Gerüchte&LeaksNews

Nokia plant Comeback auf den Smartphonemarkt!

nokia-billboard

Nokia ist immer für eine Überraschung gut! Verkauf der Gerätesparte, geplanter Verkauf seiner Navigationssparte, Lizensierung seines Markenamens für die Veröffentlichung des Zlaunchers und N1 Tablets, Kauf von Alcatel für knappe 16 Milliarden Euro. Das Alles in einem Zeitraum von anderthalb Jahren.

Durch den Kauf der Gerätesparte durch Microsoft, ist der Name Nokia noch bis 2016 für die Herstellung von Smartphones gesperrt (Microsoft selbst hat ihn schon abgeschafft und nutzt ihn nur noch für Feature Phones). Ab dann dürfen die Finnen theoretisch wieder ran ans smarte Telefon – und es sieht stark danach aus, dass sie es auch tun werden.

Wie das Newsportal Re/Code nun berichtet, bestätigen mehrere Quellen eine Rückkehr Nokias in die Smartphonebranche. Außerdem sei man gerade dabei sein Portfolio aus über 10.000 Patenten weiter aufzustocken und neues Personal einzustellen. Auch Virtual Reality Entwicklung steht auf der To-Do Liste der hyperaktiven Finnen. Dabei will Nokia nicht wieder in die Produktion der Geräte einsteigen, sondern ähnlich wie beim erfolgreichen Android-Tablet N1 seine Designs und den Markennamen an Auftragsfertiger lizenzieren.

Ein ehemaliger Nokia Manager wird mit den Worten zitiert:

„Die haben eine Menge toller Sachen in der Entwicklung. Es hat mir das komplette Vertrauen zurück gegeben, dass Nokia ein Unternehmen ist, das nicht verschwinden wird.“

Wie genau die Smartphones des ehemaligen Branchenprimus aussehen werden, ist noch unklar. Wird es ein Android System mit Google Anbindung? Cyanogen OS vielleicht? Oder kehrt man gar zurück „nach Hause“ zu Windows Phone?

Eines ist klar: Nokia ist nach wie vor ein ehrgeiziges Unternehmen, mit vielen talentierten Mitarbeitern und guten Kontakten zur Branche. Ich erwarte wunderschöne Hardware – ob das reicht, ist die andere Frage!

 

Was haltet ihr von einem Comeback von Nokia? Wie könnte es aussehen? Ich freue mich auf eure Comments!


Quelle

Vorheriger Artikel

Lumia 640/640 XL: Diebstahlsicherung jetzt verfügbar!

Nächster Artikel

AMD Chefin verplappert sich: Windows 10 soll Ende Juli erscheinen

Der Autor

Leonard Klint

Leonard Klint

"Change has to flow from the bottom to the top." - Ed Snowden

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
antonioselumianLoris Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Loris
Gast
Loris

Es ist zwar sehr unwarscheinlich dass Nokia wieder Windows Phones herstellt aber vielleicht gab es da auch einen geheime Klausel. Hoffe es jedenfalls.

selumian
Gast
selumian

Ich glaub fest daran und genau so hoff i es auch!

antonio
Gast
antonio

Ich bin überzeugt dass Nokia mit Android mehr Absatz machen würde. Nokia kann Samsung sicher die Stirn bieten. Ich denke nicht dass Microsoft was dagegen hätte wenn Nokia neben Android auch Windows hätte. Ich meine, Microsoft will Windows auf so viele Geräte wie nur möglich sehen oder meint Ihr nicht?