News

Nokia D1C: Der finnische Konzern feiert 2017 sein Comeback im Smartphone-Bereich

Nokia-Teaser WMC 2016

Nokia feiert 2017 sein Comeback im Smartphone-Bereich. Ganz so, wie wir es von Nokia kennen, wird es aber nicht. Der finnische Konzern stellt die Geräte nämlich nicht mehr selber her, sondern lässt sie herstellen. Auch das Betriebssystem ist nicht mehr das Gleiche.

Das Smartphone soll in zwei unterschiedlichen Ausführungen (und dem Namen D1C) auf den Markt kommen. Einmal mit 5 Zoll, einmal mit 5.5 Zoll. Die Geräte laufen allerdings nicht mehr mit Windows 10 (Mobile), bzw. Windows Phone 8.1, sondern werden mit der neusten Version von Android (Android Nougat) ausgestattet. Nachfolgend die Spezifikationen:

  • Display: 5 Zoll,  bzw. 5,5 Zoll mit 1080p
  • 1.4 GHz Snapdragon 430 Prozessor
  • Adreno 505 GPU
  • Unterschiede bei der Hauptkamera:
    • In der kleinen Variante ein 13 MP Sensor
    • In der grossen Variante ein 16 MP Sensor
  • 8 MP Frontkamera
  • 2 GB RAM im 5″ Gerät
  • 3 GB RAM im 5, 5″ Gerät
  • Android Nougat 7.0
  • 16 GB interner Speicher

Erste Bilder zum Gerät existieren ebenfalls bereits, wie Ihr in der nachfolgenden Galerie sehen könnt. Zum Preis ist aktuell leider noch nichts bekannt.

 

Ich persönlich vermute, dass Nokia hier erstklassige Hardware abliefern wird (top Kamera, gute Akkulaufzeit, gute Verarbeitung etc.). Der Preis wird das Zünglein an der Waage spielen, denn für diese Ausstattung gibts im Android-Segment bereits zahlreiche (chinesische) Hersteller, die mehr für wenig Geld abliefern. Mal sehen.

Und jetzt Ihr: Was haltet Ihr von Nokias Rückkehrplänen und was haltet Ihr von den Geräten? Findet Ihr es schade, dass die Geräte mit Android erscheinen werden, oder ist das der richtige Schritt? Schreibt es uns in die Comments oder diskutiert mit uns über Nokia in unserem Channel.


Quelle: NPU

Vorheriger Artikel

Aufgepasst: Crossplay-Wochenende bei Gears of War 4

Nächster Artikel

Build 14977: Fehler 8007007B bei einigen Nutzern

Der Autor

Tom

Tom

I would say you lost.

65
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
39 Comment threads
26 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
47 Comment authors
M.SchneiderkonggackmiplarPsygonis6258Sebastian Recent comment authors
  Diskussion abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
lachsack
Gast

Bessere CPU, continuum und windows 10 mobile und es wäre was gutes für die mittelklasse gewesen… Aber ich kann mir vorstellen, dass die mit android mehr verlaufen obwohl da natürlich die Konkurrenz größer ist

6258Sebastian
Gast

Ich denke mit android wird nokia besser durchstarten als mit windows mobiles

HerbertHugo
Mitglied

Ich glaube das größte Problem ist der Name. Viele Leute, die ich kenne, verpönen Smartphones von Nokia und ich glaube nicht, dass sich deren Einstellung so schnell ändern wird.

Natin
Mitglied

?ist nokia nicht von MS gekauft worden?

Nerdpferd
Mitglied

Das dachte ich auch? Kann hier mal kurz einer für Aufklärung sorgen?

spaten
Mitglied

Oh man…?

obi
Mitglied

Schlaf weiter ?

Afes
Mitglied

Nokia mit Android?! Gruselig.

