton abspielen und dann ist alles Safe!

Salino24
Mitglied

Ist die Beste Methode ?

Scaver
Mitglied

Frischhaltefolie ist aber nicht wasserdicht! Dieser hat immer Poren zum atmen, damit die verpacken Lebensmittel nicht anfangen zu „schwitzen“. Und durch kommt Wasser / Feuchtigkeit auch gut durch. Man hat nur paßt Stunden mehr Zeit um es herauszufischen, bevor schaden kommt

Salino24
Mitglied

Übrigens finde ich gar nicht, dass die Werbebotschaft verfehlt ist. Unerwähnt weiß jetzt jede, dass man das Galaxy S7 versenken kann – egal ob es stimmt, oder nicht. Eigentlich sogar pfiffig. So kann keiner das Gegenteil von etwas beweisen, dass gar nicht versprochen war ?

Norman Zimmermann
Mitglied

Mein Smartphone habe ich noch nie versenkt. allerdings mein Motorola Razar und das ganze 2x in der Toilette.

Dolph_Lundgren
Mitglied

Mein Nokia 6150 ist mir mal ins Klo gefallen. War danach nicht mehr nutzbar. Hätte das Klo doppelten Speicher gehabt, hätte mein Vater damals seins gleich mit rein schmeißen (überlest das „m“ nicht^^) können. Schade! 🙁

droda
Mitglied

Buuuh, blödes Zammzunng! Hätten lieber ’n Äppel versenken sollen statt des schönen Lumias!

DerWisser
Gast
DerWisser

Ist doch klar, dass sie die Lumias versenken, So viele Büros gibt es nicht bei Telefonica, dass man die alle als Türstopper , Briefbeschwerer und Untersetzer für wackelnde Tische verwenden könnte.

RetroHero84
Mitglied

Ich lese hier mal wieder nur „mimimi“ Warum schreibst du den artikel? Natürlich weil ein „Smartes Phone“ eines Herstellers versenkt wird welchem du zugetan bist. Warum? und ggf weil ein Lumia zu versenken günstiger ist als ein iPhone? 😉 In jedem Fall ist es so das so eine Werbung genau so funktioniert wie ein Glückskeks. Jeder interpretiert das rein was für ihn passt.. Und bei dir ist es nun mal wieder der Groll gegen alle die Windows und ihre Geräte schlecht aussehen lassen! Aber mach dir doch mal eines bewusst… Ist das versenkte Lumia wasserdicht?…. Ist es nicht! Und damit… Weiterlesen »

Krueger
Mitglied

Was an den Worten

„Dies ist ein Meinungsbeitrag. Die Ansichten des Autors decken sich nicht zwingend mit der Meinung anderer Mitarbeiter von WindowsUnited. “

hast du nicht verstanden?

RetroHero84
Mitglied

Achso? Also darf der „Artikel“ bzw. das Meinungsbild des Autors nicht kritisiert/diskutiert werden? Verstehe! Naja mal davon abgesehen das der Satz erst nachträglich dem Artikel zugefügt wurde sollte dieser keine Entschuldigung für diesen weinerlichen „Artikel“ sein. Ist halt einfach nur peinlich eine solche Selbstdarstellung in einem – Windows/Technik News Portal – zu lesen und den Konsumenten zu dem der Autor selbst ja nun mal auch gehört als „dümmliches“ zu bezeichnen. Dieses „Hey sorry ist nur meine Meinung“ Ist genau so als würde ich Leute kritisieren und jedes Mal mit dem Satz „Hey aber ist mit böse gemeint“ beenden #nohate usw…… Weiterlesen »