News

Nur 4 Zoll und Windows 10 (Mobile): Neues Smartphone für Japan gibt sich bescheiden

Geanee01

Wie niedlich ist das denn?

Das Geanee WPJ40-10 ist anscheinend ausschließlich für den japanischen Markt vorgesehen und soll gegen Ende des Jahres als eines der ersten Geräte mit Windows 10 (Mobile) erscheinen.

Schön zu sehen, dass zumindest die Japaner auch mal wieder zu einem Modell weit unter 5 Zoll greifen können. Microsoft hat mit dem Lumia 550 immerhin ein 4,7 großes bzw. kleines Modell angekündigt – doch auch das erscheint manch einem noch zu groß.

Über die Spezifikationen des farbenfrohen Gerätes ist leider bisher nicht alles bekannt:

  • 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 8 GB interner Speicher (erweiterbar)
  • LTE Fähigkeit
  • 5 MP Hauptkamera
  • 2 MP Frontkamera
  • 1800 mAh Akku

Geanee03

Auch wenn bisher keine Angaben zum verbauten Prozessor gemacht werden, lässt sich ohne jeden Zweifel behaupten, dass man es hier mit einem waschechten Low-End Smartphone zu tun haben wird. Insgesamt sieben verschiedene Farbvarianten scheinen zur Auswahl zu stehen, sogar rosa ist dabei. Auf der offiziellen Seite des Herstellers werden zusätzlich drei weitere Farbvarianten (mit großer Wahrscheinlichkeit optionale Cover) aufgeführt.

Der Marktanteil von Windows Phone in Japan lag laut Kantar im Monat August bei quasi nicht existenten 0,3 Prozent. Da ist es doch erfreulich, dass trotzdem einige hierzulande unbekannte Hersteller in Japan auf Windows 10 (Mobile) setzen wollen.


Quelle: S.Max.jp via Windows Central / Weiterführende Informationen (in japanisch): Geanee

Vorheriger Artikel

Opera Mini für Windows Phone erhält kleines aber nützliches Update

Nächster Artikel

Windows Hello: Lumia 950 (XL) Iris Scan wird bei Release funktionieren!

Der Autor

Marco

Marco

"Ein Leben ohne Windows ist möglich, aber sinnlos." (frei nach Loriot)

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
Scaverwp78dewp78de Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
wp78de
Gast

Ich könnte mir vorstellen, Japaner haben einfach kleinere Hände. Und guckt mal wie viele noch mit einem iPhone 4 mit 3,5 Zoll rumlaufen.
Ein Kollege war letztens sehr unglücklich, als er auf der Suche nach einem neuen Gerät feststellen musste, dass es kaum mehr Gerät in der (unter) 4 Zoll Kategorie gibt!

Scaver
Mitglied

Das Problem, die Dinger werden auch immer lkeistungsstärker und leistungsstarke Anwendungen brauchen auch ein entsprechend großes Display, damit man etwas erkennt. Sei es Office, Games, Fotobearbeitung, Videos anschauen usw…. alles mit 4 Zoll und kleiner vernünftig nicht möglich. Und diejenigen, die „nur“ telefonieren und SMS bzw. WhatsApp nutzen machen den kleinsten Teil der Nutzer aus und sind so minimal, dass sie für die Hersteller finanziell nicht ins Gewicht fallen. Ich glaube Samsung war es mal die eine Studie gezeigt haben, dass 4 Zoll Geräte in den USA und auch in Europa sich kaum finanzieren könnten. Sprich die Entwicklung und Herstellung… Weiterlesen »

wp78de
Gast

Alles Einsteigergerät in Ordnung; nur die Bildschirmauflösung ist mager. Bei den technikverrückten Japanern wird es mit solchen Geräten aber wohl schwer; die kaufen zwar wohl bevorzugt heimische Erzeugnisse, aber es soll halt auch gerne Hi(end)-Tech sein.