Dennoch, viel Erfolg den Finnen.

obi
Mitglied

Sieht zumindest gut aus iss aber grüne Tonne ?

shb
Mitglied

Hauptsache sie geben Design technisch wieder ein wenig neuen Input. Grade im Android Lager sehen fast alle Geräte nach Samsung oder Apple aus.

backpflaune
Mitglied

Wenn die Kamera nicht die alten Stärken aufweist sieht das nach grauem Android Durchschnitt aus.
Und dann auch noch ohne Kamera Taste

sw7706
Mitglied

Schat aus wie a „Android Lumia“ ?

backpflaune
Mitglied

Ohne Kamera Taste? Pfui

Smarty van der Phone
Mitglied

Ich mag das Design. Sieht aus wie ein Lumia 😀

Schade, dass sie nicht bei WM bleiben.

backpflaune
Mitglied

Aber ohne Kamera Taste, Nicht, dass Nokia noch den Fokus auf die Kamera verliert

Smarty van der Phone
Mitglied

Ich mag das Design. Sieht aus wie ein Lumia.

Schade, dass sie nicht bei WM bleiben.

Minotauer
Mitglied

Hammer, wie geht das. Dachte der Konzern gehört MS.

lachsack
Gast

Microsoft hat nur die Mobilfunksparte übernommen ?

W10MNutzer
Mitglied

Träume weiter.

Flying Dutchmen
Gast
Flying Dutchmen

Sehr geil wäre es, wenn man einfach eine w10m ROM auf den Kumpel draufladen könnte. Dann würden wir gleich 2 Stück kaufen!

@ben68
Mitglied

Nokia ist ja nur noch ein Aufdruck. Chinesisches Android mit nem großen Namen.

Der Didaktiker
Mitglied

Fuß fassen, werden die nicht mehr.

backpflaune
Mitglied

Viel hängt von der Kamera und dem Marketing dahinter ab. Nokia hat immer noch den Ruf der besten Handy Kameras. Dann noch irgendeine Test Seite bezahlen, die dann sagt die Kamera sei die beste die sie jemals getestet hätten *hust* Google *hust* und sie könnten sich dort durchaus festsetzen.

droda
Mitglied

Aha, das Teil soll nun besser aussehen als ein 950/XL??? Dagegen war/ist aber auch wirklich kein Lumia hässlicher!

backpflaune
Mitglied

Jupp sieht nach Android Einheitsbrei aus. Nur das Bild mit dem weißen Backcover macht mir Hoffnung, dass es dort vlt bunte Wechselcover geben wird.

tquang
Mitglied

Ich hätte gehofft die cpu wäre besser? Hab echt überlegt es zu kaufen, jetzt nicht mehr

Tominator
Mitglied

Jetzt erst mal abwarten wie es final wirklich wird. Nokia steht oder stand immer für beste qualität….ohne WM……hm

backpflaune
Mitglied

Naja. Das Lumia 930 hatte serienmäßig große Probleme mit den Mikrophonen (bzw eins der vier). Außerdem gab es beim 930 teils große Schwankungen zwischen den Display was die Qualität anging. Und an die Touch Probleme vom 535 muss ich auch nicht erinnern.
Nokia hatte immer ein wertiges, „handfestes“ Design, aber der Ruf war größer als die Marke selbst.
Und dann noch teils seltsame Entscheidungen bei der Hardware..

MSFan
Mitglied

Es ist nicht Nokia,sondern ein Truppe von EX Nokia Leuten.

Tiberium
Mitglied

vom Design her ein klassisches Lumia. Der Preis wird über erfolg und Misserfolg entscheiden. Auch wenn Nokia draufsteht, hat es mit Nokia wie man es kennt faktisch nichts mehr zu tun. Aber der Normalkunde weiss das ja nicht – und aus diesem Grund könnte der Name gut ziehen. Das nun auf Android gesetzt wird ist nachvollziehbar – trotz der grossen Konkurrenz wird man damit wohl mehr Geräte verkaufen als mit WP10. Und das kein ehemaliger Nokia Mitarbeiter grosses Vertrauen in MS mehr hat kann man auch nachvollziehen 😉 Ich wünsche ihnen alles gute und es freut mich das es bald… Weiterlesen »

Ampman
Mitglied

Ich war froh, daß der Name Nokia vom Markt verschwunden war. Ich nehme es Nokia immer noch übel, das sie Bochum dichtgemacht haben. Seit der Schließung von Bochum ging es nur noch abwärts. Wenn sie jetzt Cubot mit Nokia Schriftzug verkaufen….bitteschön. Dann ist der einst gute Name auch noch verramscht.

Hajopai
Mitglied

Hab grade nochmal nachgelesen. Ms hat den Markenname Nokia für 10 jahre lizensiert. Heißt das jetzt das ms das nokia Branding verwenden darf oder heißt es auch das nokia Lizenzgebühren zahlen muss wenn sie jetzt wieder ein handy auf den markt bringen mit nokia Branding?

backpflaune
Mitglied

Nokia das Opel unter den Handy Herstellern. Die werben sicher bald mit Klopp

Andre830
Mitglied

Für mich stellt sich immer die Frage. Kann man das Teil nicht einfach umfrickeln? Mach aus Grüner Tonne , Blaues Fenster?

Enner
Mitglied

Ja, was ist denn nun mit multiboot und roms von windows. Dachte beim xiaomi ging das, warum dann nicht bei jeden anderen handy? Is doch eh überall der selbe elektrokram drin, da sollten doch auch die treiber möglich sein. Hab mein p9 verkauft weil es dafür keine windowsrom oder ä gibt. Eigentlich schade, da könnte ms doch mal was anbieten. Windows roms für alle, wie beim pc.

knglk
Mitglied

Also irgendwie sieht das Design echt nach nix neuem aus, die zweiten Bilder gehen Richtung Sony, die ersten Richtung HTC, also wer behauptet das sieht aus wie en Lumia dann frag ich mal welches?! Spricht mich absolut nicht an

civicdriver80
Mitglied

Also ich bin echt gespannt was „Nokia“ da abliefern wird. Ich warte schon so lange. Ich bin nämlich im moment echt enttäuscht von meinem 950. Das einzige was im moment gut ist, ist die Akkulaufzeit und die Kamera. Das W10 läuft nicht besonders gut bei mir…telefonhänger nach dem telefonieren. Hänger beim Bluetooth. Was sehr wichtige Features sind. Und zu Hause hab ich 2 Android Telefone älteren Semester liegen, die solche Probleme nicht haben. Und Microsoft bietet für Android mittlerweile sehr viel Software andie gut funktioniert. Microsoft muss sich echt strecken um die noch weinigen Kunden zu halten. Android hat eben… Weiterlesen »

Berliner
Mitglied

Ein Dual- Boot Smartphone wo beide Systeme also Windows und Android drauf sind wäre n guter Neu Einstieg gewesen, da Android leider nicht besser ist als Windows. Sind beide Systeme drauf kann der Nutzer wenigstens zw. beiden hin und her wechseln.

Josh
Gast
Josh

Das „neue“ Nokia wäre ganz schön blöd das OS von dem Hersteller zu nehmen, der sie ganz tief in die [email protected] geritten hat. Ein großes „FU“ an MS und die Saubande…

Scaver
Mitglied

Die Specs sind alles andere als berauschend. Und auch bei Nokia wird man unter Garantie keine regelmäßige und stelle Updates für Android bekommen (was für mich eh das absolute K.O. Kriterium für eigentlich jeden Android OEM ist!).

civicdriver80
Mitglied

Kaufst du dir n Handy um ständig Updates zu bekommen. Ich hätt lieber eins was super läuft und daher nicht ständig n Update braucht…

Medidec
Mitglied

Oh, da hat man sich designtechnisch aber überschlagen. Sieht aus, wie mein L920 mit Fingerabdrucksscanner. Sehr reife Leistung! Was haben die, mal vom N1 abgesehen, die letzten Jahre gemacht? Gummistiefel?

Surprice
Mitglied

Seit dem sich nokia mit deutschen Steuergeldern aus Bochum verabschiedet hat, können Die mir gestohlen bleiben.

Lars
Mitglied

5 Zoll mit nur 2 GB RAM? Da läuft ja grad mal die Facebook App drauf 😀
Also die Specs reißen mich leider nicht vom Hocker und wird so glaube ich auch nicht so viele Käufer finden.

SteratoX
Mitglied

Ich finde das gezeigte Nokia sieht dem L925 sehr ähnlich oder täusche ich mich da?

Cloud_Connected
Gast
Cloud_Connected

Denke, dass der Hype um „Nokias“ Rückkehr schnell verfliegen wird; es wird dann nur mehr ein Hersteller unter vielen sein, und das Alleinstellungsmerkmal zu finden wird sehr schwer werden…

Es hätte mich gefreut, wenn Nokia trotzdem ein W10M Phone angeboten hätte; aber da wurde in der Vergangenheit offensichtlich zu viel Porzellan zerschlagen…

Rene
Mitglied

Ist ja klar das sie mit Android ausgestattet werden
Wp10 mobile will ja kaum einer

Firefly
Mitglied

Schwache Behauptung ?

Tiberium
Mitglied

Aber wahr 😉

ExMicrosoftie
Mitglied

Als Nokia Anfang 2008 über 4000 Mitarbeiter im Bochumer Werk entlassen hat, weil es seine Produktion nach Rumänien verlagerte und vorher noch Zuschüsse für das Bochumer Werk kassiert hatte, habe ich für mich entschieden, kein Nokia-Handy mehr zu kaufen. Als MS damals die Nokias rausbrachte, habe ich mich entsprechend schwer getan, mit der Entscheidung, und Windows Phone gab den Ausschlag. Wäre Android in der Wahl gewesen, hätte ich ganz bestimmt kein Nokia gekauft. Dass jetzt Nokia mit eingekauften Handys wieder an den Markt will und letztlich nur den Markennamen weiternutzt, was ja ok ist, ist für mich aber kein Qualitätsmerkmal.… Weiterlesen »

Ruetershoff
Mitglied

Ich finde, dass das 950er das beste Handy ist, das ich kenne. Leider kommt nichts vergleichbares nach. Mal abwarten was die Zukunft bringt.

nemesis-2000
Mitglied

Ich Wei nicht was der Massenmarkt an diesem werbedurchtränkten undurchdachten Betriebssystem“Android“ so toll findet… Ausser dass es vielleicht für jede Eventualität eine App gibt..

morgenmicha
Mitglied

Und da heulen alle kritiker bei den hardware specs aktueller lumias. Kranke welt. Aber Hauptsache nokia steht drauf 😉 ich bleib beim l950. Seitdem ich parallel noch ein lg g4 habe, weiss ich was wir an w10m zu schätzen haben!

6258Sebastian
Gast

Freu mich wenn ich wieder den namen Nokia sehe :)) vlt könnte ich dann ein android nokia als 2t handy nehmen 🙂

Psygonis
Mitglied

Ich habe ein Lumia959XL und bin damit sehr zufrieden. Ein Manko ist eben, dass die meisten nützlichen Apps nicht für Win zu haben sind. Das beginnt bei SMART Home und endet bei der Bildübertragung von Drohnen. Intel zahlt schon seit Jahren eine Menge Geld, damit die Hard- und Softwarefirmen auf deren Prozessoren optimieren. Das hätte MS für Nokia auch tun müssen.

miplar
Mitglied

Habe auch L950XL = sehr zufrieden. SMART Home = „Muzzley“ von Muzzley S.A. oder wenn AVM im Einsatz = „Fritz Smart Home“ von Kevin Hoffmann, Drohnen Bilder = ? keine Ahnung, mega wichtig? Dann event. per Win x86 Notebook oder Tablet?

konggack
Mitglied

Kein Bedarf mehr an Nokia Handys. Android kommt mir nicht in die Tasche, iOS auch nicht. Und wenn hierzu mein Lumia 200 Jahre alt werden muss…

M.Schneider
Mitglied

Wenn Nokia an ein „The Empire strikes back“ ernsthaft glauben würde, würden sie das ganze nicht an ein Subunternehmer hinsichtlich des Markennamens auslagern. So produziert nun irgendeine Foxconn-Tochter, die x-te Kopie eines Androiden und tauscht lediglich das Case.